Deine Smartwatch ist nur so lästig, wie du sie machst

0
59
Joe Fedewa/How-To Geek

Smartwatches bieten schnellen Zugriff auf Benachrichtigungen und Verknüpfungen, aber es kann zu viel des Guten sein. Aus diesem Grund kehren manche Leute zu einfacheren „ablenkungsfreien“ Anwendungen zurück. analoge Uhren. Sie sollten die Smartwatch nicht für Ihre schlechten Gewohnheiten verantwortlich machen.

Die Geschichte ist ähnlich wie bei Smartphones. Einige Leute haben sich “minimalen Telefonen” als eine Möglichkeit, “Trennen” von all den Ablenkungen, die mit Smartphones einhergehen. Das Telefon ist jedoch nicht wirklich das Problem, und Ihre Smartwatch auch nicht.

VERWANDT: So verwenden Sie ein Smartphone zum Trennen< /p>

Sie haben das Sagen

Apple

Es gibt eine Sache, die man unbedingt verstehen muss, wenn man über das Thema ablenkende Spielereien spricht. Ihre Smartwatch ist dasselbe wie Ihr Smartphone, Tablet und Computer – sie ist ein Werkzeug. Letztendlich liegt es an Ihnen zu entscheiden, wie Sie es verwenden.

Sie haben die volle Kontrolle darüber, was an Ihrem Handgelenk passiert. Es ist sicherlich einfach, es mit Benachrichtigungen und Apps zu übertreiben, aber das muss nicht sein. Alles, was an einer Smartwatch lästig sein könnte, kann dauerhaft oder vorübergehend abgeschaltet werden.

Es ist möglich, die praktischen Vorteile einer Smartwatch zu genießen, ohne sich von ihr ständig ablenken zu lassen . Der Schlüssel, um dieses Gleichgewicht zu finden, besteht darin, bewusster damit umzugehen, wie Sie Ihre Smartwatch verwenden. Sie müssen nicht die nukleare Option wählen und zu einer analogen Uhr zurückkehren.

VERWANDTE ART: Der iPod ist tot, genau wie das Musikhören ohne Ablenkung

Übernimm die Kontrolle zurück

Khamosh Pathak/How-To Geek

Ganz ehrlich, es ist ziemlich einfach, eine Smartwatch weniger nervig zu machen. Man muss sich nur genug kümmern, um sich die Zeit dafür zu nehmen. Die große Sache, die die meisten Leute an Smartwatches störend finden, sind Benachrichtigungen – also schalten Sie sie aus.

Das klingt wahrscheinlich ziemlich offensichtlich, und, naja, ja, das ist es auch. Sie müssen nicht von jeder einzelnen App auf Ihrem Telefon mit Benachrichtigungen am Handgelenk überschwemmt werden. Es ist eine viel bessere Idee, Benachrichtigungen nur für die wichtigsten Apps zu aktivieren. Alles andere wartet auf Sie, wenn Sie Ihr Telefon überprüfen.

Die Apple Watch bietet beispielsweise mehrere Möglichkeiten, um Benachrichtigungen zu erzwingen. Sie können lästige Benachrichtigungen direkt auf der Uhr ausschalten, Aktivitäts- und Steherinnerungen deaktivieren, Benachrichtigungen stumm schalten, „Nicht stören“ aktivieren und sogar den roten Benachrichtigungspunkt ausblenden.

Falls das nicht ausreicht , können Sie den extremen Weg gehen und Ihre Smartwatch in eine „dumme Uhr“ verwandeln. Die Apple Watch hat eine “Gangreserve” Modus, der im Wesentlichen alles deaktiviert und nur ein einfaches Zifferblatt zeigt. Samsung Galaxy Watches und Wear OS-Geräte haben auch eine “Nur Uhr” Modus.

Ihnen stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Smartwatch als zu ablenkend oder störend empfinden, gibt es niemanden außer Ihnen, der die Schuld trägt.

VERWANDT: So deaktivieren Sie lästige Benachrichtigungen schnell auf der Apple Watch

Verwenden Sie eine weniger intelligente Smartwatch

Fitbit

Zugegeben, nicht jeder ist gut in Zurückhaltung. Die Versuchung, jedes letzte Feature auf Knopfdruck zu nutzen, ist zu schwer zu widerstehen. Mit einem “dummen” analoge Uhr ist ähnlich wie das Wegwerfen all des Junkfoods in Ihrem Haus. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Sie müssen jedoch nicht den ganzen Weg zurück zu einer analogen Uhr gehen, um sich eine Pause zu gönnen. Fitnesstracker können ein guter Mittelweg zwischen einer ausgewachsenen Smartwatch und einer analogen Uhr sein.

Die Serien Fitbit Versa und Sense sind gute Beispiele. Es handelt sich in erster Linie um fitnessorientierte Geräte mit einigen Smartwatch-ähnlichen Funktionen (Google Maps, Google Wallet). Es ist ein eingeschränkteres Erlebnis, das tendenziell weniger ablenkt, und die Akkulaufzeit ist viel länger als bei einer typischen Smartwatch.

Wenn das immer noch zu ablenkend ist, können Sie sich für eine ScanWatch von Withings entscheiden. Es ist eine analoge Uhr mit einem kleinen runden Display auf dem Zifferblatt. Das Display kann Ihre Schritte, Ihre Herzfrequenz, Benachrichtigungen und mehr anzeigen und verfügt über Aktivitäts- und Schlaftracking.

Die Moral der Geschichte hier ist, dass Ihre Smartwatch nur so gut oder schlecht ist, wie Sie es möchten sein. Es kann ein wirklich nützlicher, positiver Teil Ihres täglichen Lebens sein – oder ein Ärgernis. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welches es sein wird.

Es ist einfach, unsere schlechten Gewohnheiten unseren Geräten und den von uns verwendeten Apps anzulasten, aber letztendlich ist es so unsere Verantwortung. Mit ein paar wichtigen Optimierungen hier und da können Sie eine gesunde Beziehung zu Ihrer Smartwatch und Ihrem Telefon haben.

The Best Fitness Trackers of 2022 Best Fitness Tracker Overall Fitbit Charge 5 Amazon

$119.00
$149,95 Sparen Sie 21 %

Bester preisgünstiger Fitness-Tracker Garmin Vivosmart 4 Amazon

$97,86
$129,99 Sparen Sie 25 %

Bester Fitnesstracker für Kinder Fitbit Ace 3 Amazon

59,95 $
$79,95 Sparen Sie 25 %

Bester Fitness-Tracker mit GPS Fitbit Charge 5 Amazon

$119,00
$149,95 Sparen Sie 21 %

Beste Fitness-Tracker-Uhr Apple Watch Series 7 Amazon Bester bildschirmloser Fitness-Tracker Whoop 4.0 Whoop WEITER LESEN

  • › Was ist der “Klick des Todes” in einer HDD, und was sollten Sie tun?
  • › NASA und SpaceX wollen dem Hubble-Teleskop einen Schub geben
  • › Was ist DLSS 3 und kann es auf vorhandener Hardware verwendet werden?
  • › Intels RTX 3060-Konkurrent kostet weniger als 300 $
  • › Unser Lieblings-Controller für PC-Gaming kostet heute nur 45 $
  • › Spotify vs. Audible: Was ist besser für Hörbücher?