Microsofts SwiftKey verlässt das iPhone

0
55
Microsoft

Microsoft plant laut einem Bericht von ZDNet, seine vorausschauende Tastatur SwiftKey am 5. Oktober aus dem iOS App Store zu streichen. Die Nachricht kommt in Form einer E-Mail an Mary Jo Foley, Senior Contributing Editor, die auf eine Frage antwortet, warum die iOS-App seit über einem Jahr kein Update erhalten hat.

“Am 5. Oktober endet die Unterstützung für SwiftKey iOS und es wird aus dem Apple App Store entfernt. Microsoft wird die Unterstützung für SwiftKey Android sowie die zugrunde liegende Technologie der Windows-Touch-Tastatur fortsetzen. Für Kunden, die SwiftKey auf iOS installiert haben, funktioniert es weiter, bis es manuell deinstalliert wird oder ein Benutzer ein neues Gerät erhält. Bitte besuchen Sie Support.SwiftKey.com für weitere Informationen.”

Die obige Aussage stammt von Chris Wolfe, Director of Product Management bei SwiftKey. Die Ankündigung erfolgt nur eine Woche vor der geplanten Delistung der App aus dem iOS App Store. Und ohne Angabe von Gründen können Benutzer nur darüber spekulieren, warum Microsoft ihre langlaufende Tastatur-App einem langsamen Tod übergibt.

RELATEDDie 7 besten Software-Tastaturen für iOS

Foleys Theorie besagt, dass die iOS-Entwickler von Microsoft festgestellt haben, dass es dort ’ Aufgrund der Walled-Garden-Richtlinien von Apple ist es keine gute Möglichkeit, integrierte Produkte herzustellen. Wenn sie auf bestimmte iOS-Schnittstellen nicht zugreifen können, ist es sinnlos, Apps zu erstellen, die eine Integration erfordern.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die SwiftKey-App noch im iOS App Store erhältlich. Die neueste Version ist 2.9.2 und als aktualisiert markiert vor “vor 1 Jahr.” Es gibt keinen Hinweis aus der App oder dem App Store, dass es bald entfernt und schließlich gestrichen wird.

Quelle: ZDNet