16 iOS 16-Funktionen, die Sie sofort ausprobieren sollten

0
67
Apple

iOS 16 ist jetzt als kostenloses Update für unterstützte iPhones erhältlich. Noch nicht aktualisiert? Hier sind einige der neuen iPhone-Funktionen, die Sie direkt nach dem Upgrade verwenden können.

Sperrbildschirm-Galerie und Widgets

iOS 16 ermöglicht das Hinzufügen von Widgets zu Ihrem Sperrbildschirm. Tippen Sie nach der Aktualisierung auf den Hintergrund Ihres Sperrbildschirms und halten Sie ihn gedrückt, um die Galerie des Sperrbildschirms anzuzeigen. Hier können Sie mehrere Sperrbildschirm-Layouts speichern und jederzeit zu ihnen wechseln oder Focus verwenden, um einen bestimmten Sperrbildschirm mit einem bestimmten Focus-Modus zu verknüpfen.

Klicken Sie auf das Pluszeichen “+” Symbol, um einen neuen Sperrbildschirm hinzuzufügen, wählen Sie ein Hintergrundbild und dann Ihre Widgets aus. Sie können auf das Datum und die Uhrzeit tippen, um die Anzeige dieser Elemente zu ändern, und dann auf den Widget-Bereich unter der Uhr tippen, um Widgets Ihrer Wahl hinzuzufügen. Einige Beispiele sind der Fortschritt Ihres Fitness-Aktivitätsrings, die aktuellen Wetterbedingungen und Temperaturen oder anstehende Termine.

Drittanbieter-Apps können diesen Widget-Bereich nutzen, müssen jedoch aktualisiert werden, bevor sie verfügbar sind. Erwarten Sie mit der Zeit, dass mehr Widgets zur Verwendung auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt werden.

VERWANDT: Diese Google Apps haben iOS 16-Sperrbildschirm-Widgets

Verknüpfen Sie Ihre Sperrbildschirme mit Fokusmodi

Während Sie dort sind, können Sie genauso gut eine andere nützliche Funktion einrichten: spezifische Sperrbildschirme, die angezeigt werden, wenn Sie den Fokusmodus verwenden. Auf diese Weise können Sie bestimmte Stile und Hintergrundbilder mit bestimmten Aktivitäten verknüpfen und auch geeignete Widgets für bestimmte Fokusmodi auswählen (z. B. ein Kalender-Widget, während Sie bei der Arbeit sind).

Tippen und halten Sie Ihren Sperrbildschirm, um die Sperrbildschirm-Galerie anzuzeigen, wählen Sie einen Sperrbildschirm aus und tippen Sie dann auf „Fokus“; Taste, um einen Fokusmodus auszuwählen. Unter Einstellungen > können Sie weitere Fokusmodi hinzufügen und eine weitere Automatisierung einrichten. Fokus.

Fokusfilter einrichten

Fokusfilter geben Ihnen mehr Kontrolle darüber, was herausgefiltert wird, wenn ein bestimmter Fokusmodus aktiviert ist. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Fokussiere und tippe auf einen Fokusmodus, scrolle dann nach unten zu Fokusfilter und tippe auf “Filter hinzufügen” um weitere Optionen anzuzeigen.

Hier können Sie auswählen, welche Kalender, Postfächer, Konversationen und Registerkartengruppen sind aktiv, wenn der von Ihnen gewählte Filter aktiviert ist. Apps von Drittanbietern können diese Filter ebenfalls nutzen, und Sie können unten auf Systemfilter wie den Energiesparmodus und das allgemeine Erscheinungsbild zugreifen iPadOS 16 auf meinem iPhone oder iPad ausführen?

iMessages bearbeiten und zurückziehen

Sie können jetzt Nachrichten, die Sie über die iMessage-Plattform gesendet haben, bearbeiten und zurückziehen. Dies funktioniert, solange die Nachrichtenblase blau ist, was bedeutet, dass sie an Benutzer gesendet wurde, die auch Apple-Geräte (einschließlich iPad und Mac) verwenden. Wenn die Nachrichtenblase grün ist, handelt es sich um eine normale SMS, die nicht bearbeitet oder nicht gesendet werden kann.

Um eine Nachricht zu bearbeiten oder das Senden rückgängig zu machen, tippen und halten Sie eine Nachrichtenblase und verwenden Sie die Schaltfläche “Bearbeiten” oder “Senden rückgängig machen” Tasten. Sie können eine Nachricht bis zu 15 Minuten nach dem Senden bearbeiten, wobei eine Benachrichtigung an den Empfänger gesendet wird, um ihn darüber zu informieren, dass der Inhalt der Nachricht geändert wurde. Sie können das Senden zwei Minuten lang rückgängig machen, wobei am unteren Rand des Nachrichtenfensters eine Notiz hinzugefügt wird, die darauf hinweist, dass Sie dies getan haben.

Die iMessage-Bearbeitung funktioniert mit älteren Versionen von iOS, einschließlich iOS 15, während die Möglichkeit, eine Nachricht zurückzuziehen, auf iOS 16 beschränkt ist.

E-Mail zurücksetzen, Nachrichten planen, und Erinnerungen erhalten

Apple Mail wird in iOS 16 mit drei herausragenden nützlichen Funktionen besser. Sie haben jetzt 10 Sekunden Zeit, um eine E-Mail nach dem Senden rückgängig zu machen. Klicken Sie einfach auf „Senden rückgängig machen“. Schaltfläche, die nach dem Senden einer E-Mail unten im Posteingang angezeigt wird. Sie können Korrekturen vornehmen und es dann erneut senden. Dies ist effektiv eine 10-Sekunden-Verzögerung, aber es ist dennoch eine nützliche Funktion.

Sie können eine E-Mail auch planen, indem Sie die Senden-Taste gedrückt halten und eine vorgeschlagene Zeit auswählen oder auf &#8220 drücken ;Später senden…” und wählen Sie eine bestimmte Zeit, die zu Ihnen passt.

Schließlich, Wischen Sie auf einer E-Mail in Ihrem Posteingang nach rechts und wählen Sie “Erinnern” um die E-Mail wieder in Ihrem Posteingang oben in der Liste mit einem “Erinnern” Label daneben.

Medikamente im Gesundheitswesen verfolgen

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, können Sie diese jetzt mit der Health-App auf Ihrem iPhone hinzufügen und verfolgen. Gehen Sie zu Gesundheit > Medikamente und tippen Sie auf “Medikament hinzufügen” um anzufangen. Dies funktioniert nicht nur für Tabletten oder Flüssigkeiten, sondern auch für Gele, Inhalatoren, Injektionen, Pflaster und mehr.

Wenn Sie ein Medikament hinzufügen, können Sie die Häufigkeit, Dosis und Tageszeit auswählen und dann das Aussehen (Form und Farben) des Medikaments so anpassen, wie es in der App angezeigt wird, um es leichter zu unterscheiden.

Sie können diese Medikamente dann in der Health-App protokollieren, die werden in der App für Ihre Unterlagen aufgezeichnet. Solange Health unter Einstellungen > Benachrichtigungen Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn es Zeit ist, sie zu nehmen.

VERWANDT: So teilen Sie iPhone-Gesundheitsdaten mit Familie und Ärzten

Fitness-App für alle iPhones Benutzer

Wenn Sie eine Apple Watch haben, sind dies alte Neuigkeiten, aber die Fitness-App ist jetzt für alle iPhone-Benutzer verfügbar. In iOS 16 enthalten, gibt es allen Benutzern einen Move-Ring, den sie durch Verbrennen von Energie füllen können. Um dieses Ziel zu ändern, starten Sie Fitness und tippen Sie auf Ihr Symbol in der oberen rechten Ecke, gefolgt von “Ziele ändern” Option.

VERWANDTE Wie iOS 16 und watchOS 9 Wird Ihnen helfen, fit zu werden

Die Apple Watch ist der beste Weg, um Ihre Aktivitätsringe zu füllen, da Sie Ihr Training mit der Workout-App verfolgen können. Auf einem iPhone können Sie Apps wie Strava und Nike Run Club verwenden und Ihre Schritte mit der Fähigkeit Ihres iPhones verfolgen, als Schrittzähler zu fungieren.

Währungsumrechnung in der Kamera

Live-Text ist eine der am besten versteckten Funktionen des iPhones, mit der Sie die Kamera Ihres iPhones auf geschriebene Wörter richten können, um einfachen Text zu kopieren. Diese Funktion funktioniert jetzt auch für Preise. Richten Sie Ihre Kamera einfach auf einen Währungswert, tippen Sie auf die gelbe Umrandung des Live-Texts und dann auf den Preis, den Sie umrechnen möchten.

Die Funktion ist kontextabhängig und konvertiert standardmäßig in Ihre lokale Währung. Es ist nicht ideal, wenn Sie irgendwo wie Australien oder Kanada leben und US-Dollar umrechnen möchten, da Live Text (vernünftigerweise) einfach davon ausgeht, dass der Wert in Ihrer lokalen Währung angegeben ist.

Vollbild “Jetzt läuft” Im gesperrten Zustand

Apple hat den Sperrbildschirm-Mediensteuerelementen wieder Albumcover im Vollbildmodus hinzugefügt. Tippen Sie auf das Albumcover im Now Playing-Miniplayer, um das, was Sie gerade hören, im großartigen Vollbildmodus anzuzeigen.

Tippen Sie erneut auf das Albumcover, um den Player zu verkleinern und Zugriff auf Ihren normalen Sperrbildschirm zu erhalten , einschließlich Widgets und Benachrichtigungen.

Haptic Keyboard Feedack

Eine kleine, aber lohnende Änderung, die Sie vornehmen sollten, wenn Sie ein taktileres Tipperlebnis schätzen, können Sie jetzt während des Tippens haptisches Feedback für jeden Druck auf die Tastatur hinzufügen. Gehen Sie zu Einstellungen > Ton & Haptik > Tastatur-Feedback und aktivieren Sie die “Haptik” umschalten.

Sie können dieses Menü auch verwenden, um das zu deaktivieren “klicken” Tippgeräusch vollständig, selbst wenn Ihr iPhone nicht stummgeschaltet ist.

Akku-Prozentsatz in der Menüleiste

Vermissen Sie es, dass der Batterieprozentsatz jederzeit in Ihrer Menüleiste angezeigt wird? Gute Nachrichten! In iOS 16 können Sie es wieder aktivieren, solange Sie ein kompatibles Gerät haben. Dadurch wird die Batteriestandsanzeige durch eine nummerierte Anzeige ersetzt, die grün wird, wenn Sie aufladen, und rot, wenn sie fast leer ist.

Sie können dies unter Einstellungen > Batterie > Batterieprozentsatz. Nicht alle mit iOS 16 kompatiblen iPhones können diese Funktion nutzen. iPhone XR, 11, 12 mini und 13 mini können dies nicht, da diese Modelle nicht genügend Platz zwischen der Kerbe und dem Rand des Bildschirms haben.

Tabs in Safari anheften

Tippen und halten Sie die URL-Leiste in Safari und wählen Sie “Tab anheften” , um diesen Tab angeheftet zu lassen, genau wie bei Safari für Mac. Fixierte Registerkarten werden oben in der Registerkartengruppe angezeigt und müssen gelöst werden, bevor sie geschlossen werden können.

VERWANDT: 8 Tipps, wie Sie iPhone Safari-Tabs unter Kontrolle halten

Face ID im Querformat

iOS 16 behebt etwas, das Benutzer seit der ersten Einführung von Face ID gefragt haben. Sie können Face ID jetzt mit Ihrem Gerät im Querformat verwenden. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Gerät weit genug von Ihrem Gesicht entfernt ist, um einen ordnungsgemäßen Scan zu erhalten.

Sie müssen nichts tun, um dies zu aktivieren, es sollte einfach funktionieren. sobald iOS 16 installiert wurde. Dies ist praktisch für alle, die ihr iPhone zum Spielen mit einer Controller-Halterung verwenden.

Doppelte Fotos finden und löschen

Sie können Bereinigen Sie doppelte Fotos und Screenshots mit der Fotos-App und iOS 16. Gehen Sie zu den „Alben“; Scrollen Sie dann nach unten zum Bereich Dienstprogramme am Ende der Liste und tippen Sie auf die Schaltfläche “Duplikate” Album. Sie sehen eine Liste mit Fotos, die als Duplikate erkannt wurden.

Tippen Sie auf “Zusammenführen” um die Version mit der höchsten Qualität beizubehalten und den Rest in die “Kürzlich gelöschte” Ordner (wo es nach 30 Tagen gelöscht wird). Wenn Sie dieses Album nicht sehen, haben Sie wahrscheinlich keine Duplikate. Uns ist aufgefallen, dass dieses Album nicht sofort nach der Aktualisierung angezeigt wurde. Es kann sich also lohnen, ein paar Stunden oder Tage zu warten, bis die Verarbeitung von Photos abgeschlossen ist, und es erneut zu überprüfen, wenn Sie es zunächst nicht sehen.

VERBINDUNG: So geben Sie Speicherplatz auf einem iPhone oder iPad frei

Doppelte Kontakte finden und löschen

Auch praktisch in iOS 16 ist die Fähigkeit, doppelte Kontakte zu finden. Öffnen Sie die Telefon-App und tippen Sie auf Kontakte (oder öffnen Sie die Kontakte-App direkt). Oben auf dem Bildschirm wird ein Hinweis angezeigt, der Sie über doppelte Kontakte informiert.

Tippen Sie auf “Duplikate anzeigen” Tippen Sie dann auf “Zusammenführen” auf jedem und überprüfen Sie die Informationen.

Motive aus Fotos herausheben

iOS 16 hat eine nette neue Funktion, mit der Sie das herausheben können Motive direkt aus Ihren Fotos. Um es zu verwenden, tippen und halten Sie ein Motiv und ziehen Sie es dann aus dem Foto. Lassen Sie los und Sie sehen eine “Kopie” und “Teilen” Link zum Einfügen des Betreffs an anderer Stelle oder zum direkten Teilen in einer anderen App.

< p>Es ist ein bisschen fummelig mit Live Photos zu verwenden, die auch die Geste für langes Drücken verwenden. Es gibt eine kurze Verzögerung, wenn das Motiv verschiebbar wird und das Live-Foto abgespielt wird. Probieren Sie es also aus, um es selbst herauszufinden.

Die Funktion funktioniert auch mit Videos, halten Sie einfach das Video an bevor Sie tippen und halten, um Ihr Motiv zu isolieren.

Here Comes the iPhone 14 and iPhone 14 Pro

In diesem Jahr sollten Sie vielleicht in Betracht ziehen, das iPhone 14 zu verpassen und sich stattdessen für ein iPhone 14 Pro oder Pro Max zu entscheiden. Selbst wenn Sie sich für das Basismodell entscheiden, erhalten Sie ein paar nette neue Funktionen wie Notruf SOS über Satellit und Unfallerkennung, die Notdienste anrufen kann, wenn ein schwerer Autounfall erkannt wird.

VERWANDT: Neuerungen beim iPhone 14 und iPhone 14 Pro: 7 große Änderungen

WEITER LESEN

  • › So isolieren Sie Motive in Fotos auf dem iPhone oder iPad
  • › iOS 16.0.2 ist da, hier sind die Fehler, die es behebt
  • › So schützt der Sicherheitscheck auf dem iPhone Menschen in missbräuchlichen Beziehungen
  • › So platzieren Sie Widgets auf Ihrem iPhone-Sperrbildschirm
  • › So verwenden Sie den Sperrmodus auf iPhone, iPad und Mac (und warum Sie das nicht möchten)
  • › So passen Sie die Uhr auf dem Android-Sperrbildschirm an
  • › So verwenden Sie separate Hintergrundbilder für den Sperrbildschirm und den Startbildschirm auf dem iPhone
  • › So erkennen Sie, ob Ihre AirPods aufgeladen werden