So fügen Sie einem Videoclip Hintergrundmusik hinzu

0
51

Das Bearbeiten von Videos, die Sie mit Ihrem Telefon oder einer Videokamera aufgenommen haben, kann sich zunächst überwältigend anfühlen. Die meisten Videobearbeitungsprogramme bieten viele Optionen, Steuerelemente und Bedienfelder, und es könnte sich anfühlen, als wäre die Lernkurve zu steil. Glücklicherweise ist das Hinzufügen von Hintergrundmusik zu einem Videoclip ziemlich einfach, unabhängig von der verwendeten Videobearbeitungssoftware.

In diesem Schritt-für-Schritt-Tutorial lernen Sie die Grundprinzipien zum Hinzufügen von Hintergrundmusik zu Videos kennen, die in jeder Videobearbeitungs-App funktionieren. Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass Videobearbeitungstools alle dazu neigen, Audiospuren und Hintergrundmusik ähnlich zu verwalten.

Inhaltsverzeichnis

    Welche Art von Hintergrundmusik möchten Sie?

    Bevor Sie mit Ihrem Videobearbeitungsprojekt beginnen, entscheiden Sie, wie genau Ihr endgültiger Videoclip klingen soll. Sie haben mehrere Optionen zur Auswahl, um Ihrem Clip Musik hinzuzufügen.

    • Spielen Sie Hintergrundmusik über einem stummen Videoclip ab
    • Kombinieren Sie Hintergrundmusik mit den Hintergrundgeräuschen Ihres Videoclips
    • Kombinieren Sie Hintergrundmusik mit Ihrem eigenen Voiceover

    Jedes dieser Szenarien erfordert, dass Sie den Lautstärkereglern in jeder Spur Ihres Videoprojekts besondere Aufmerksamkeit schenken. Dazu gehören der Ton der Videospur und jede hinzugefügte Musik oder jeder Toneffekt der Audiospur.

    Wo man gute Hintergrundmusik findet

    Wenn Sie darüber nachdenken, einfach einige der Musikkanäle auf YouTube herunterzuladen, um sie in Ihrem eigenen Projekt zu verwenden, denken Sie noch einmal darüber nach. Die meiste Musik auf YouTube-Videos und anderen Websites ist urheberrechtlich geschützt und es ist illegal, sie in Ihren eigenen Projekten wiederzuverwenden.

    Sie können jedoch eine einfache Bibliothek mit lizenzfreier Musik für Ihre Videos finden, aber Sie müssen darauf achten, dass die Künstler zulassen, dass diese Musik für Videos verwendet wird, die monetarisiert werden (wenn Sie vorhaben, mit Ihren Videos Geld zu verdienen).

    Im Folgenden finden Sie einige andere kostenlose Websites für Hintergrundmusik, die Sie auch verwenden können, wenn Sie Videos mit Musik bearbeiten. Denken Sie jedoch auch hier daran, dass Sie Videos, in denen Sie diese Musiktitel verwendet haben, wahrscheinlich nicht monetarisieren können. Wenn Sie Geld verdienen möchten, bieten dieselben Websites normalerweise einen Abonnementplan an, bei dem Sie die Titel in ihrer Musikbibliothek für die Verwendung in professionellen oder kommerziellen Projekten lizenzieren können.

    • Bensound
    • Pixabay Music
    • Soundstripe
    • Motion Array
    • Silverman Sound Studios

    Natürlich ist es eine weitere Möglichkeit, eigene Musik zu kreieren, wenn Sie musikalisch genug dafür sind.

    Nachdem Sie nun wissen, wo Sie Hintergrundmusik für Ihr Videoprojekt erhalten, werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Optionen, die Sie haben, um diese Hintergrundmusik auf Ihren Videoclip anzuwenden.

    Hinzufügen von Hintergrundmusik zu einem Videoclip

    Die folgenden Schritte funktionieren mit fast jeder Videobearbeitungssoftware, die Ihnen mehrere Spuren für jede Medienquelle bereitstellt, die Sie in Ihr Projekt aufnehmen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte für die Art des Videoclips, den Sie produzieren möchten.

    Hintergrundmusik über einem stummen Videoclip

    Bevor Sie Hintergrundeffekte wie Musik über einem Videoclip in einem neuen Projekt hinzufügen können, müssen Sie natürlich den Videoclip aus Ihrer Medienbibliothek in die Videospur einfügen.

    1. Ziehen Sie die Videodatei in die Videospur.

    Bevor Sie Hintergrundmusik über diesen Clip legen können, müssen Sie alle störenden Geräusche aus dem Video selbst entfernen.

    2. Die Optionen für Ihren speziellen Video-Editor können variieren, aber in den meisten Fällen können Sie mit der rechten Maustaste auf den Videoclip in der Videospur klicken und Clip stummschalten auswählen.

    Jetzt, da das Video stummgeschaltet ist, ist es an der Zeit, Ihren Hintergrund hinzuzufügen.

    3. Importieren Sie die Musikdatei, die Sie in Ihren Clip einbetten möchten, in Ihre Videobibliothek (den Bereitstellungsbereich für alle Ihre Medienclips).

    4. Sobald Sie den Audioclip in Ihre Projektbibliothek hochgeladen haben, können Sie diesen Musikclip anklicken, halten und in die Audiospur Ihres Projekts ziehen.

    Beachten Sie einige Dinge, wenn Sie den Audioclip in der Audiospur unterhalb Ihrer Videospur platzieren.

    • Platzieren Sie den Anfang des Musikclips ungefähr dort, wo die Musik in Ihrem Videoclip beginnen soll (dies ist möglicherweise nicht ganz der Anfang).
    • Wenn Sie möchten, dass die Musik eingeblendet wird (statt mit voller Lautstärke zu starten), können Sie den Musikclip kurz vor der Stelle platzieren, an der die Musik mit voller Lautstärke beginnen soll.
    • Kümmern Sie sich nicht um die Länge des Musikclips, denn Sie können die Lautstärke dort abschneiden und ausblenden, wo die Musik aufhören soll.

    Einstellen, wo Musik beginnt, Ein- und Ausblenden

    An diesem Punkt beginnt die Musik am Anfang Ihres Videos mit voller Lautstärke. Sie können auch den Startpunkt und die Lautstärke der Musik anpassen.

    1. Schieben Sie den Audioclip einfach an die Stelle unter dem Videoclip, an der die Musik tatsächlich beginnen soll.

    2. Wenn Sie die Musik einblenden möchten, müssen Sie die Funktion in Ihrer Videobearbeitungssoftware finden, mit der Sie die Lautstärke der Audiospur anpassen können.

    Die meisten Programme bieten sowohl „Einblenden“- als auch „Ausblenden“-Optionen für Audiospuren. Wählen Sie für den Beginn der Audiospur die Einblendoption.

    3. Scrollen Sie zu der Stelle in Ihrem Videoclip, an der die Musik enden soll. Finden Sie die Split-Funktion in unserer Videobearbeitungssoftware, um die Audiospur an diesem Punkt zu teilen.

    4. Wenden Sie die Fade-Out-Funktion am Ende der Audiospur an, wo Sie die Teilung angewendet haben.

    5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ende des Audioclips, den Sie nicht mehr benötigen, und entfernen Sie ihn.

    Sie haben jetzt eine neue Hintergrundmusik über Ihren Videoclip eingefügt, komplett mit Einblendung am Anfang und Ausblendung am Ende.

    Kombinieren Sie Hintergrundmusik mit Hintergrundgeräuschen

    Wenn Sie Ihre ursprüngliche Videodatei nicht stummschalten möchten, sondern stattdessen Hintergrundmusik über die Töne in diesem Clip legen möchten, können Sie dies tun, indem Sie die Lautstärke der ursprünglichen Audiodatei verringern.

    Befolgen Sie alle Schritte im obigen Abschnitt, aber überspringen Sie den Schritt zum Stummschalten der Audiodatei.

    Dadurch wird Ihrem Videoclip Hintergrundmusik hinzugefügt. Ihre Zuschauer hören jedoch immer noch die Töne des Originalaudios, die nicht ganz richtig klingen. Sie müssen entscheiden, ob die Musik oder die Original-Audio-Sounds im Vordergrund stehen sollen.

    Da Sie Hintergrundmusik anwenden, sollten Sie die Lautstärke der ursprünglichen Videodatei hoch halten, aber die Lautstärke der Hintergrundmusik verringern.

    Wählen Sie die Audiospur aus. Verringern Sie die Lautstärke der Audiospur mithilfe der Audiolautstärkeregler in Ihrer Videobearbeitungssoftware sehr niedrig.

    Jetzt ist das Originalaudio in Ihrer Videospur lauter als die von Ihnen eingefügte Hintergrundmusik. Dies erzeugt einen schönen Effekt, bei dem die Zuschauer die von Ihnen eingefügte Musik hören können, die die Aktion im Video selbst betont, ohne das gesamte Video zu übertönen.

    Kombinieren Sie Hintergrundmusik mit Ihrem eigenen Voiceover

    Was ist, wenn Sie auch Voiceover-Audio in den Vordergrund einbauen und sowohl den Originalton als auch die Hintergrundmusik in den Hintergrund schicken möchten?

    1. Verwenden Sie zunächst die Spuraudiosteuerungen, um die Lautstärke sowohl der Audiospur als auch der Hintergrundmusikspur so gering wie möglich zu halten. Verwenden Sie die Vorschaufunktion, um die Lautstärke zu testen und sicherzustellen, dass jeder Titel die gewünschte Lautstärke hat.

    2. Importieren Sie Ihre Voiceover-Aufnahme in die Videobearbeitungsbibliothek. Verschieben Sie diese Aufnahme dann in die nächste verfügbare Audiospur.

    Damit dies funktioniert, muss Ihre Videobearbeitungssoftware mindestens zwei Audiospuren zusätzlich zum ursprünglichen Videoclip zulassen (die meisten tun dies).

    Platzieren Sie die Sprachaufnahme an der Stelle, an der sie im Videoclip beginnen soll, und passen Sie dann die Lautstärke mit den Spurlautstärkereglern nach Ihren Wünschen an.

    Jetzt, da die Audiospur und die Lautstärke der Hintergrundmusik unterhalb der Voiceover-Aufnahme eingestellt sind, steht Ihr Voiceover im Mittelpunkt, während die anderen Audiospuren dieses Voiceover einfach betonen.

    Das Hinzufügen von Hintergrundmusik ist einfach

    Solange Sie genau auf die Lautstärke und die Startposition jeder Audiospur achten, die Sie zu Ihrem Videoclip hinzufügen, ist es ziemlich einfach, nette Musik hinzuzufügen Hintergrundmusik zu Ihrem Videoclip.

    Teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen und Tipps aus Ihren eigenen Videobearbeitungsprojekten und helfen Sie anderen Lesern, ihre Videoclips mit Hintergrundmusik aufzuwerten.