Sie können Amazon-Rezensionen immer noch nicht vertrauen und hier ist der Grund

0
50
Sergei Elagin/Shutterstock.com

Heutzutage kaufen wir alle eine Menge Sachen online, und eine gute Mehrheit davon wahrscheinlich bei Amazon. Beim Online-Shopping sind Bewertungen und Rezensionen für viele Nutzer einer der wichtigsten Faktoren. Dennoch ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alles so ist, wie es scheint, wenn Sie auf dem Amazon-Marktplatz surfen.

Amazon-Rezensionen sind eines der größten Pluspunkte und größten Probleme. Rezensionen können sehr hilfreich sein, wenn Sie versuchen, ein gutes Angebot zu finden oder das beste Produkt für Ihr Geld zu bekommen. Aber man kann ihnen nicht immer vertrauen. Gefälschte oder irreführende Rezensionen sind kein neues Problem für die Website, und deshalb können Sie Amazon-Rezensionen immer noch nicht vertrauen.

Inhaltsverzeichnis

“Im Austausch”-Rezensionen
Zusammenführung von Rezensionen
Wie werden Amazon-Sternebewertungen berechnet?
So erkennen Sie gefälschte Rezensionen auf Amazon

“In Exchange” Rezensionen

Aukey angeboten Geschenkgutscheine im Wert von 100 $ als Gegenleistung für „eine ehrliche Bewertung“. Aukey/Twitter

Wenn Sie bei Amazon einkaufen, besteht eine gute Chance, dass Sie irgendwo ein paar gefälschte Rezensionen finden. Diese gibt es in vielen Formen, seien es bezahlte Bewertungen, Facebook-Gruppen, die ein Produkt mit hohen Bewertungen überschwemmen, um in den Ergebnissen höher zu erscheinen, oder sogar solche „In Exchange“-Gruppen. Bewertungen, mit denen wir alle vertraut sind.

Und wenn Sie nicht wissen, was wir damit meinen, suchen Sie nach etwas und schauen Sie sich ein Off-Brand-Produkt an. Viele Artikel, insbesondere im technischen Bereich, haben Bewertungen wie „Ich habe einen Rabatt auf dieses Produkt im Austausch für eine ehrliche Bewertung erhalten“; oder etwas Ähnliches.

VERWANDTE[Aktualisierung: TaoTronics und VAVA] RAVPower verschwindet von Amazon nach positivem Kauf …

Im Jahr 2021 entfernte Amazon wegen dieser Verletzung ganze Marken, darunter Aukey, RAVPower, Mpow und mehrere andere. Das Unternehmen entfernte Millionen davon “im Austausch” Auch Bewertungen veröffentlichten dann eine Erklärung darüber, wie Amazon ein vertrauenswürdiges Bewertungserlebnis schafft.

Das Problem verschwand jedoch nicht. Stattdessen gibt es Facebook-Gruppen, die sich dieser Art von Praxis widmen. Anstatt es in der Bewertung zu erwähnen, erhalten Mitglieder eines Clubs oder einer Gruppe Rabatte oder Promo-Codes und müssen dann Bewertungen zu einem Produkt abgeben.

Und obwohl Amazon mehrere Schritte in die richtige Richtung unternommen hat und sich die Dinge weiter verbessern, ist das nicht genug. Heutzutage sehen wir immer noch alle Arten von zwielichtigen oder nicht vertrauenswürdigen Rezensionen und Situationen, die schwer zu ignorieren sind, was das Auffinden ehrlicher Rezensionen zu einer Herausforderung macht.

Zusammenführen von Rezensionen

h2>

Khomulo Anna/Shutterstock. com

Ein weiteres häufiges Problem mit Amazon-Rezensionen, das wir in letzter Zeit häufiger sehen, ist das Zusammenführen von Rezensionen. Und obwohl dies versehentlich passieren kann, führen viele Marken alte Produkte mit guten Bewertungen (oder irgendwelchen Bewertungen) zu einem neuen Produkt zusammen, das keinen Sinn ergibt.

Warum sollte ein Unternehmen Bewertungen zusammenführen? Nun, ein anderes Produkt könnte in den Amazon-Suchergebnissen einen höheren Rang einnehmen, ansprechender aussehen und von außen eine hervorragende Bewertung von vier oder fünf Sternen haben. Dann wird ein ahnungsloser Käufer seine hohe Bewertung und mehrere hundert Bewertungen sehen und es kaufen, ohne weiter zu recherchieren. Das ist schlecht für Verbraucher.

VERWANDTE Der absolut verrückteste Schrott, den Sie bei Amazon kaufen können

Ein Paradebeispiel ist diese raffinierte kleine No-Name-Überwachungskamera zum Einschrauben mit Glühbirne. Es ist einfach zu installieren, bietet Ihnen überall mit einer Steckdose eine Überwachungskamera und scheint in über 200 Bewertungen mit 4 bis 5 Sternen bewertet worden zu sein.

Schauen Sie jedoch etwas genauer hin, und Sie werden feststellen, dass all diese Bewertungen für einen Krug für Trinkwasser, Tee oder Saft gelten. Die Bewertungen haben nichts mit einer Überwachungskamera zu tun, von denen viele aus dem Jahr 2018 stammen. Verwirrt? Ich auch. Keine der Rezensionen stammt aus dem laufenden Jahr (2022 zum Zeitpunkt des Schreibens), und keine einzige Rezension bezieht sich auf die Kamera.

Leider haben wir sogar schon den „Amazon’s Choice“-Artikel gesehen. Abzeichen auf Kopfhörern, USB-Geräten und anderen Produkten mit gefälschten “zusammengeführten” Bewertungen. Ein Produkt hat über 30.000 Bewertungen, eine hohe Bewertung und wurde auf der ersten Seite der Suchergebnisse angezeigt. Leider waren viele der Bewertungen für ein völlig unabhängiges Produkt.

Viel irreführend?

Wie werden Amazon-Sternebewertungen berechnet?< /h2>

Amazon (bearbeitet)

Wie werden die Amazon-Rezensionen und Sternebewertungen überhaupt berechnet? Nun, das ist ein weiteres Problem, das Ihre Kaufentscheidung möglicherweise beeinflussen könnte. Nach Angaben des Unternehmens berechnet “Amazon die Sternebewertung eines Produkts mithilfe von maschinell erlernten Modellen anstelle eines einfachen Durchschnitts.”

Das kann gut oder schlecht sein, aber wir& #8217;bin mir nicht sicher, ohne weitere Details zu kennen. Wie auch immer, Amazon nimmt nicht einfach einen Durchschnitt aller Sterne und gibt Ihnen eine solide Zahl. Stattdessen werden das Alter der Bewertung, der Käuferstatus und mehrere andere Faktoren verwendet. Dann ermittelt ein Algorithmus für maschinelles Lernen die Sternebewertung, die wir alle auf der Website sehen.

So erkennen Sie gefälschte Rezensionen auf Amazon

Jesse33/Shutterstock.com

Ein weiteres potenzielles Problem sind all diese “Verifizierter Kauf” Bewertungen, die Sie auf Amazon finden, wo das Unternehmen bestätigt hat, dass der Rezensent diesen Artikel tatsächlich gekauft hat. Nur weil der Kauf “verifiziert” bedeutet nicht, dass die Bewertung nicht gefälscht oder bezahlt ist oder dass sie sogar bei Amazon gekauft wurde. Das System benötigt lediglich Bilder, um zu überprüfen, ob der Rezensent das Produkt hat. Es gibt anderen Kunden nur ein falsches Sicherheitsgefühl.

Wie können Sie also erkennen, wenn komische Geschäfte passieren? Hier sind ein paar Dinge, auf die Sie beim Betrachten von Produkten auf dem Marktplatz achten sollten.

  • Zu viele 5-Sterne-Bewertungen mit nur einem oder zwei Wörtern in der Bewertung.
  • Fehlende Details bei allgemeinem “Gutem Produkt” “Toller Artikel,” oder “Ausgezeichnet” als Bewertungstitel.
  • Achten Sie auf das Zusammenführen von Bewertungen, wenn das Produkt nicht mit den Bewertungen übereinstimmt.
  • “Kunden kauften auch” Abschnitt enthält nicht verwandte Produkte. (ein Zeichen der Verschmelzung)
  • Schlechte Grammatik mit roboterhafter (botartiger) Rechtschreibung und Formulierung.
  • Mehrere ähnliche Rezensionen in kurzer Zeit, mit großen Lücken zwischen allen anderen.< /li>
  • Jede Bewertung, die “im Austausch für eine ehrliche Bewertung” Kommentare eingeben.

RELATEDDie 6 besten Amazon Prime-Alternativen von 2022

Als Sie sehen, es gibt immer noch verschiedene Probleme in Bezug auf Amazon-Rezensionen. Denken Sie jedoch daran, dass viele dieser Elemente auch in guten, ehrlichen und legitimen Rezensionen enthalten sind.

Diskreditieren Sie außerdem einen Artikel nicht sofort, wenn Sie eine seltsame Bewertung entdecken, da es sich um eine echte Bewertung oder sogar um eine „falsch positive“ Bewertung handeln könnte. Bewertung von Hackern und Spam-Bots. Der Amazon-Marktplatz ist ein kniffliges Geschäft mit viel Konkurrenz, und einige Leute werden wahnsinnige Anstrengungen unternehmen, um die Konkurrenz zu schlagen. Dazu kann gehören, schlechte Bewertungen zu kaufen, um das Produkt des Konkurrenten verdächtig erscheinen zu lassen.

Abschließend ist dies kein neues Problem, und es ist nicht auf Amazon wie Walmart beschränkt , eBay und andere sind in einem ähnlichen Boot. Außerdem arbeitet Amazon unermüdlich daran, diese Bewertungen zu verhindern, was eine harte Arbeit ist. Denken Sie nur an all die Artikel bei Amazon und die Millionen von echten (und falschen) Kunden. Es gibt einen Grund, warum das Unternehmen Hunderte Millionen Bewertungen so schnell wie möglich entfernt.

Das ändert nichts an der Tatsache, dass es immer noch schwierig ist, Amazon-Bewertungen zu vertrauen. Was nun? Wir müssen abwarten, was Amazon als nächstes einfallen lässt. Im Moment können Sie sich Tools wie Fakespot ansehen, die KI verwenden, um gefälschte Bewertungen, Betrug und andere Bots zu erkennen. Oder verwenden Sie ReviewMeta, um Amazon-Rezensionen beim Einkaufen zu bewerten.