Was Sie über Pokémon Scharlachrot und Violett wissen sollten

0
80

Die neunte Generation von Pokemon-Spielen wurde erstmals während einer Präsentation von Pokemon Presents am 27. Februar 2022 angekündigt. Diese neuen Spiele wurden als Pokemon Scarlet und Violet enthüllt. Seitdem sind viel mehr Informationen über die Spiele bekannt geworden, die am 18. November 2022 auf der Nintendo Switch veröffentlicht werden sollen. Dazu gehören Starter-Pokémon, Legendaries, Charaktere, Orte und mehr.

Pokémon Scarlet und Violet unterscheiden sich vollständig von allen früheren Pokémon-Spielen. Diese neuesten Spiele sind vollständig Open-World, eine Premiere für das Franchise. Viele der ursprünglichen Markenzeichen der Pokémon-Spiele sind jedoch immer noch vorhanden, wie das Fangen von Pokémon, Kämpfen, Handeln usw.

Inhaltsverzeichnis

    Diese neue Richtung der Pokemon-Spiele ist etwas, wovon Fans schon seit einiger Zeit träumen, und wurde bereits im Spinoff-Spiel Pokemon Legends: Arceus mit großem Erfolg präsentiert.

    In diesem Artikel führen wir Sie durch alles, was wir bisher über Pokemon Scarlet und Violet als nächste Generation der Pokemon-Franchise wissen.

    Was sind die neuen Pokémon?

    Für Pokemon Scarlet und Violet wurden viele neue Pokemon angekündigt und vorgestellt. Am wichtigsten sind die neuen Starter sowie die Legendären. Als Starter-Pokémon können Sie zwischen Sprigatito, einem Graskatzen-Pokémon, Fuecoco, einem Feuer-Kroko-Pokémon, und Quaxly, einem Wasserenten-Pokémon, wählen.

    Die beiden neuen legendären Pokémon sind Koraidon in Pokémon Scarlet und Miraidon in Pokémon Violet. Darüber hinaus wurden einige weitere neue Pokémon angekündigt: Pawmi, ein elektrischer Typ; Lechonk, ein normaler Typ; und Smoliv, ein Gras und normaler Typ.

    Wer sind die neuen Charaktere?

    Charaktere in den neuen Spielen wurden angekündigt. Dazu gehören die Professoren, die für jedes Spiel anders sind, und Ihre Freundin im Spiel, Nemona. Das Design für den spielbaren Hauptcharakter wurde ebenfalls veröffentlicht, und je nachdem, welches Spiel Sie spielen, trägt Ihr Charakter ein anderes Outfit.

    Was die neuen Professoren angeht, wenn Sie Pokemon Scarlet spielen, werden Sie Professor Sada treffen. In Pokemon Violet sehen Sie Professor Turo. Auf der Website der Spiele heißt es, dass „jedes bestimmte Überlieferungen erforscht, die in der Region weitergegeben werden“.

    Wie ist das Gameplay?

    Der bemerkenswerteste Aspekt von Pokemon Scarlet and Violet ist, dass es einen Übergang zu einem Open-World-Rollenspiel markiert. Dies bedeutet, dass die Spieler die Spielwelt nach Belieben erkunden können. Dies unterscheidet sich stark von den vorherigen Spielen, in denen die Erkundung der Welt darauf beschränkt war, wo Sie sich in der Handlung des Spiels befanden. Dies ist dem Spinoff-Pokemon-Titel Pokemon Legends: Arceus sehr ähnlich, der ebenfalls Open-World war.

    Pokémon Scarlet und Violet enthalten auch einen Multiplayer-Modus, der es bis zu vier anderen Spielern ermöglicht, sich Ihnen in Abenteuer anzuschließen. Laut der Website können Sie in diesen Spielen „mit anderen Spielern verschiedene Orte der Region erkunden“.

    Trotz dieser neuen Ergänzungen der Serie werden die Spiele immer noch Gameplay-Features enthalten, die der Pokemon-Serie sehr ähnlich sind, wie Fangen, Handeln und Kämpfen.

    Wo finden die Spiele statt?

    Die neuen Spiele werden in einer nie zuvor gesehenen Region spielen. Während der Name der neuen Region vorerst unbekannt ist, ist sicher, dass sie expansiv sein wird. Da Pokemon Scarlet und Violet die ersten Spiele sein werden, die Open-World-Gameplay umfassen, wird es im eigenen Tempo des Spielers viel zu erkunden und zu entdecken geben.

    Es wurde noch nichts veröffentlicht, das die neueste Region der Pokemon-Serie explizit beschreibt. Trotzdem sind die Spiele’ Trailer zeigt allgemeine Aspekte der Welt. Zum Beispiel sieht die Region von Spanien inspiriert aus, was durch die spanisch inspirierten Namen von Pokemon und das Erscheinen von Häusern im Stuckstil im Trailer unterstützt wird.

    Andere Regionen innerhalb der Pokémon-Spiele wurden ebenfalls von realen Ländern inspiriert, wie etwa Einall und Alola, die auf US-Standorten basieren, und Kalos, das von Frankreich inspiriert ist.

    Wie viel werden die Spiele kosten?

    Eine digitale Version von Pokemon Scarlet and Violet kann für 59,99 $ vorbestellt werden. Das Doppelpack ist bei teilnehmenden Händlern und auf der Pokemon World-Website erhältlich. Darüber hinaus können Sie die digitale Version für 119,99 $ vorbestellen.

    Für Vorbestellungen gehen Sie zu den Einzelhändlern von Target, Amazon, Best Buy und GameStop.

    Entdecke die neueste Welt von Pokemon Scarlet und Violett

    Pokemon Scarlet und Violet markieren als erste Open-World-Spiele der Hauptserie einen spannenden Punkt in der Geschichte der Franchise. Wie bei den meisten Pokemon-Spielen sollen sie langjährige Fans und Neulinge der Serie ansprechen. Diese beiden Spiele sind es wert, sich mit all ihren neuen Funktionen und Designs zu begeistern und die Pokemon-Serie frisch zu halten.