Können Sie sehen, wer Ihre Instagram-Story angesehen hat?

0
66

Glauben Sie, dass jemand Ihre Instagram-Geschichten heimlich ausspioniert? Ist das überhaupt möglich? Nun, es ist. Glücklicherweise können Sie auf Instagram Personen sehen, die Ihre Instagram-Story angesehen haben. Möglicherweise können Sie jedoch nicht jeden sehen, der Ihre Storys angesehen hat, insbesondere wenn sie Drittanbieter-/inoffizielle Apps verwenden.

Dieses Tutorial behandelt verschiedene Möglichkeiten, um zu sehen, wer Ihre Instagram-Story angesehen hat. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Geschichten vor bestimmten Personen verbergen können.

Inhaltsverzeichnis

    Wer hat sich Ihre Instagram-Story angesehen? So überprüfen Sie

    Instagram-Storys haben eine „Aktivitäts“-Karte, auf der Sie sehen können, wer die von Ihnen hochgeladenen Inhalte angesehen hat. Sie können sogar überprüfen, wie Personen mit Ihren Geschichten interagiert haben, wenn Sie ein Geschäftskonto haben.

    Sie können überprüfen, wer Ihre Instagram-Story angesehen hat, wenn sie in Ihrem Profil angezeigt wird, und sogar 24 Stunden, nachdem sie verschwunden ist.

    1. Tippen Sie auf den Kreis Ihre Story in der oberen rechten Ecke des Instagram-Homepage-Feed, um deine Story/Storys anzuzeigen.
    2. Alternativ kannst du zu deinem Instagram-Profil gehen und auf dein Profilbild oder -symbol tippen.
    3. Tippe auf die Profilfotos im Story-Aktivitätsabschnitt – unten -linke Ecke Ihres Bildschirms. Sie können auch vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um die Karte „Aktivität“ anzuzeigen. Sie sollten Personen sehen, die Ihre Geschichte angesehen haben.

    Verschiedene Geschichten können (und dürfen) unterschiedliche Zuschauer und Aufrufzahlen haben. Wenn Sie also mehrere Geschichten hochgeladen haben, wählen Sie jede Geschichte aus, um ihre Zuschauer zu überprüfen. Instagram zeichnet Wiederholungen Ihrer Geschichte auf. Daher kann die Anzahl der Story-Aufrufe höher sein als die Anzahl der Zuschauer.

    Angenommen, Ihre Geschichte hat 25 Aufrufe, aber es gibt nur 16 Personen auf der Liste der Zuschauer. Das liegt daran, dass einige Konten Ihre Geschichte mehrmals angesehen haben.

    Wenn jemand Ihre Geschichte mit “Gefällt mir” markiert hat, sehen Sie in der unteren Ecke des Profilbilds der Person ein rotes Herz-Emoji. p>

    Eine „Niemand hat das noch gesehen“-Meldung erscheint auf dem Bildschirm, wenn niemand Ihre Geschichte gesehen hat.

    Das Story-Aktivitäts-Dashboard für Instagram Professional- und Business-Konten ist etwas anders und fortschrittlicher. Eine Registerkarte „Einblicke“ zeigt Ihnen weitere Informationen über Ihre Story-Aktivitäten.

    Tippen Sie auf das Histogramm oder das Diagrammsymbol in der oberen rechten Ecke der Story Aktivitäts-Dashboard. Hier finden Sie eine Zusammenfassung mehrerer wichtiger Einblicke in Ihre Geschichte – erreichte Konten, Impressionen, Inhaltsinteraktionen usw. Daten aus diesen Einblicken in diese Geschichte können dazu beitragen, das Engagement zu verbessern und Ihr Geschäft auszubauen.

    Kann jemand Ihre Instagram-Story heimlich ansehen?

    Ja, Leute können deine Story anonym ansehen, aber nicht über die offizielle Instagram-App. Einige Apps und Websites von Drittanbietern ermöglichen es Personen, Instagram-Geschichten ohne Wissen des Kontoinhabers anzuzeigen. InstaStories ist eine beliebte Website zum heimlichen Anzeigen und Herunterladen von Geschichten von Instagram-Benutzern mit einem öffentlichen Profil.

    Alles, was Sie brauchen, um die Instagram-Geschichten einer Person auf diesen Diensten anzuzeigen, ist der Benutzername der Person. Die Plattformen sind oft kostenlos, und Sie müssen nicht einmal ein Instagram-Konto haben.

    Hinweis:Dienste von Drittanbietern, die Sie auffordern, Ihr Instagram-Konto mit ihren Apps zu verknüpfen, sind möglicherweise unsicher. Manchmal sind sie unzuverlässig und funktionieren nicht. Geben Sie Ihre Instagram-Anmeldedaten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie müssen dies tun.

    Sie sollten wissen, dass Sie abgelaufene oder gelöschte Stories nicht auf Instagram oder Tools von Drittanbietern anzeigen können. Instagram Stories laufen 24 Stunden nach dem Zeitpunkt des Hochladens ab.

    Derzeit gibt es keine Möglichkeit, die Stories von Instagram-Nutzern mit privatem Profil anonym einzusehen – auch nicht mit Tools von Drittanbietern. Sie können jederzeit überprüfen, wer ihre Geschichten angesehen hat – Zuschauer können sich nirgendwo verstecken. Ebenso müssen Sie einem privaten Konto folgen, bevor Sie den Status der Person sehen können. 

    So überprüfen Sie Instagram-Story-Viewer nach 24 Stunden

    Instagram löscht Inhalte in deiner Story nach 24 Stunden. Sie können von Ihrem Profil oder Ihrer Startseite aus nicht mehr auf gelöschte oder abgelaufene Storys zugreifen. Der Inhalt ist auch für Ihre Follower und öffentlichen Zuschauer nicht mehr verfügbar.

    Instagram bietet jedoch weitere 24 Stunden Zeit, um zu sehen, wer Ihre Story angesehen hat, nachdem sie aus Ihrem Profil verschwunden ist. Insgesamt können Sie also 48 Stunden nach dem Hochladen sehen, wer Ihre Instagram-Geschichten angesehen hat.

    1. Öffnen Sie Ihr Instagram-Profil, tippen Sie auf das Hamburger-Menüsymbol und wählen Sie aus Archiv.
    1. Tippen Sie oben auf der Seite auf das Dropdown-Menü-Symbol und Wählen Sie Geschichtenarchiv aus.

    Auf der Seite „Geschichten-Archiv“ finden Sie eine Sammlung alter (und abgelaufener) Geschichten, die Sie in Ihrem Profil gepostet haben.

    1. Wählen Sie ein Element aus der Liste aus und Wischen Sie nach oben, um zu sehen, wer die Geschichte in den letzten 48 Stunden angesehen hat. Tippen Sie alternativ auf das/die Profilsymbol(e) in der unteren linken Ecke. Dadurch wird auch die Story-Aktivitätskarte geöffnet.

    Instagram zeigt möglicherweise nur die Anzahl der Aufrufe an, ohne die Benutzernamen der Personen anzuzeigen, die Ihre Geschichte angesehen haben. Das passiert normalerweise, wenn die Story kürzlich nach 24 Stunden abgelaufen ist. Das Schließen und erneute Öffnen der Instagram-App könnte das Problem beheben.

    Wenn Sie die Benutzernamen der Personen, die Ihre Story ansehen, immer noch nicht sehen können, warten Sie einige Minuten und versuchen Sie es erneut.

    Take Erhebung von Instagram Story Views

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, festzulegen, wer Ihre Instagram Stories sehen darf. Sie können entweder Ihr Profil privat machen, eine „Enge Freunde“-Liste erstellen oder Geschichten von bestimmten Personen verbergen.

    Ihr Instagram privat machen

    Nur Personen, die Ihnen folgen, können Ihre sehen und teilen Instagram-Posts und -Storys, wenn Sie Ihre Seite privat machen. So machen Sie Ihr Konto auf iPhones und Android-Geräten privat:

    1. Tippen Sie auf Ihr Profilbild in der rechten unteren Ecke der Instagram-App, um Ihre Profilseite zu öffnen. Tippen Sie auf das Hamburger-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
    2. Tippen Sie auf Datenschutz.
    3. Einschalten Privates Konto und tippen Sie auf Zu Privat wechseln, um fortzufahren.

    Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihre Follower zu überprüfen. Wir empfehlen Ihnen, die Liste durchzugehen und Personen zu entfernen, die Ihre Geschichten nicht sehen sollen.

    1. Tippen Sie auf Follower überprüfen und tippen Sie auf < strong>Entfernen neben den Benutzernamen, die Sie aus der Liste entfernen möchten.

    Erstellen Sie eine Liste enger Freunde

    Durch das Erstellen einer Liste enger Freunde können Sie Geschichten mit einer ausgewählten Anzahl von Personen teilen. Nur Personen auf der Liste können Ihre Story sehen. Das Beste daran ist, dass Sie Ihrer Liste enger Freunde so viele Personen hinzufügen können, wie Sie möchten.

    Personen auf der Liste wissen, dass sie darauf stehen, aber sie können andere Personen auf der Liste nicht sehen . Nur Sie haben Zugriff auf diese Informationen. So erstellen Sie eine Liste enger Freunde und teilen Geschichten mit Personen auf der Liste.

    1. Öffnen Sie Ihr Instagram-Profil, tippen Sie auf das Hamburger-Menüsymbol und wählen Sie aus Enge Freunde.
    1. Tippe auf die Schaltfläche Hinzufügen neben den Personen, die du zu deiner Liste enger Freunde hinzufügen möchtest. Oder tippen Sie auf Entfernen, um jemanden aus der Liste zu entfernen.

    Neben dem Profilbild der Personen, die Sie der Liste hinzufügen, sehen Sie ein grünes Abzeichen. Es gibt eine Suchleiste, mit der Sie schnell Personen finden können, die Sie hinzufügen möchten. Geben Sie den Benutzernamen der Person in die Suchleiste ein und tippen Sie auf Hinzufügen, um sie in Ihre Liste enger Freunde aufzunehmen.

    Sie können jeden zu Ihrer Liste enger Freunde hinzufügen – auch Personen, die es nicht sind die Ihnen und Personen folgen, denen Sie nicht folgen.

    1. Tippen Sie oben links auf das x-Symbol, um zur vorherigen Seite zurückzukehren.< /li>
    < /figure>

    Instagram benachrichtigt keine Personen, die Sie zu Ihrer Liste enger Freunde hinzugefügt oder daraus entfernt haben. Wenn Sie Geschichten mit Ihren engen Freunden teilen, sehen die Personen auf der Liste einen grünen Ring um Ihr Profilbild. Das sagt ihnen, dass sie auf deiner engen Freundesliste stehen.

    Instagram Stories vor bestimmten Personen verbergen

    Mit Instagram können Sie Ihre Geschichten vor bestimmten Instagram-Benutzern verbergen – ähnlich wie bei WhatsApp, Facebook und anderen beliebten Social-Media-Plattformen. So geht's:

    1. Öffnen Sie Ihr Instagram-Profil, wählen Sie das Menüsymbol und tippen Sie auf Einstellungen.
    2. < li>Tippen Sie auf Datenschutz.

    3. Wählen Sie Geschichte aus.
    1. Tippen Sie auf Story verbergen vor.
    2. Wählen Sie die Benutzer aus, vor denen Sie Ihre Story verbergen möchten, und tippen Sie auf Fertig. li>

    Beachten Sie, dass das Ausblenden Ihrer Stories auch Ihre Live-Videos vor eingeschränkten Benutzern verbirgt. Dies sind derzeit die drei effektivsten Methoden, um Ihre Instagram-Geschichten zu schützen. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, wenn Instagram in Zukunft weitere Story-bezogene Datenschutzfunktionen einführt.