Erklärt: Könnte Deutschland seine Atomkraftwerke am Laufen halten?

0
50

Das Kernkraftwerk Gundremmingen in Deutschland. (Quelle: Wikimedia Commons)

Jede einheimische Energiequelle, einschließlich Atomkraft, wird in Betracht gezogen, da Deutschland versucht, seine Wirtschaft anzukurbeln und eine Rezession abzuwehren, die als wahrscheinlich angesehen wird, wenn die stockenden russischen Gaslieferungen vollständig eingestellt werden.

Die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel hat versprochen, die Nutzung der Kernenergie nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011 einzustellen, und die Verantwortlichen der Versorgungsunternehmen haben die Schließung von drei verbleibenden Reaktoren bis Ende 2022 vorbereitet.

Lesen Sie auch |Russland hat Gaslieferungen nach Europa eingestellt; Was passiert jetzt?

Sie sagen, dass Einschränkungen bei der Beschaffung von Brennstäben und Fachpersonal es unmöglich machen, sie offen zu halten.

Die Regierung sagte im März auch, dass rechtliche, Sicherheits- und Haftungsfragen eine Aufrechterhaltung der Kernenergie ausschließen.

Best von Express Premium

Premium

UPSC Key – 24. Juni 2022: Wissen Sie, warum ‘Sorrow of Assam’ zu 'Sri La…

Premium

Als Rebellen-MLAs von Sena Surat durchquerten, CR Paatil führte eine Show hinter dem Sc…

Premium

Psychose, Sucht, chronisches Erbrechen: Wenn Gras stärker wird, Teenager …

Premium

JugJugg Jeeyo-Filmkritik: Geil und derb, Varun Dhawan-Kiara Advani fi…Weitere Premium-Geschichten >>

Einige der Liberalen Innerhalb der sozialdemokratisch geführten Regierung und der oppositionellen Konservativen heißt es aber, angesichts des Kohleausstiegs, den Deutschland aus Umweltgründen aussteigt, müsse auch die Atomkraft überdacht werden.

Das hat Bundeskanzler Olaf Scholz getan bisher dagegen, die Kernenergie länger laufen zu lassen.

Warum die Notwendigkeit?

Nach der Invasion Moskaus in der Ukraine, die am 24. Februar begann, hat Deutschland den Anteil Russlands an seinen Gasimporten von 55 % auf geschätzte 35 % reduziert, ist aber immer noch davon abhängig .

Während die Europäische Union versucht hat, ihren Verbrauch an russischer Energie zu reduzieren, hat Russland auch die Zuflüsse durch die Nord Stream 1-Pipeline nach Deutschland auf 40 % der Kapazität gedrosselt. Moskau sagt, westliche Sanktionen behindern Reparaturen; Europa sagt, dies sei ein Vorwand, um Ströme zu reduzieren.

Unabhängig von der Erklärung hat die Energieregulierungsbehörde, die Bundesnetzagentur, gesagt, dass es Probleme geben wird, die Verbraucher warm und die Industrie funktionsfähig zu halten. Gleichzeitig erhöhen steigende Preise, während sich die Märkte auf Engpässe einstellen, das Rezessionsrisiko.

Neben der verstärkten Nutzung importierter und heimischer Kohle könnte die Kernkraft dazu beitragen, den Stromerzeugungssektor zu entlasten, von dem er profitiert 15 % werden von gasbefeuerten Anlagen erzeugt.

Weniger Gas für Strom zum Heizen der 41 Millionen Haushalte in Deutschland zu verbrauchen, würde auch mehr für die Industrie freisetzen, die es in vielen Fällen als Rohstoff benötigt.

?

Die Energieversorger E.ON, RWE und EnBW betreiben jeweils Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2 – insgesamt 4.300 Megawatt (MW) nukleare Kapazität.

Drei weitere verbleibende Reaktoren wurden Ende letzten Jahres geschlossen, als sechs Reaktoren 12 % des deutschen Stroms lieferten.

Weitere wetterabhängige Energiealternativen für Deutschland sind Sonne und Wind sowie importierte LNG-Terminals.

Die Schwierigkeit bei LNG liegt vor allem in fehlenden Importkapazitäten und Wettbewerb auf dem internationalen Markt als Freeport LNG ist der Betreiber einer der größten US-Exportanlagen nach einer Explosion Anfang dieses Monats offline.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Welche Symbolik steckt hinter der deutschen Atomkraft?

Atomkraft Pflanzen bleiben für die Grünen inakzeptabel. Sie geht auf die Umweltbewegung der 1970er Jahre zurück, die Sicherheitsrisiken und die ungelöste Atommüllfrage anführte.

Die Nützlichkeit der Atomkraft zu bekräftigen, wäre eine Rechtfertigung für Merkel-Kritiker und populistische Stimmen.

p>

Wäre es rechtlich möglich, die Anlagen am Laufen zu halten?

“Eine Verlängerung um einige Jahre wäre rechtlich zulässig,” Der Leipziger Rechtsanwalt Christian Raetzke schreibt in einem Artikel des Kerntechnikverbandes KernD, der auch den Klimanutzen von nahezu null Emissionen anführt.

Ein entsprechendes Gesetz “ist möglich und könnte schnell verabschiedet werden, ” sagte er.

Dies zu erreichen, wäre immer noch komplex und erfordert, dass das Parlament bestehende Gesetze ändert, insbesondere eine Vereinbarung von 2017, bei der die Versorgungsunternehmen ihre Stilllegungsgelder an eine öffentliche Stiftung überwiesen.

Ebenfalls erklärt |Warum erlebt Großbritannien seinen größten Streik von Eisenbahnarbeitern? in 30 jahren?

Was sagen die Betreiber?

Sie lehnen eine Verlängerung aus betrieblichen und wirtschaftlichen Gründen ab, lehnen sich aber an die Vorgaben der Regierung .

E.ON-Vorstandsvorsitzender Leonhard Birnbaum schrieb an die Belegschaft, die Regierung habe sich mit Atomkraft befasst und festgestellt, dass dies kein Teil der Lösung sei. “Wir müssen diese Entscheidung respektieren” sagte er in dem Brief, der am Mittwoch von der Rheinischen Post abgeholt wurde.

“Es ist die richtige Frage, aber leider zu spät (für die deutsche Atomkraft),&#8221 ; sagte CEO Markus Krebber am Dienstag bei einem Panel des deutschen Industrieverbands.

Express-Abonnement Sehen Sie sich unsere Sonderpreise für internationale Leser an, solange das Angebot gültig ist Jetzt abonnieren