„Pool“ zur Deckung der Düngemittelladung, die voraussichtlich auf Rohöl ausgedehnt wird

0
35

Wenn der Düngemittelpool auf Öl erweitert wird, wird die Größe des Pools wahrscheinlich erweitert.

Nachdem ein 500-Cro.-Rs-„Pool“ geschaffen wurde, um Versicherungsschutz für Sendungen zu bieten, die für den Import bestimmt sind Düngemittel aus Russland, Weißrussland und der Ukraine durch die allgemeine Versicherungsindustrie in Indien, gibt es Anzeichen dafür, dass der „Pool“ wahrscheinlich erweitert wird, um Lieferungen von billigerem russischem Öl abzudecken.

Der auf Initiative des Finanzministeriums initiierte „Pool“ ist nach Erhalt der erforderlichen Genehmigungen durch die Versicherungsaufsicht bereits eingerichtet. Der Pool kann nur die Ladung der Sendung und nicht den Rumpf abdecken. Jeder Anspruch innerhalb von Rs 500 crore pro Düngemittellieferung aus diesen drei Ländern kann direkt aus dem neuen „Pool“ ohne Rückversicherungsunterstützung bezahlt werden.

Indiens Ölimporte aus Russland sind steil gestiegen, wie letzteres anbietet Öl mit einem Rabatt von 25-30 Prozent. Russland hat Saudi-Arabien im Mai dieses Jahres hinter dem Irak zum zweitgrößten Öllieferanten Indiens gemacht.

Die Ausweitung des Versicherungsschutzes auf Öl wird jedoch wahrscheinlich erfolgen, nachdem indische Banken eine Vereinbarung mit russischen Kreditgebern ausgearbeitet haben, die nicht von westlichen Sanktionen betroffen sind, und Versicherer die Rückversicherungsunterstützung in Angriff nehmen, so Quellen. Die Europäische Union hatte erklärt, dass ihr sechstes Sanktionspaket es EU-Betreibern verbietet, den Seetransport von russischem Öl in Drittländer nach einer Abwicklungsfrist von sechs Monaten zu versichern und zu finanzieren. Obwohl die russischen Versicherer Öltransporte decken, ist es aufgrund des EU-Verbots unwahrscheinlich, dass die Rückversicherer, hauptsächlich aus Europa und den USA, die Verkäufer decken.

Best of Express Premium

Premium

Welche FPIs’ Marktaustritt bedeutet

Premium

UPSC Key – 23. Juni 2022: Kennen Sie die Relevanz von „Surya Nutan“ für &# 8216;Agr…Premium

Rebellen-Sena-Anführer, MLAs im Lager Eknath Shinde vor ED, IT-Hitze: Sarnai…

Premium

Erklärt: Wie Khalistani-Propaganda einen Kanal seine Lizenz in Großbritannien gekostet hatWeitere Premium-Stories >>

Wenn der Düngemittelpool auf Öl erweitert wird, wird die Größe des Pools wahrscheinlich erweitert.

Der Versicherungssektor hatte zuvor zwei Pools gebildet, den Terrorism Pool und den Nuclear Pool. Der „Pool“ für Düngemittel wird ebenfalls von der staatlichen GIC Re verwaltet und wird von allen allgemeinen Versicherern ohne Unterstützung durch Rückversicherungsunternehmen beteiligt, während Importe aus Russland, Weißrussland und der Ukraine abgedeckt werden.

Der Pool wurde nach hektischen Verhandlungen zwischen den Ministerien für Düngemittel und Chemikalien, Landwirtschaft und Finanzen geschaffen; der General Insurance Council, die offizielle Vertretung aller inländischen Generalversicherer; und Rückversicherer bei der Bereitstellung von Versicherungsschutz für die billigere Düngemittellieferung aus diesen drei Ländern. Jede Verzögerung bei der Entscheidungsfindung hätte die Ernährungssicherheit des Landes in ein paar Monaten negativ beeinflusst.

Nachdem Russland in die Ukraine einmarschiert war und Sanktionen von den USA und Europa verhängt worden waren, hatten der indische Generalversicherer und der Rückversicherer GIC Re dies getan stornierte alle Seeschutzhüllen, die für das Import- und Exportgeschäft aus Russland, Weißrussland und der Ukraine ausgestellt wurden, die durch das Schwarze Meer und das Asowsche Meer führen. Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine hat bereits große Auswirkungen auf Indiens Düngemittelversorgung. Indien, der weltweit größte Harnstoffimporteur, importiert auch Phosphat- und Kaliumdünger.

Express-Abonnement Sehen Sie sich unsere Sonderpreise für internationale Leser an, wenn das Angebot gültig ist Jetzt abonnieren