Über 100 Aktivisten der Opposition in Pakistan festgenommen

0
47

Laut einem hochrangigen Polizeibeamten hatte die von der PML-N geführte regierende Regierung Haftbefehle erlassen und PTI-Führer und -Arbeiter in Gewahrsam genommen.

Über 100 Aktivisten gehören dazu Die Partei des gestürzten pakistanischen Ministerpräsidenten Imran Khan wurde in der Provinz Punjab des Landes wegen eines geplanten Megamarsches in die Bundeshauptstadt Islamabad festgenommen, auf dem vorgezogene Neuwahlen gefordert wurden.

Die Polizei, die später bestätigte, dass die Verhaftungen auf Geheiß der Regierungskoalition der regierenden Pakistan Muslim League-N (PML-N) erfolgt waren, leitete am späten Montagabend das harte Durchgreifen gegen Aktivisten der Pakistan Tehreek-e-Insaf (PTI) ein /p>

PTI-Chef Khan hat die Regierung aufgefordert, die Bundesversammlung aufzulösen und Neuwahlen auszurufen. Um diese Forderungen durchzusetzen, sind die PTI-Proteste mit jedem Tag lauter geworden. Die Agitatoren sollten sich am 25. Mai in Islamabad versammeln.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Die Polizei hat bisher über 100 PTI-Aktivisten, darunter eine Abgeordnete Rashida Khanum, aus verschiedenen Teilen der Provinz Punjab festgenommen, um sie daran zu hindern, Islamabad zu erreichen um am ‚Azadi-Marsch‘ teilzunehmen“, sagte Mussarat Cheema, Informationssekretär von PTI Punjab.

Best of Express Premium

Premium

Erklärt: Die Botschaft hinter Margaret Atwoods & #8216;unbrennbar&#…

Premium

Willkommen in der schwer fassbaren Welt des Krypto-Mining: Rohtak-Rig, 3 Ingenieure, R… Premium

Erklärt: Zuckerexportbeschränkungen und ihre Auswirkungen

Premium
UPSC CSE Key – 25. Mai 2022: Kennen Sie die Relevanz von QUAD 2022 für Pangong T…Weitere Premium-Geschichten >>

Sie sagte, die meisten PTI-Amtsträger und -Arbeiter seien in Lahore festgenommen worden. Sie sagte, eine Reihe von Provinzführern der Partei seien in den Untergrund gegangen, um den Verhaftungen zu entkommen. Sie sagte, die Verhaftungen seien „faschistische Taktiken“ von Premierminister Shehbaz Sharif gewesen, um die PTI-Arbeiter daran zu hindern, Islamabad zu erreichen.

PTI-Führer und ehemaliger Punjab-Minister Raja Basharat sagte, die Polizei habe fast jeden ehemaligen Minister und Berater der PTI durchsucht ehemalige Punjab-Regierung, die der PTI angehört.

Er sagte, ein Parteiarbeiter sei in der Stadt Gujranwala, 80 km von der Provinzhauptstadt Lahore entfernt, bei einem Zusammenstoß mit einem Polizeirazzia-Team verletzt worden.

Er warnte, die Regierung zwinge die PTI-Arbeiter, die Raiwind-Residenz zu belagern Familie Scharif. Er hat auch Videos von Polizeirazzien in den Wohnungen verschiedener PTI-Mitarbeiter und -Führungskräfte hochgeladen.

Der PTI-Vorsitzende Khan sagte am frühen Dienstag in einem Tweet: „Friedlicher Protest ist das Recht aller unserer Bürger. Das brutale Vorgehen gegen PTI-Führer und -Arbeiter in Punjab und Islamabad hat uns wieder einmal gezeigt, womit wir vertraut sind – die faschistische Natur der PML-N, als sie an der Macht war. Das gegenwärtige Vorgehen wirft auch ernsthafte Fragen über die Handler auf.“ Khan sagte weiter, als er im Amt war, habe seine Regierung die oppositionellen Protestmärsche der Pakistan Peoples Party, der Pakistan Muslim League-N und Jamiat Ulema-e-Islam (F) nie gestoppt. „Das ist der Unterschied zwischen Demokraten und Kleptokraten“, sagte Khan. und fügte hinzu, dass die Wirtschaft bereits ins Trudeln geraten sei.

„Ich möchte die Gauner und ihre Handlanger warnen, dass diese undemokratischen und faschistischen Schritte die wirtschaftliche Situation weiter verschärfen und das Land in einen Zustand der Anarchie stürzen werden.“ Das klamme Pakistan durchläuft eine Phase wirtschaftlicher Turbulenzen.

Die neu gebildete Regierung von Shehbaz Sharif hat mit einer Wirtschaft zu kämpfen, die sich immer noch von der COVID-19-Pandemie erholt und mit weltweit gestiegenen Preisen zu kämpfen hat lebenswichtige Güter aufgrund des Russland-Ukraine-Krieges und anderer derartiger Konflikte.

Die pakistanische Währung, das Leistungsbilanzdefizit und das Handelsdefizit sind wegen der enormen Schuldenzahlungen rot. Pakistans Devisenreserven sind auf 7,5 Mrd. USD geschrumpft.

Laut einem hochrangigen Polizeibeamten hatte die von der PML-N geführte regierende Regierung den Haftbefehl erlassen und PTI-Führer und -Arbeiter in Gewahrsam genommen.

>

„Wir werden die GT Road und die Autobahn an verschiedenen Stellen sperren, um die PTI-Arbeiter daran zu hindern, Islamabad am 25. Mai zu erreichen“, sagte ein Beamter.

Der regierende oberste Führer der PML-N und dreimalige Premierminister Nawaz Sharif twitterte, dass die Menschen nicht der Gnade bösartiger Jathas (Gruppe von Menschen) ausgeliefert werden sollten, die ihr Leben bereits verwüstet haben“, sagte er.

< p>Zuvor hatte die Koalitionsregierung aus neun Parteien im Zentrum behauptet, dass sie niemanden davon abhalten würde, nach Islamabad zu kommen, um sich dem PTI-Protest anzuschließen.

Das widerspricht jedoch der Polizeiaktion am Montagabend.

p>

Innenminister Rana Sanaullah und Verteidigungsminister Khawaja Asif haben bekräftigt, dass die Regierung ihre Amtszeit bis August 2023 beenden werde.

Khan, der am 10. April durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde, hat dies beschuldigt USA, den Sturz seiner Regierung zu inszenieren, nachdem er sich entschieden hatte, in der Ukraine-Frage eine unabhängige Außenpolitik zu verfolgen.

Das US-Außenministerium, das Pentagon und das Nationale Sicherheitskomitee (NSC) Pakistans haben dies wiederholt zurückgewiesen Anschuldigungen.

Khan hat sich jedoch geweigert, es zu akzeptieren und wurde p ressing mit dem Anspruch bei seinen öffentlichen Kundgebungen.