Pandemie-Hochzeits-Blues: Weniger US-Paare sagten 2020 „Ja“

0
62

Viele Paare in den USA verzichteten 2020 auf die Ehe (Quelle: Pexels)

Weit weniger Amerikaner sagten “I do” im ersten Jahr der Pandemie, als Hochzeitspläne auf den Kopf gestellt wurden, stellt ein neuer Bericht fest.

Im Jahr 2020 gab es 1,7 Millionen Hochzeiten, ein Rückgang von 17 % gegenüber dem Vorjahr und das niedrigste seit 1963, teilten die Centers for Disease Control and Prevention am Dienstag mit.

Der Einbruch war nicht gerade überraschend, da die Heiratsrate in den USA seit 2016 rückläufig war.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Pandemie warf viele Heiratspläne durcheinander, wobei die Gemeinden den Menschen befahlen, zu Hause zu bleiben, und große Versammlungen verboten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu begrenzen.

Best of Express Premium

Premium

C Raja Mohan schreibt: Beim Quad-Meeting Gelegenheit für Indien, sich zu stärken…Premium

Präsidentschaftsumfragen: Für den Kongress ein Auftakt zu bevorstehenden Kämpfen

Premium

ExplainSpeaking: Fiskalpolitik in Zeiten geldpolitischer StraffungPremium

Delhi Confidential: Haryana CM Manohar Lal Khattar and his love for JapaneseMore Premium Stories >>

Die CDC stellte fest, dass 46 Bundesstaaten im Jahr 2020 einen Rückgang der Heiratsraten meldeten. Hawaii verzeichnete den größten Rückgang im Land – 48 % – gefolgt von Kalifornien, das um 44 % zurückging.

AOSO READ |Hochzeiten im Lockdown: Love in die Zeit einer Pandemie

Nevada– lange ein beliebtes Hochzeitsziel – hatte weiterhin die höchste Heiratsrate der Nation. Aber selbst dieser Staat verzeichnete im ersten Jahr der Pandemie einen Rückgang um 19 %. Vier Bundesstaaten meldeten einen Anstieg der Eheschließungen – Montana, Texas, Alabama und Utah, so die CDC.

Die Scheidungsrate in den USA ging 2020 ebenfalls zurück, wenn auch nicht so dramatisch.

Der neueste Bericht basiert auf Heiratsurkunden, die bei staatlichen und lokalen Regierungen eingereicht werden. Die CDC hat noch keine Daten zu Eheschließungen im Jahr 2021 veröffentlicht.

Hochzeitsplaner sagten im vergangenen Jahr, sie hätten eine Erholung gesehen, da verschobene Zeremonien verschoben wurden. Einige Experten sagten jedoch, es sei schwer vorherzusagen, wann die US-Ehen wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehren könnten.

„Es war keine gute Zeit für Romantik“, sagte John Santelli, a Professor an der School of Public Health der Columbia University.

📣 Folgen Sie uns für weitere Lifestyle-News auf Instagram | Zwitschern | Facebook und verpasse keine Neuigkeiten!