GPAT 2022-Ergebnis bekannt gegeben: So überprüfen Sie es

0
52

Kandidaten, die an der Prüfung teilgenommen haben, können ihre individuellen Ergebnisse auf der offiziellen Website überprüfen – gpat.nta.nic.in (repräsentatives Bild)

The National Testing Agency (NTA) hat die Ergebnisse des Graduate Pharmacy Aptitude Test (GPAT) 2022 bekannt gegeben. Kandidaten, die an der Prüfung teilgenommen haben, können ihre individuellen Ergebnisse auf der offiziellen Website – gpat.nta.nic.in

Lesen |Gemeinsamer Aufnahmetest für die Zulassung zu PG-Kursen auch, aber kein Muss: UGC

GPAT wurde am 9. April in 336 Zentren in 121 Städten des Landes durchgeführt. Nach dem von NTA mitgeteilten offiziellen Datum hatten sich insgesamt 53.302 Kandidaten für diese Prüfung angemeldet, von denen 50.508 an der Prüfung teilgenommen hatten.

Ergebnis von GPAT 2022: So überprüfen Sie es

Schritt 1: Besuchen Sie die offizielle Website – gpat.nta.nic.in

Best of Express Premium

Premium< /Abbildung>‘Er schlägt mich nicht, er erzwingt Sex, um meinen Geist zu brechen’:…

Premium< /figure>Wie ein Energieexperte Wladimir Putin mit einem Wort aus der Fassung brachte

Premium

Erklärt: Wie Wissenschaftler Pflanzen verwenden wollen, um giftige Metalle aus . ..

Premium

FY22: Während Covid die Eindämmung lockert, steigen Auslandsüberweisungen um 55 % auf AllzeithochMehr Premium-Geschichten >&gt ;

Schritt 2: Klicken Sie auf den Ergebnislink auf der Startseite

Schritt 3: Klicken Sie auf der neuen Seite auf Scorecard herunterladen

Schritt 4: Geben Sie die Anmeldeinformationen ein und klicken Sie auf Senden< /p>https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Schritt 5: Greifen Sie auf die Eintrittskarte zu und machen Sie einen Ausdruck zur späteren Bezugnahme

Die NTA hatte die zuvor veröffentlicht vorläufige Antwortschlüssel zusammen mit dem Fragebogen mit aufgezeichneten Antworten. „Um das Prüfungssystem transparent zu machen, wurden das Fragenpapier und die aufgezeichneten Antworten auf der Website zur Überprüfung durch die Prüflinge angezeigt“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.