Heroin im Wert von Rs 1.500 crore vor der Küste von Lakshadweep beschlagnahmt: Beamte

0
51

Weitere Durchsuchungen finden an verschiedenen Orten statt und weitere Ermittlungen sind im Gange. (ANI)

Behörden haben eine gewaltige 218-kg-Heroinlieferung von Lakshadweep beschlagnahmt, deren Wert auf dem internationalen Markt auf etwa Rs 1.526 crore geschätzt wird, heißt es in einer Erklärung vom Freitag.

Beamte der Direktion von Revenue Intelligence (DRI) und Indian Coast Guard haben am 18. Mai zwei Boote namens „Prince“ und „Little Jesus“ abgefangen, von denen sie 218 Pakete mit hochwertigem Heroin mit einem Gewicht von jeweils einem Kilo beschlagnahmt haben, heißt es in der am Freitag vom Verteidigungsministerium herausgegebenen Erklärung.

Die gemeinsame Operation wurde gestartet, nachdem über mehrere Monate gesammelte Informationen darauf hindeuteten, dass zwei indische Boote von der Küste Tamil Nadus in See stechen und in der zweiten oder dritten Maiwoche irgendwo im Arabischen Meer Drogen in großen Mengen erhalten würden.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Beamte des DRI und der Küstenwache richteten dann ab dem 7. Mai eine genaue Wache in der Nähe der ausschließlichen Wirtschaftszone ein.

Best of Express Premium

Premium

FY22: Während Covid die Beschränkungen lockert, steigen Auslandsüberweisungen um 55 % auf Allzeithoch

Premium

Ein Brief von Mathura: ‘Radha ki chunari bhi Salma silti hai'

Premium

Ein Brief aus Varanasi: „Es ist unser Waqt… Ayodhya wird in Kash stattfinden…

Premium

Tavleen Singh schreibt: Evil under the sunMore Premium Stories >>

„Nach mehreren Tagen kontinuierlicher Suche und Überwachung inmitten sehr rauer See wurden zwei verdächtige Boote bemerkt, die sich in Richtung Indien bewegten. Beide indischen Boote wurden am 18. Mai vor der Küste der Lakshadweep-Inseln von DRI- und ICG-Beamten abgefangen. Einige Besatzungsmitglieder der genannten Boote gaben auf Nachfragen zu, Heroin in großen Mengen auf hoher See erhalten und in beiden Booten versteckt zu haben. Angesichts dessen wurden beide Boote für weitere Verfahren nach Kochi eskortiert“, heißt es in der Erklärung.

Jetzt kaufen | Unser bestes Abonnement hat jetzt einen Sonderpreis

Nachfolgesuchen finden an verschiedenen Orten statt und die Untersuchung ist im Gange.

Dies ist das vierte große Medikament Büste von DRI im vergangenen Monat. Sie beschlagnahmte am 20. April 205,6 kg Heroin aus einer Importsendung von Gipspulver im Hafen von Kandla, am 29. April 396 kg mit Heroin versetztes Garn im Hafen von Pipavav und 62 kg Heroin im Air Cargo Complex am Flughafen Delhi am 5 Kann. Diese drei Transporte werden auf dem internationalen Markt zusammen mit etwa Rs 2.500 crores bewertet.