Erklärt: Wie Joe Biden dem Mangel an US-Babynahrung entgegenwirkt

0
55

Ein Mitarbeiter geht am Montag, dem 16. Mai 2022, in der Nähe leerer Regale vorbei, in denen normalerweise Babynahrung in einem CVS in New Orleans zu finden wäre. (Chris Granger/The Times-Picayune/The New Orleans Advocate via AP)

Inmitten eines großen landesweiten Mangels an Babynahrung berief sich US-Präsident Joe Biden auf ein Gesetz aus der Zeit des Koreakriegs, um die heimische Produktion anzukurbeln, und kündigte an, dass er wird kommerzielle Flugzeuge einsetzen, um Vorräte als Teil einer Mission mit dem Namen „Operation Fly Formula“ zu importieren.

„Ich weiß, dass Eltern im ganzen Land sich Sorgen machen, ob sie genug Säuglingsnahrung finden, um ihre Babys zu ernähren“, sagte Biden in einer am Mittwoch vom Weißen Haus veröffentlichten Videoerklärung. „Als Elternteil und als Großelternteil weiß ich, wie stressig das ist.“

Auch in Erklärt |Was steckt hinter dem Mangel an Babynahrung in den USA?

In den letzten Monaten waren die USA von einem Mangel an Babynahrung betroffendas hat Tausende von Eltern im ganzen Land dazu gebracht, das Produkt zu finden, auf das sie sich verlassen, um ihre Kinder zu ernähren. Während die Produktion von Säuglingsnahrung bereits von pandemiebedingten Lieferkettenblockaden betroffen war, wurde die Krise verschärft, als einer der größten Hersteller von Babynahrung des Landes seine Produkte zurückrief, nachdem mehrere Babys krank geworden waren.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Auf welches Gesetz beruft sich Joe Biden, um den Mangel an Säuglingsnahrung anzugehen?

Die Biden-Regierung reagierte auf den Mangel, indem sie sich auf das Verteidigungsproduktionsgesetz berief, das erstmals während des Koreakrieges eingeführt wurde, um die wachsende Nachfrage nach Verteidigungsausrüstung zu befriedigen. Es wurde 1950 in Kraft gesetzt und ermöglicht es dem Präsidenten, Unternehmen anzuweisen, der Lieferung von Produkten für die Verteidigung der Nation Priorität einzuräumen. Es verhindert auch Preistreiberei in Zeiten von Knappheit und Inflation und gibt dem Präsidenten die Möglichkeit, Anreize für die Ausweitung der Produktion zu setzen.

Best of Express Premium

Premium

Professor am Hindu College von DU wegen Postens auf ‘Shivling&#… festgenommen 1×1.trans.gif” />Premium

Da die indische Wirtschaft wächst, müssen Zentrum und Bundesstaaten zusammenarbeiten

Premium

Regierungen müssen verstehen, dass Ressourcen treuhänderisch verwaltet werden. Sie sind nicht…

Premium

UPSC CSE Key – 20. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssenMehr Premium-Geschichten > >

Mit dem jüngsten Schritt der Biden-Regierung müssen Lieferanten von Schlüsselzutaten für Formeln die Lieferung dieser Ressourcen an Formelhersteller priorisieren.

Zuvor haben sich sowohl Biden als auch der frühere Präsident Donald Trump während der Covid-19-Pandemie auf das Gesetz berufen um die Produktion von wichtigen medizinischen Hilfsgütern und Impfstoffen zu steigern.

Knappheit an Babynahrung: Was ist ‘Operation Fly Formula’?

Um den Import von Babynahrung zu beschleunigen, kündigte Biden auch eine neue Operation mit dem Namen „Operation Fly Formula“ an, bei der Frachtflugzeuge im Rahmen von Verträgen mit dem Verteidigungsministerium autorisiert werden, Formellieferungen zu fliegen, die den Bundesstandards von Übersee in die USA entsprechen. The Associated Press berichtete.

„Die Umgehung regulärer Luftfrachtrouten wird den Import und Vertrieb von Formeln beschleunigen und als unmittelbare Unterstützung dienen, wenn die Hersteller die Produktion weiter hochfahren“, heißt es in einer Erklärung des Weißen Hauses.

Die neuesten Richtlinien des Weißen Hauses kam nur wenige Stunden, bevor der US-Kongress mit überwältigender Mehrheit einem Gesetzentwurf zustimmte, um den Zugang zu Babynahrung für Amerikaner mit niedrigem Einkommen zu erweitern, berichtete die Washington Post.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Was führte zum Mangel an Babynahrung in den USA?< /h2>

Während die Auswirkungen der Covid-Pandemie auf die Lieferketten die Produktion von Babynahrung verlangsamten, spitzte sich die Situation zu einer ausgewachsenen Krise zu, als Abbott Laboratories, der führende Hersteller von Babynahrung, ankündigte, dass er seine Formel zurückrufen würde, da Berichte über Babys erkrankten, nachdem sie pulverförmige Formeln konsumiert hatten eines seiner Werke.

Abbott ist einer von vier Herstellern, die zusammen etwa 90 Prozent der Versorgung der USA mit Babynahrung decken.

Im Februar gab Abbott seine Schließung bekannt einer seiner Produktionsstätten in Michigan, nachdem eine bundesstaatliche Untersuchung eingeleitet wurde, um festzustellen, warum vier Babys, die mit der Formel gefüttert wurden, bakterielle Infektionen entwickelten, von denen zwei starben. Abbott behauptet, es gebe keinen Zusammenhang zwischen der Formel und den Krankheiten, berichtete The Guardian.

Staaten wie Tennessee, Texas und Iowa erleben den Mangel stärker, da über 50 Prozent des Produkts nicht vorrätig sind, berichtete CBS. Einkommensschwache Haushalte sind überproportional stark betroffen. Fast die Hälfte der Babynahrung in den USA wird im Rahmen des WIC-Programms der US-Regierung gekauft, einem Programm zur ergänzenden Ernährung von Frauen, Säuglingen und Kindern. Abbott versorgt etwa die Hälfte der im Rahmen dieses Programms registrierten Babys.

Auch in Explained |Explained: NATO expansion & Russland

Wie lange wird der Mangel an Säuglingsnahrung voraussichtlich andauern?

Vor kurzem begann die US-Regierung eng mit Abbott zusammenzuarbeiten, um ihr Werk in Michigan sicher wieder zu eröffnen. Nach Angaben des Unternehmens wird es mehr als einen Monat dauern, bis seine Produkte wieder in Lebensmittelgeschäften erhältlich sind.

Um das Angebot an Babynahrung im Land zu erhöhen, hat die FDA eine Serie eingeführt von Maßnahmen, um es ausländischen Babynahrungsherstellern zu erleichtern, ihre Produkte in den USA zu verkaufen.