PM Modi trifft Biden am 24. Mai am Rande des Quad-Gipfels

0
39

US-Präsident Joe Biden und Premierminister Narendra Modi. (Express File)

Premierminister Narendra Modi wird US-Präsident Joe Biden am 24. Gipfel.

Der Premierminister wird am Rande des Gipfels auch ein bilaterales Treffen mit dem japanischen Amtskollegen Fumio Kishida abhalten.

Dies ist der vierte Quad Leader’ Summit – zwei virtuelle Summits und ein persönlicher Summit haben bereits stattgefunden. Die Situation in der Ukraine wird voraussichtlich die Diskussionen dominieren.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Bei der Ankündigung des Besuchs des Premierministers in Japan sagte der offizielle Sprecher des Außenministeriums, Arindam Bagchi: „Auf Einladung des japanischen Premierministers Fumio Kishida wird Premierminister Narendra Modi am vierten Gipfeltreffen der Quad Leaders in Japan teilnehmen Tokio am 24. Mai zusammen mit US-Präsident Joseph R. Biden und dem Premierminister von Australien.“

Best of Express Premium

Premium

Professor des Hindu College von DU wegen Postens auf ‘Shivling&#…

verhaftetPremium

UPSC CSE Key – 20. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssen

Premium

Vor Gericht MVA govt als BJP, Center treten vor Gericht gegeneinander anPremium

Erklärt: Der Fall Krishna Janmabhoomi in Mathura und die Herausforderung, …Mehr Premium-Geschichten >>

In Australien stehen am 21. Mai Wahlen an, und daher wird erwartet, dass sich der gewählte Führer den Quad-Führern anschließt’ Summit – entweder persönlich oder virtuell.

Lesen |Joe Biden reist zum Quad-Gipfel nach Japan, hat bilaterale Treffen mit PM Modi

„Wir glauben, dass dieser Gipfel sowohl in der Substanz als auch in der Vision zeigen wird, dass Demokratien etwas leisten können und dass diese vier Nationen, die zusammenarbeiten, verteidigen und aufrechterhalten werden die Prinzipien eines freien und offenen Indopazifik“, sagte Jake Sullivan, Nationaler Sicherheitsberater der USA, Reportern während der täglichen Pressekonferenz im Weißen Haus in Washington DC.

In Tokio wird Biden auch eine neue und ehrgeizige Wirtschaftsinitiative für die Region starten, das Indo-Pacific Economic Framework (IPEF), das eine Wirtschaftsvereinbarung des 21. Jahrhunderts sein wird, die darauf ausgelegt ist, neue wirtschaftliche Herausforderungen anzugehen, sagte er.

Der Rahmen, sagte er, wird Arbeiten umfassen, die „von der Festlegung der Regeln der digitalen Wirtschaft über die Gewährleistung sicherer und widerstandsfähiger Lieferketten bis hin zur Bewältigung der Energiewende und Investitionen in eine saubere, moderne Infrastruktur mit hohen Standards“ reichen.

< p>Biden wird persönlich vom japanischen Premierminister zum Start von IPEF und virtuell von Führungskräften einer Reihe von Partnern im Indopazifik von Down Under über Südostasien bis Nordostasien begleitet.

Lesen Sie auch |Joe Biden sagt Xi Jinping sagte ihm einmal, Quad sei gegen China

„In Bezug auf Sicherheit und Wirtschaft, auf Technologie und Energie, auf Investitionen in die Infrastruktur glauben wir, dass diese Reise die Indopazifik-Strategie von Präsident Biden vollständig zur Geltung bringen wird und dass sie in lebendiger Farbe zeigen wird, dass die Vereinigten Staaten dazu in der Lage sind sofort die freie Welt bei der Reaktion auf Russlands Krieg in der Ukraine anzuführen und gleichzeitig einen Kurs für eine effektive, prinzipientreue amerikanische Führung und ein Engagement in einer Region festzulegen, die einen Großteil der Zukunft des 21. Jahrhunderts bestimmen wird, “, sagte Sullivan.

„Der Gipfel in Tokio ist die vierte Interaktion von Quad-Führungskräften seit ihrem ersten virtuellen Treffen im März 2021, dem persönlichen Gipfel in Washington DC im September 2021 und dem virtuellen Treffen im März 2022“, sagte die MEA.

Es hieß, der bevorstehende Quad-Gipfel biete den Führungskräften die Gelegenheit, „Meinungen über Entwicklungen in der indo-pazifischen Region und aktuelle globale Themen von gemeinsamem Interesse auszutauschen“.

Die Führungskräfte werden den Fortschritt der Quad-Initiativen und -Arbeiten überprüfen Gruppen, identifizieren neue Bereiche der Zusammenarbeit und bieten strategische Leitlinien und Visionen für die zukünftige Zusammenarbeit, hieß es.

Premierminister Modi werde am 24. Mai ein bilaterales Treffen mit dem japanischen Premierminister Kishida abhalten , als PM Kishida Indien besuchte.“

Modi wird auch an einer Geschäftsveranstaltung mit japanischen Wirtschaftsführern teilnehmen und mit der indischen Gemeinschaft in Japan sprechen und mit ihr interagieren.

Über das Treffen zwischen Biden und Modi sagte die MEA, das Treffen werde eine Fortsetzung des regelmäßigen Dialogs darstellen, nachdem sie zuletzt am 11. April im virtuellen Modus interagiert hatten. #8217;s bilaterales Treffen mit Präsident Biden im September 2021. Sie werden auch Ansichten über regionale und globale Entwicklungen von gemeinsamem Interesse austauschen“, hieß es.

Es hieß auch, Premierminister Modi werde wahrscheinlich ein bilaterales Treffen haben treffen g mit dem Premierminister von Australien. „Es wird erwartet, dass die beiden Staats- und Regierungschefs die umfassende strategische Partnerschaft zwischen Indien und Australien überprüfen und sich über regionale und globale Entwicklungen von gemeinsamem Interesse austauschen“, sagte die MEA.