So zeigen Sie in Firefox gespeicherte Passwörter an

0
64

Obwohl Sie einen dedizierten Passwortmanager verwenden können, bieten Webbrowser wie Mozilla Firefox ihre eigenen Tools an. Durch das Speichern Ihrer Passwörter können Sie sich schnell bei Shopping-, Social-Media-, Nachrichtenseiten und dergleichen anmelden.

Hier zeigen wir Ihnen nicht nur, wie Sie Ihre in Firefox gespeicherten Passwörter anzeigen, sondern auch verwalten. Sie können kompromittierte Passwörter anzeigen, gespeicherte Passwörter bearbeiten, Ausnahmen für Websites hinzufügen, auf denen Passwörter nicht gespeichert werden sollen, und sie zur Verwendung in einem anderen Browser oder als Backup exportieren.

Inhaltsverzeichnis

    Hinweis: Die folgenden Schritte für Firefox auf Ihrem Desktop gelten sowohl für Windows als auch für Mac.

    Firefox das Speichern von Passwörtern erlauben

    Wenn Sie von Firefox nicht aufgefordert wurden, ein Passwort zu speichern, wenn Sie sich bei einer Website anmelden, müssen Sie die Funktion möglicherweise aktivieren. Damit können Sie zusätzliche hilfreiche Anmeldetools verwenden.

    1. Öffnen Sie Firefox, wählen Sie das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.
    2. Wählen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Datenschutz & Sicherheit auf der linken Seite.
    3. Scrollen Sie nach unten zu Logins und Passwörter.
    4. Aktivieren Sie das erste Kästchen im Abschnitt für Auffordern, Logins und Passwörter für Websites zu speichern.
    5. Sie können es dann überprüfen die zusätzlichen Kästchen, wenn Sie möchten, damit Firefox Ihre Anmeldedaten automatisch ausfüllt, starke Passwörter vorschlägt und Warnungen für Websites mit Sicherheitsverletzungen anzeigt.

    Tippen Sie unter Android auf das Menü-Taste und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie Logins und Passwörter, dann Logins und Passwörter speichern und dann Zum Speichern auffordern.

    Ein iPhone, tippen Sie in Firefox auf die Schaltfläche Menü und wählen Sie Passwörter. Aktivieren Sie den Schalter für Anmeldungen speichern.

    Wenn Sie jetzt einen Benutzernamen und ein Passwort auf einer Website eingeben, werden Sie von Firefox gefragt, ob Sie diese Informationen speichern möchten. Wenn Sie Speichern wählen, werden Ihre Angaben gespeichert. Wenn Sie Nicht speichern auswählen, werden die Details nicht gespeichert und die Website wird in die Ausnahmeliste aufgenommen.

    Firefox-Passwortausnahmen

    Die Ausnahmenliste ist gut für Websites wie Finanzinstitute oder PayPal, wo Sie Ihr Passwort lieber jedes Mal eingeben möchten, anstatt es von Firefox speichern zu lassen.

    Sie können anzeigen, bearbeiten und fügen Sie Ausnahmen im selben Bereich der Einstellungen hinzu, in dem Sie die Funktion zum Speichern des Passworts aktiviert haben.

    1. Wählen Sie Ausnahmen im Abschnitt Anmeldungen und Passwörter.
    2. Sie sehen eine Liste der Websites, auf denen Firefox Ihre Passwörter nicht speichert.
      1. An Fügen Sie eine Website hinzu, geben Sie die URL in das Feld oben ein und wählen Sie Blockieren.
      1. Um eine Website zu entfernen, wählen Sie sie in der Liste aus und wählen Sie Website entfernen.
      1. Um die Liste zu löschen, wählen Sie Alle Websites entfernen.

      < /li>

    3. Wählen Sie Änderungen speichernunten, wenn Sie fertig sind.

    Sie können Ihre Ausnahmen auch in Firefox auf Android anzeigen. Rufen Sie den Abschnitt Logins und Passwörter in den Einstellungen auf und wählen Sie Ausnahmen.

    Gespeicherte Passwörter anzeigen

    Sie können gespeicherte Passwörter von Firefox anzeigen in Ihren Einstellungen auf zwei verschiedene Arten.

    • Besuchen Sie die Einstellungen, gehen Sie zu Logins und Passwörter und wählen Sie Gespeicherte Logins.
    • Öffnen Sie das Firefox-Menü oben rechts und wählen Sie Passwörter.

    Hinweis: Wenn Sie ein primäres Passwort (ehemals Master-Passwort) einrichten, werden Sie aufgefordert, es einzugeben, bevor Sie Ihre Passwörter anzeigen.

    < p>Sie sehen alle Ihre Logins auf der linken Seite aufgelistet und Details für eines, das Sie auf der rechten Seite ausgewählt haben.

    Möglicherweise sehen Sie neben einem Website-Login auch Symbole. Als Beispiele unten geben Ihnen geknackte Websites und anfällige Passwörter einen Hinweis, damit Sie Maßnahmen ergreifen können.

    Tippen Sie unter Android auf die Schaltfläche Menü und wählen Sie Einstellungen< /stark>. Wählen Sie Logins und Passwörter, wählen Sie Gespeicherte Logins. Wählen Sie eine aus, um die Details anzuzeigen.

    Tippen Sie auf dem iPhone auf die Schaltfläche Menü und wählen Sie Passwörter. Sie sehen eine Liste der gespeicherten Passwörter. Wählen Sie eine aus, um die Details anzuzeigen.

    Hinweis : Möglicherweise werden Sie nach einem Passwort, Fingerabdruck oder einer Gesichtserkennung gefragt, um Passwörter auf Ihrem Mobilgerät anzuzeigen.

    Passwörter sortieren oder suchen

    Sobald Sie auf Ihre gespeicherten Passwörter zugreifen In Firefox können Sie sortieren oder suchen, um zu finden, was Sie brauchen.

    Verwenden Sie oben links das Dropdown-Feld neben Sortieren nach, um Passwörter alphabetisch nach Site-Name oder Benutzername, zuletzt verwendet oder geändert oder nach Benachrichtigungen anzuzeigen.

    Um Anmeldedaten für eine bestimmte Site zu finden, geben Sie ein Schlüsselwort in die Login-Suche ein Feld oben auf der Passwortseite.

    Tippen Sie unter Android auf die Lupe, um zu suchen, oder auf den Pfeil, um nach Namen oder Nachname zu sortieren verwendet.

    Geben Sie auf dem iPhone ein ein Wort oder einen Satz in das Feld Filter oben ein.

    Gespeicherte Passwörter ändern

    Wenn Sie eine Website besuchen und Ihr Passwort in Firefox ändern, werden Sie aufgefordert, das gespeicherte Passwort zu aktualisieren. Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihre gespeicherten Passwörter auf dem neuesten Stand zu halten.

    Aber wenn Sie ein Passwort an anderer Stelle ändern, z. B. in einem anderen Webbrowser oder auf Ihrem Mobilgerät, können Sie ein in Firefox gespeichertes Passwort manuell ändern auch.

    Wählen Sie die Website auf der linken Seite aus und wählen Sie dann Bearbeiten für die Anmeldedaten dieser Website auf der rechten Seite. Geben Sie den aktualisierten Benutzernamen, das neue Passwort oder beides ein und wählen Sie Änderungen speichern.

    Eine andere Möglichkeit, Ihr Passwort zu ändern, besteht darin, den Link zur Website direkt von Ihrer Firefox-Seite mit gespeicherten Passwörtern auszuwählen. Ändern Sie das Passwort auf der Website und akzeptieren Sie dann, wenn Firefox Sie auffordert, das gespeicherte Passwort zu aktualisieren.

    Wählen Sie unter Android die Anmeldung aus Tippen Sie in der Liste auf die drei Punkte und wählen Sie Bearbeiten aus. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor und tippen Sie auf das Häkchen.

    Hinweis: Android würde nicht zulassen, dass Screenshots einer bestimmten Anmeldung in der Firefox-App aufgenommen werden.

    p>

    Wählen Sie auf dem iPhone das Login aus der Liste aus, tippen Sie auf Bearbeiten und nehmen Sie Ihre Änderungen vor. Wählen Sie Fertig, wenn Sie fertig sind.

    Gespeicherte Passwörter löschen

    Um ein Login zu entfernen, z. B. eine Website, die Sie nicht mehr besuchen, wählen Sie es in der Liste auf der linken Seite aus und wählen Sie auf der rechten Seite Entfernen . Bestätigen Sie den Löschvorgang, indem Sie erneut Entfernen auswählen.

    Wählen Sie unter Android das Login aus der Liste aus, tippen Sie auf die drei Punkte und wählen Sie Löschen. Bestätigen Sie, indem Sie im Pop-up-Fenster erneut auf Löschen tippen.

    Hinweis: Android würde nicht zulassen, dass Screenshots eines bestimmten Logins in der Firefox-App angezeigt werden erfasst.

    Wählen Sie auf dem iPhone das Login aus der Liste aus und wählen Sie Löschen. Bestätigen Sie, indem Sie im Popup-Fenster erneut auf Löschen tippen.

    Gespeicherte Firefox-Passwörter exportieren

    Wenn Sie Ihre gespeicherten Firefox-Passwörter in einen anderen Webbrowser importieren oder einfach eine Sicherungskopie davon speichern möchten, ist dies ganz einfach.

    1. Wählen Sie auf der Seite mit den gespeicherten Passwörtern oben rechts die drei Punkte und dann Logins exportieren aus.
    1. Sie sehen eine Eingabeaufforderung, dass Ihre Anmeldedaten in einem lesbaren Format vorliegen. Dies ist etwas zu beachten, je nachdem, was Sie mit der Datei vorhaben. Wählen Sie zum Fortfahren Exportieren.
    1. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort Ihres Computers ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.< /li>
    2. Wählen Sie einen Speicherort für die Datei und klicken Sie auf Exportieren.

    Die Datei sollte im CSV-Dateiformat gespeichert werden. Sie können die Datei dann öffnen oder in einen anderen Browser importieren.

    Ob Sie Ihre gespeicherten Passwörter anzeigen, feststellen möchten, ob sie aufgrund einer Sicherheitsverletzung geändert werden müssen, oder diejenigen entfernen möchten, die Sie nicht mehr verwenden, Sie können Ihre in Firefox gespeicherten Passwörter einfach auf Ihrem Desktop und Mobilgerät verwalten.