DU-Lehrer suchen die Intervention von VC, nachdem CoA mit der Zulassung als Teil der Ambedkar University begonnen hat

0
78

The College of Art (CoA), Neu-Delhi. (Foto: Wikimedia Commons)

Elf Lehrer der Academics for Action and Development der Universität Delhi schrieben am Dienstag an den Vizekanzler der Universität, Yogesh Singh, um seine „notwendige Intervention“ zu erbitten. nachdem das College of Art (CoA) seinen Zulassungsprozess als Teil der Ambedkar University begonnen hat.

Das CoA bietet Master- und Bachelor-Studiengänge in Bildender Kunst an. In einer am 11. Mai herausgegebenen Mitteilung teilte Suresh Babu, Dekan des Studentenwerks der Ambedkar University, mit, dass das Zulassungsverfahren für verschiedene Programme, die das College of Art für die akademische Sitzung 2022-2023 anbietet, als Teil der BR Ambedkar University durchgeführt wird , Delhi.

Lesen |Indische Bildungsorganisationen für britische Auszeichnungen in die engere Wahl gezogen

In dem Brief sagten die 11 Lehrer, darunter Mitglieder des Executive Council (EC) und des Academic Council (AC) der Universität, dies eine “unglückliche Aktion” der Ambedkar University verstößt gegen die Gesetze und Statuten der Delhi University (DU).

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Dies geschieht inmitten eines anhaltenden Streits zwischen der Universität von Delhi und der Regierung von Delhi über die Zugehörigkeit der Kunsthochschule.

Best of Express Premium

Premium

Inflation gestiegen, FMCG-Firmen erhöhen die Zinsen, reduzieren Packungsvolumen und -gewichtPremium

Erklärt: Ursprungsmythos und Geschichte des Namens Lucknow, der „Stadt L…

Premium

‘Taube schließt die Augen, während die Katze vorrückt’: 1991 Lok Sabha, when Ähm…

Premium

A G Perarivalan schreibt: Meine Hoffnung war meine Mutter… der Lebensrettungsplan…Mehr Premium Stories >>

Im März letzten Jahres gab die Regierung von Delhi bekannt, dass CoA der Ambedkar University angegliedert werden würde, da das College mit verschiedenen Problemen konfrontiert war. Die Ambedkar University (AUD) ist eine von der Regierung in Delhi finanzierte Universität.

Aufgrund eines Zugehörigkeitsproblems konnten während der letzten akademischen Sitzung keine Zulassungen an der CoA stattfinden.

Mitglied des akademischen Rates der DU Alok Pandey sagte, die Ambedkar University habe kürzlich ein Treffen abgehalten, bei dem angekündigt wurde, dass die Zulassung zum CoA als Teil des AUD beginnen werde. In dem Schreiben wurde darauf hingewiesen, dass die Aktion des AUD gegen die Entscheidung des Exekutivrates verstößt, der die Abtrennung des College of Arts von der Delhi University ordnungsgemäß abgelehnt hat.

Lesen Sie auch |AISA protestiert vor dem Hansraj College gegen ihre Verbindung mit einem privaten Institut für IAS-Coaching

“Es sollte hier angemerkt werden, dass der Lt. Governor entschieden hat, dass jeder derartige Schritt in Richtung einer Fusion ‘ die Trennung des College of Arts von der Delhi University,” der erwähnte Brief.

Anrufe und SMS an AUD-Vizekanzler Anu Singh Lather blieben unbeantwortet. Vizekanzler Yogesh Singh sagte, die DU habe CoA gebeten, die Zulassung als Teil der Delhi University durchzuführen.

“Es ist mir nicht bekannt (CoA-Startzulassung unter AUD). Aber wir haben das College of Arts gebeten, es als Teil der Delhi University durchzuführen. Wir warten,” sagte er.

Lesen Sie auch |EC, AC-Mitglieder schreiben an Delhi University VC gegen College of Art

Anfang dieses Monats haben The Delhi University Teachers’ Der Verband behauptete, dass Studenten, die eine Zulassung zum College of Art über das Portal der National Testing Agency (NTA) der Universität beantragen, sich nicht registrieren können, da es nicht in der Liste der Colleges aufgeführt ist.

Im April, die DU hatte den CoA gebeten, das Zulassungsverfahren einzuleiten, und hatte das College darüber informiert, dass es nicht aus der Universität ausgegliedert wird.

Das Büro des Vizegouverneurs hatte dem zuvor im Prinzip zugestimmt Zusammenschluss des College of Art mit der staatlichen Ambedkar University vorbehaltlich ihrer Abspaltung von der DU.

Der Exekutivrat der Universität, das höchste Entscheidungsgremium, lehnte dies jedoch ab das College abmelden.