Nach dem Schreiben des Ausländergerichtshofs „Hört auf, sich einzumischen“, sagt der NRC-Koordinator: „Liste nicht endgültig“

0
56

HD Sarma übernahm nach Prateek Hajela die Leitung des National Register of Citizens in Assam. (Aktenfoto)

Tage, nachdem ein Mitglied des Foreigners' Tribunal (FT) an den Koordinator des National Register of Citizens (NRC) in Assam HD Sarma geschrieben und ihn gebeten hatte, sich nicht in die Arbeit der quasi-gerichtlichen Gremien einzumischen, während es auf dem Finale bestand Liste bereits veröffentlicht worden war, bekräftigte letzterer seine Haltung, dass die endgültige NRC noch veröffentlicht werden muss.

Im Gespräch mit The Indian Express sagte Sarma, dass nur das Büro des Registrar General of India berechtigt sei, den endgültigen NRC zu veröffentlichen. „Die RGI muss den endgültigen NRC noch benachrichtigen. Die Pflicht der FT ist es, die Beweise zu prüfen und dann ihr Urteil abzugeben, aber manchmal, wenn sie den Namen auf dem NRC finden, erklären sie die Person als „Indianer“. Sie sollten sich das (von NRC) unabhängig ansehen.“

Auch lesen | Assams jüngster ID-Vorschlag für assamesische Muslime wirft neue Fragen auf

Seit seiner Veröffentlichung am 31. August 2019 befindet sich Assams NRC – das 19.000 Menschen ausgelassen hat – in der Schwebe. Im Jahr 2021 reichte die staatliche Koordinatorin Sarma beim Gauhati High Court eine eidesstattliche Erklärung ein, in der sie die Liste vom 31. August als „ergänzende“ Liste und nicht als „endgültige NRC“ bezeichnete, und beantragte eine erneute Überprüfung. Auch die Regierung von Assam hat die Liste nicht als endgültig akzeptiert und drängt derzeit auf eine „korrigierte“ NRC.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Am 18. April hatte Sarma an die FTs geschrieben und sie gebeten, sich bei der Entscheidung von Staatsbürgerschaftsfällen nicht auf die Liste zu verlassen. Er schrieb: „Es wurde beobachtet, dass bei der Erledigung von FT-Fällen verschiedene Dokumente in Bezug auf NRC vom District Registrar of Citizens Registration (Deputy Commissioner) und dem State Coordinator, NRC, abgerufen werden. Assam. In diesem Zusammenhang muss ich Sie darüber informieren, dass der endgültige NRC noch vom Registrar General of Citizens Registration veröffentlicht werden muss.“ Sarma fügte hinzu, dass das NRC an sich falsch sei. „Es kann hier angemerkt werden, dass es eine große Anzahl von Fehlern aufgrund falscher Dateneingabe und eines fehlerhaften Prozesses gibt, der in der NRC-Aktualisierung angenommen wurde, die in dem von den Unterzeichnern vor dem Hon’ble Supreme Court of India eingereichten LA erwähnt wurde die Angelegenheit muss noch vom Apex Court verhandelt werden“, heißt es in dem Brief.

Best of Express Premium

Premium

Nach Gyanvapi bewegt sich die Nadel innerhalb von BJP auf Kashi, Mathura: ‘Shivlin…

Premium

Erklärt: Die Aktien von LIC werden mit einem Abschlag gehandelt – aber hier’…

Premium

UPSC CSE Key – 17. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssen

Premium

Erklärt: Was sind städtische Hitzeinseln und warum? sie verschlechtern sich während…Mehr Premium Stories >>

Daraufhin schrieb ein FT-Mitglied, das nicht genannt werden wollte, am 10. Mai an Sarma zurück und bat ihn, den Brief zurückzuziehen. Die Behauptung, dass der NRC nicht endgültig sei, sagte das FT-Mitglied, stehe in „direktem Gegensatz zu den verfügbaren Aufzeichnungen und Anordnungen des Honourable Supreme Court, die Missachtung des Gerichts hervorrufen könnten“. Er zitierte auch eine Pressemitteilung des ehemaligen staatlichen Koordinators Prateek Hajela aus dem Jahr 2019, in der die Liste als endgültige NRC beschrieben wurde.

Das Mitglied erklärte: „Schreiben von Briefen direkt an die Ausländergerichte, in denen sie darum baten, sich vor Gericht nicht auf bestimmte Dokumente zu stützen oder Quasi-Gerichtsverfahren, stellt einen Eingriff in die Rechtspflege durch Gerichte dar, der nicht unterhalten werden kann. Das betreffende Schreiben muss zurückgerufen oder zurückgezogen werden.“

Sarma sagte, dass er das Schreiben noch nicht erhalten habe, aber darauf entsprechend reagieren werde, wenn er es erhalte, während er hinzufügte, dass Hajelas Aussage „irreführend“ sei .“

Im September 2021 hatte sich eine FT in Karimganj auf den Status einer Person und ihrer Familie im NRC berufen, um ein Verfahren gegen Ausländer beizulegen. Das FT-Mitglied hatte auch festgestellt, dass der NRC 2019 „nichts als der endgültige NRC“ war.