Der erste kommerzielle Flug startet in Sanaa und weckt Hoffnungen auf den Frieden im Jemen

0
99

Ein Flugzeug von Yemen Airways wird für den Abflug als erster kommerzieller Flug am Flughafen Sanaa, Jemen, am 16. Mai 2022 vorbereitet. (AP)

Jemens nationale Fluggesellschaft operiert weiter Montag, der erste kommerzielle Flug aus der Hauptstadt Sanaa seit 2016, weckt Hoffnungen, dass ein von den Vereinten Nationen vermittelter Waffenstillstand ein Sprungbrett für einen dauerhaften Frieden sein könnte, der das Leben verzweifelter Jemeniten verbessern könnte.

Dutzende Jemeniten, darunter auch Patienten die jahrelang auf medizinische Behandlung gewartet haben, durch die Sicherheitskontrollen im seit 2015 verlassenen Terminal des Flughafens gegangen sind, aufgeregt und erleichtert über die Aussicht, reisen zu können.

„Wir haben drei Jahre auf diese Reise gewartet. Wegen des Gesundheitszustandes meines Vaters konnten wir ihn nicht auf dem Landweg nach Aden bringen. Preis sei Gott, die Erleichterung ist gekommen,” sagte Ismail al-Wazan, bevor er mit seinem Vater im Rollstuhl in einen Flug nach Amman stieg.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Als der erste Jemenien-Flug leer landete Sanaa aus Aden, wo die Fluggesellschaft relativ normal operierte, besprühten Wasserwerfer die Landebahn, um den Meilenstein zu feiern. Der Flug ging dann mit den Passagieren weiter in die jordanische Hauptstadt.

Best of Express Premium

Premium

Nach Gyanvapi bewegt sich die Nadel innerhalb von BJP auf Kashi, Mathura: ‘Shivlin…

Premium

Erklärt: Die Aktien von LIC werden mit einem Abschlag gehandelt – aber hier…

Premium

UPSC CSE Key – 17. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssen

Premium

Erklärt: Was sind städtische Hitzeinseln und warum sind sie das? Verschlechterung während…Mehr Premium Stories >>

Der siebenjährige Konflikt hat eine von Saudi-Arabien geführte Koalition gegen die mit dem Iran verbündeten Huthis aufgebracht und die Sicherheit im Nahen Osten in Gefahr gebracht.

Die Koalition, die den Luftraum und die Meere im Jemen kontrolliert, griff 2015 in den Bürgerkrieg ein, nachdem die Houthis im Vorjahr die international anerkannte Regierung gestürzt hatten.

Der zweimonatige Waffenstillstand trat am 2. April in Kraft und hat weitgehend gehalten, aber die Wiederaufnahme ausgewählter Flüge, die im Rahmen des Abkommens vereinbart wurden, kam ins Stocken, nachdem die von Saudi-Arabien unterstützte Regierung darauf bestand, dass alle Passagiere aus Sanaa von der Regierung ausgestellte Pässe benötigen.

Facing Auf Druck der internationalen Gemeinschaft stimmte sie letzte Woche zu, Inhabern von Houthi-Pässen Reisen außerhalb des Jemen zu gestatten.

Die Vereinten Nationen streben die Verlängerung des landesweiten Waffenstillstands an, den ersten umfassenden Waffenstillstand im Krieg seit 2016, um den Weg für umfassendere Verhandlungen zur Beendigung des Konflikts freizumachen, der Zehntausende getötet und eine humanitäre Krise verursacht hat.

< p>Der Waffenstillstand beinhaltete einen Stopp offensiver Militäroperationen, erlaubte Treibstoffimporte in Houthi-kontrollierte Häfen und einige Flüge von Sanaa.

Die Flüge werden getrennte Gespräche über die Wiedereröffnung von Straßen in der stark umstrittenen Region Taiz ermöglichen .

Die Vereinten Nationen und die Vereinigten Staaten begrüßten die Wiedereröffnung des Flughafens von Sanaa.

“Der Jemen erlebt heute seine ruhigste Zeit seit Beginn des Krieges, und diese Flüge sind wichtig Schritt zur weiteren Verbesserung des Lebens und der Möglichkeiten für das jemenitische Volk,” Adrienne Watson, Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrates des Weißen Hauses, sagte.

Der norwegische Flüchtlingsrat, der bei humanitären Operationen im Jemen aktiv war, sagte, der erste kommerzielle Flug von Sanaa sei „ein Schritt Stein” hin zu einem dauerhaften Frieden für den Jemen.

Der nächste Flug von Sanaa ist nächsten Mittwoch fällig.