Tägliches Briefing: Indien schreibt Geschichte, gewinnt den ersten Thomas-Cup-Titel; PM Modi heute in Nepal

0
40

Top-News vom 16. Mai 2022

The Big Story

Am Sonntag lud Indien die Geschichte zu einer eleganten Tasse ein Tee, Abriss Thomas Cup Lizenzgebühren, Indonesien, 3-0 im Finale. Sie verweigern ihnen ihren 15., während sie ihren allerersten gewinnen. Entgegen allen Erwartungen. Ein Dutzend Spieler in Bangkok und ihre Trainer dort und in Indien glaubten jedoch durchgehend. Es ist ein kleines Geheimnis, das sie seit einem Monat wissen: Indische Männer würden den Thomas Cup gewinnen.

Ganz englische Meisterin und Badminton-Cheftrainerin Pullela Gopichand über die Enormität des Thomas Cup gewinnen“In meiner Zeit haben wir 1-5 gegen Sri Lanka und 2-5 sogar gegen Pakistan verloren. Früher war es für uns eine tolle Sache, uns für das Elite-Event mit 16 Mannschaften zu qualifizieren, und als wir 1999 in Delhi Korea und Japan besiegten, um uns für den Thomas Cup und den Uber Cup (für Frauen) zu qualifizieren, fanden wir das großartig. Sowohl Prakash (Padukone) Sir als auch ich haben früher sowohl Einzel als auch Doppel gespielt, wir hatten damals noch nicht einmal Doppelspezialisten. Wir würden zwei Yonex-T-Shirts bekommen und uns auf den Weg zu diesen Veranstaltungen machen. So können Sie verstehen, wo wir angefangen haben und wie groß das Ganze ist.”

 Nur im Express

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Best of Express Premium

Premium

Skyfall in Gujarat, Experte sagt, wahrscheinlich Trümmer einer chinesischen Rakete

Premium

Chaos in Kandla nach Verbot: 4.000 Getreidelastwagen in Warteschlange, 4 Schiffe halbvoll

Premium

Der ländliche Raum ist in Staaten mit hoher Inflation stärker eingeschränkt

Premium

Erklärt: Was der US-Besuch von Bilawal Bhutto Zardari für Pakistan bedeutet…Weitere Premium-Geschichten >>

Der 60-Millionen-Dollar-Skandal um Darlehen und Zuschüsse einer wenig bekannten UN-Agentur, der letzten Monat ans Licht kam, beinhaltete auch eine Investition von 2,5 Millionen Dollar zum Bau von 50.000 bezahlbaren Häusern in Goaim Jahr 2019. Das Projekt startete jedoch nie, obwohl den Beamten eine Präsentation für den Bau der vorgeschlagenen Wohneinheiten vorgelegt wurde.

In dieser Ausgabe von Idea Exchange spricht der ehemalige Ministerpräsident von Haryana, Bhupinder Singh Hooda, darüber, was der Kongress tun muss, um der BJP einen guten Kampf zu liefern und sich auf die Wahlen 2024 vorzubereiten und den Bauern ihre Schuld zu geben.

 Von der Titelseite

Er hat seit 2014 unter seiner Führung erschütternde Wahlniederlagen erlitten und so weiter seiner Mutter Sonia Gandhi gab Rahul Gandhi zu, dass die Die „Verbindung“ des Kongresses zum Volk ist „zerbrochen“ und muss dringend repariert werden. Als sich der Vorhang für die Brainstorming-Sitzung der Partei in Udaipur senkte, gab es Anzeichen dafür, dass Rahul wahrscheinlich noch in diesem Jahr als Kongresspräsident zurückkehren wird. Während Sonia eine kurze Rede hielt, sprach Rahul ausführlich.

Premierminister Narendra Modi reist nach Lumbini in Nepalheute, um mit Buddha Purnima den Grundstein für ein buddhistisches Kulturzentrum zu legen. Der kurze Besuch von PM Modi wird sich auch darauf konzentrieren, Soft Power in den Mittelpunkt der indisch-nepalesischen Beziehungen zu rücken und gleichzeitig Indiens formelle Präsenz an der heiligen Stätte zu markieren, die kaum 10 km von der Grenze entfernt ist.

Die Adani-Gruppe erworbenDas in Zürich ansässige Zementgeschäft von Holcim in Indien für 10,5 Milliarden US-Dollar (etwa 81.000 Rupien) in Indiens bisher größter M&A-Transaktion im Bereich Infrastruktur und Materialien. Holcim hält über ihre Tochtergesellschaften 63,19% an Ambuja Cements Ltd und 54,53% an ACC Ltd (wovon 50,05% über Ambuja Cements gehalten werden). Dies ist die bisher größte Akquisition von Adani, die die Gruppen JSW und Aditya Birla bei der Transaktion überholt hat.

Muss gelesen werden

Zum Ausdruck seiner Meinung zur Aufhebung von Artikel 370von der von Narendra Modi geführten Regierung sagte der Vizepräsident der Nationalkonferenz, Omar Abdullah, dass es sich um eine „vorübergehende“ Bestimmung in der Verfassung gehandelt habe, die jedoch nicht hätte entfernt werden können, da sie die Grundlage für den Beitritt von J&K zu Indien bildete. „Damals wurde die Resolution dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen vorgelegt. Auf der Grundlage dieser Resolution wurde Artikel 370 kein dauerhafter Status verliehen“, sagte er.

Mahaul ajeeb sa hai(Die Atmosphäre ist seltsam)“, sagte Mushrats Bruder Imtiaz und bezog sich auf die Trauer und den Verlust, die die Gassen von Bhagya Vihar zu durchdringen schienen, als ein Nachbar nach dem anderen unter der Tragödie des Feuers taumelte, das im Geschäftsgebäude in Mundka ausbrach. Weniger als 5 km von dem Gebäude in Mundka entfernt malte Bhagya Vihar ein Bild einer trauernden Kolonie. Von den 27 bestätigten Todesfällen waren 21 Frauen. Viele von ihnen stammten aus Bhagya Vihar.

Tata Sons hat Sondierungsgespräche mit Singapore Airlines, seinem Joint-Venture-Partner in Vistara, über eine mögliche Fusion der Fluggesellschaft mit Air Indiamehrere Quellen sagten The Indian Express. Singapore Airlines soll um Zeit bis Ende nächsten Jahres gebeten haben, um zu entscheiden, ob sie weitermachen will. Während Air India jetzt vollständig im Besitz der Tata Group ist, ist Vistara ein 51:49-Joint Venture zwischen Tatas und SIA. 

Und schließlich< /p>

Oberster Richter von Indien N V Ramana war an diesem Wochenende in Srinagar, wo er eine Ansprache begann, in der er sich auf den Urdu-Dichter Ali Jawad Zaidi berief, und einen Vers in Urdu vorlas. Der CJI sagte, dass er, obwohl er Kaschmir mehrere Male besucht habe, immer wieder von der Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Menschen dort bewegt sei. Übrigens sind die Petitionen, die die Aufweichung des Sonderstatus für Kaschmir anfechten, vor einer von CJI Ramana geleiteten Kammer anhängig.

In dieser Folge des “3 Things”-Podcasts von The Indian Express Naveed Iqbal spricht über die Ermordung eines Kaschmirischen Pandit-Regierungsangestellten in Kaschmir und die Proteste, zu denen dies geführt hat. Als nächstes spricht Esha Roy darüber, was die neueste National Family Health Survey über Indiens Fruchtbarkeitsrate enthüllt. Und schließlich spricht Debraj Deb darüber, warum die BJP-Führung beschlossen hat, den Ministerpräsidenten von Tripura zu wechseln.