Indien meldet 2.202 neue Covid-19-Fälle, 27 Todesfälle; aktive Fälle bei 17.317

0
51

Bei der aktiven Covid-19-Fallzahl wurde innerhalb von 24 Stunden ein Rückgang um 375 Fälle verzeichnet.

Indien meldete 2.202 neue Covid-19-Infektionen und 27 Todesfälle Die letzten 24 Stunden enden am Montag um 8 Uhr, wie vom Gesundheitsministerium der Union angegeben. Damit sanken die aktiven Fälle im Land auf 17.317. Außerdem hat die Gesamtzahl der Fälle in Indien 4.31.23.801 erreicht, während die Zahl der Todesopfer bei 5.24.241 lag. Am Sonntag wurden 2.487 Coronavirus-Fälle und 13 Todesfälle gemeldet.

Die aktiven Fälle machten 0,04 Prozent der Gesamtinfektionen aus, während die nationale Covid-19-Erholungsrate bei 98,74 Prozent lag, sagte das Ministerium. In der aktiven Covid-19-Fallzahl wurde innerhalb von 24 Stunden ein Rückgang von 375 Fällen verzeichnet.

Die tägliche Positivitätsrate wurde mit 0,74 Prozent und die wöchentliche Positivitätsrate mit 0,59 Prozent verzeichnet. laut Gesundheitsministerium.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Zahl der Menschen, die sich von der Krankheit erholt haben, stieg auf 4.25.82.243, während die Sterblichkeitsrate bei 1,22 Prozent lag.

Best of Express Premium

h3>

Premium

Nach Gyanvapi bewegt sich die Nadel innerhalb von BJP auf Kashi, Mathura: ‘Shivlin…

Prämie

Erklärt: LIC-Aktien werden mit einem Abschlag gehandelt – aber hier’…

Premium

UPSC CSE Key – 17. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssen

Premium

Erklärt: Was sind städtische Hitzeinseln und warum sind sie das? Verschlechterung während…Mehr Premium Stories >>

Die im Land bisher im Rahmen der landesweiten COVID-19-Impfkampagne verabreichten kumulativen Dosen haben 191,37 Milliarden überschritten.

Indiens Covid-19-Bilanz hatte am 7. August 2020 die 20-Lakh-Marke überschritten, am 23. August 30 Lakh, am 5. September 40 Lakh und am 16. September 50 Lakh. Am 28. September 70 überschritt sie 60 Lakh Lakh am 11. Oktober, überschritt 80 Lakh am 29. Oktober, 90 Lakh am 20. November und übertraf am 19. Dezember die 1-Crore-Marke.

Das Land überschritt den düsteren Meilenstein von 2 crore am 4. Mai und 3 crore am 23. Juni letzten Jahres.

Zu den 27 neuen Todesopfern gehören 22 aus Kerala, drei aus Delhi und jeweils einer aus Maharashtra und Jammu und Kaschmir.

Insgesamt 5.24.241 Todesfälle wurden bisher im Land gemeldet, darunter 1.47.855 aus Maharashtra, 69.385 aus Kerala, 40.105 aus Karnataka, 38.025 aus Tamil Nadu, 26.195 aus Delhi, 23.513 aus Uttar Pradesh und 21.203 aus Westbengalen.

Das Ministerium betonte, dass mehr als 70 Prozent der Todesfälle auf Komorbiditäten zurückzuführen seien.

“Unsere Zahlen werden mit dem Indian Council of Medical Research abgeglichen,” sagte das Ministerium auf seiner Website und fügte hinzu, dass die bundesstaatliche Verteilung der Zahlen einer weiteren Überprüfung und Abstimmung unterliegt.

(Mit Beiträgen von PTI)