LK Advani ist der Politiker, den Prashant Kishor am meisten bewundert … hier ist der Grund

0
47

Prashant Kishore im Express Adda am Dienstag. (Express-Foto von Abhinav Saha)

Der Umfragestratege Prashant Kishor kam auf die Frage während einer Schnellfeuersitzung bei Express Adda, einen Politiker zu nennen, den er bewunderte, mit einer Antwort, die nicht viele vermutet hätten.

< p>„Ich würde LK Advani sagen. Er ist der Mann hinter der Organisation und dem Aufbau der BJP, die jetzt zu der panindischen Partei geworden ist, die wir sehen“, sagte Kishor. Als Antwort auf die Frage nach der Nennung eines Politikers, den er bewunderte, tot oder lebendig, hatte er zunächst den Namen Mahatma Gandhi angenommen. Als er gebeten wurde, jemanden zu nennen, der lebt, nahm er den Namen des BJP-Patriarchen an.

Im Verlauf des Gesprächs argumentierte Kishor, dass die Rolle, die die Polarisierung bei Wahlen spiele, „viel überbewertet sei als das, was tatsächlich vor Ort ist“, da „für jeden Hindu, der von der BJP-Erzählung von Hindutva beeindruckt ist, ein Hindu da ist, der es tut ist nicht“, und dass sich die Opposition daran erinnern muss.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Kishor forderte die Oppositionsparteien auf, „an die Hindus zu appellieren, die von der Darstellung der BJP über Hindutva nicht überzeugt sind“, und riet dem Kongress, sich damit abzufinden, in der Opposition zu sein und zu lernen, wie man in der Opposition ist und sich wie eine Oppositionspartei verhält /p>

Das Beste von Express Premium

Premium

Chintan Shivir endet heute: Hindutva-Debatte in Cong, Party duckt sich hartnäckig … Prämie

Erklärt: Warum das Verbot von Weizenexporten eine reflexartige Reaktion ist, trifft Landwirte…

Premium

Die Hand der Rajapaksas

PremiumTrotz seiner wackeligen politischen Zukunft bleibt Rahul Gandhi der Dar…Mehr Premium Stories >>

Bei seinen jüngsten Gesprächen mit dem Kongress, die nicht zustande kamen, sagte Kishor, die Opposition solle versuchen, eine „Erzählung zu erstellen und an Ort und Stelle zu bleiben“, und sich nicht um Gesichter sorgen. „Wenn Sie die Erzählung haben und darauf beharren … werden höchstwahrscheinlich Gesichter daraus hervorgehen“, sagte er.

Er riet der Opposition, an Ort und Stelle zu bleiben, da sich „Beharrlichkeit in einer Demokratie auszahlt“, sagte Kishor : „Schaut euch Shaheen Bagh an, schaut euch die Bauernproteste an. Viele Leute sagten: „Wo ist das Gesicht? Wo ist die Organisation, wo ist die Unterstützung der Medien?‘ … Einige Leute kamen zusammen und saßen für eine Sache und saßen und saßen und saßen, bis die Leute es bemerkten. Und diese Beharrlichkeit ließ die Regierung aufmerksam werden und in beiden Fällen einen Schritt zurücktreten.“

Die Express Adda ist eine Reihe von informellen Interaktionen, die von The Indian Express Group organisiert werden und die im Zentrum des Wandels stehen.