Googles Pixel 7 wird ein großes Versprechen nicht einlösen

0
53
Google

Überraschenderweise kündigte Google im Mai das kommende Pixel 7 und Pixel 7 Pro an, Monate vor dem erwarteten Veröffentlichungsdatum. Leider, nachdem wir ein “Soft-Touch-Glas” Schließlich hat Google seine Meinung zu der vielgewünschten Funktion bereits geändert.

Für diejenigen, die es nicht wissen, Soft-Touch-Glas ist der Begriff, der verwendet wird, um die strukturierte matte Oberfläche auf dem Glas von Geräten wie dem Pixel 3 und zu erklären Pixel 4. Diese matte Oberfläche ist nicht nur elegant und weniger anfällig für Fingerabdrücke, sondern macht Smartphones auch leichter zu halten und nicht annähernd so rutschig.

Während des kurzen Teasers des brandneuen Pixel 7 sagte Google, dass sein neues Telefon das weiche, matte Glas zurückgeben würde. Leider bestätigte das Unternehmen nur wenige Tage später gegenüber dem beliebten YouTuber MKBHD, dass es bei der glänzenden Oberfläche bleiben würde.

In unserem Pixel 6 Pro-Test gefiel Josh Hendrickson von ReviewGeek alles am Pixel 6 Pro, sagte aber, es sei „rutschig wie Seife“. Das liegt daran, dass Google die Soft-Touch-Glasoberfläche zugunsten eines hochglänzenden Glasdesigns aufgegeben hat.

VERWANDTE Google Pixel 7: Alles, was wir bisher wissen

Das Samsung Galaxy S22 verwendet eine ähnliche Hochglanzoberfläche. Infolgedessen sind Geräte wie die Pixel 6-Serie oder das Galaxy S22 unglaublich rutschig, und Sie können überall im Internet Berichte darüber finden, dass sie von Tischen oder Runden rutschen.

Auch wenn es vielleicht klein und albern klingt Feature sind sich die meisten Benutzer einig, dass das Finish des Pixel 3 und Pixel 4 ausgezeichnet war, wodurch die Telefone leichter zu halten und nicht annähernd so rutschig sind wie andere Geräte auf dem Markt. Viele potenzielle Käufer waren begeistert zu hören, dass es mit dem Pixel 7 zurückkommen würde, aber anscheinend passiert das nicht.

Du wirst es wahrscheinlich sowieso in eine Hülle stecken . Richtig?

über MKBHD