Google Wallet auf Android will Ihr echtes Wallet ersetzen

0
56
Google

Google gab diese Woche bekannt, dass es die Funktionsweise von Tap-to-Pay-Käufen, Kartenverwaltung und Pässen auf Android-Geräten überarbeitet. Es ist alles etwas kompliziert, aber im Allgemeinen klingt es nach einer Verbesserung.

Google Pay ist bereits auf Android verfügbar, das zum Verwalten von Karten für digitale Einkäufe und Tap-to-Pay in Geschäften, zum Senden und Empfangen von Geld von Freunden und Familie und zum Speichern digitaler Versionen einiger Arten von Karten und Pässen (z Pässe, Prämienkarten für Einzelhandelsgeschäfte usw.). Vor kurzem hat Google eine völlig neue Pay-App eingeführt, die sich stärker auf die Organisation von Ausgabendaten und das Speichern von Prämienprogrammen konzentriert.

Video abspielen

Google stellt die Funktionsweise von Zahlungen auf Android erneut um, und die genaue Erfahrung wird von Land zu Land unterschiedlich sein. In den USA und Singapur werden die Tap-to-Pay- und Kartenscan-Funktion in eine separate Google Wallet-App verschoben. Das ist vor allem für langjährige Android-Fans (der frühere Name von Google Pay war auch Google Wallet) etwas verwirrend, spiegelt aber die aktuelle Strategie von Apple wider. iPhones verfügen über eine Wallet-App zum Speichern von Kundenkarten, Fahrausweisen, Fahrern’ Lizenzen und andere Daten auf dem Telefon, während Apple Pay ausschließlich Kartenzahlungen abwickelt (sowohl persönlich als auch online).

Google/TechCrunch

Die Vereinigten Staaten und Singapur werden die einzigen beiden Länder sein, in denen Google Pay und Wallet zumindest vorerst als zwei unterschiedliche Apps nebeneinander existieren werden. Indien wird die neue Wallet-App überhaupt nicht erhalten, und im Rest der Welt wird Google Wallet Pay vollständig ersetzen.

VERWANDTEWas ist Google Pay und was können Sie damit machen?

Die neue Wallet-App verfügt weiterhin über alle Ihre Zahlungskarten für Tap-to-Pay, genau wie die aktuelle Version von Google Pay, aber das Endziel ist, dass die App alles speichert, was Sie möglicherweise in einer physischen Brieftasche aufbewahren. Dazu gehören Flugtickets, Buspässe, Kundenkarten/Prämienprogramme, Geschenkkarten, Impfkarten, temporäre Angebote.

Viele dieser Funktionen sind bereits mit Pay möglich, aber Google möchte, dass Wallet besser zugänglich ist — Mehr Telefone haben eine Wallet-Schaltfläche auf dem Sperrbildschirm (Pixel haben sie bereits zum Bezahlen), und verwandte Artikel werden in der App zusammengefasst. Google hat ein Konzert als Beispiel verwendet, bei dem Sie möglicherweise Parktickets, Veranstaltungstickets und Essensgutscheine haben, die am selben Ort organisiert werden sollten. Sie können auch Ausweise von Google Mail und Google Fotos nach Wallet kopieren.

Video abspielen

Die gute Nachricht ist, dass alle Geschäfte, Apps oder Dienste, die mit Google Pay funktionieren, in der neuen Wallet-App wie gewohnt funktionieren. Google fügt Unternehmen außerdem die Möglichkeit hinzu, generische Pässe in Wallet zu speichern, die nicht in bestehende Kategorien passen, und Sie haben die Möglichkeit, vorhandene Barcodes mit der Kamera Ihres Telefons selbst zu scannen und bei Google zu speichern Wallet (obwohl die Ergebnisse variieren können).

Werbung

Google hofft auch, Unterstützung für Treiber hinzuzufügen’ Lizenzen und andere Formen von Regierungsausweisen in Wallet, aber die Arbeit an dieser Funktion läuft seit Jahren. Apple hat gerade Unterstützung für IDs und Treiber von US-Bundesstaaten hinzugefügt’ Lizenzen in der iPhone Wallet-App im vergangenen Jahr und Arizona war der erste Bundesstaat, der diese Funktion im März aktiviert hat.

Google Wallet wird in den kommenden Wochen auf Android-Geräten eingeführt.

WEITER LESEN < ul id="nextuplist">

  • › Warum unbegrenzte mobile Daten nicht wirklich unbegrenzt sind
  • › Was ist eine gute PC-Innentemperatur?
  • › Verwenden Sie Wi-Fi für alles? Hier ist, warum Sie nicht
  • › Pixel 6a und Pixel 7 von Google sehen aus wie die besten Smartphones aller Zeiten
  • › MSI Clutch GM41 Lightweight Wireless Mouse im Test: Vielseitiges Federgewicht
  • › 5 lästige Funktionen, die Sie auf Samsung-Telefonen deaktivieren können