Biden erwägt einen Besuch der koreanischen DMZ, wenn er diesen Monat nach Asien reist

0
49

USA und südkoreanische Beamte sagen seit Wochen, dass es Anzeichen für einen Neubau in Punggye-ri, Nordkoreas einzigem bekannten Atomtestgelände, gibt und dass Pjöngjang bald eine weitere Bombe testen könnte. (Reuters-Foto)

USA Präsident Joe Biden erwägt eine Reise in die koreanische demilitarisierte Zone, wenn er später in diesem Monat Asien besucht, sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, am Donnerstag.

Biden wird voraussichtlich vom 20. Mai bis Südkorea und Japan besuchen. 24 und führt Gespräche mit seinen südkoreanischen und japanischen Amtskollegen.

Psaki sagte, dass das Weiße Haus noch die Einzelheiten des Asien-Zeitplans festlegt, aber eine Reise in die stark befestigte DMZ, die die beiden Koreas trennt, ist ein Schritt, der von vielen unternommen wird, die die Region besuchen.

https://images.indianexpress. com/2020/08/1×1.png

Mehrere ehemalige US-Präsidenten und Biden selbst, bevor er Präsident wurde, haben die DMZ besucht, aber der frühere Präsident Donald Trump war der erste, der dort einen nordkoreanischen Führer traf, als er einen hielt drittes Treffen mit Kim Jong Un im Juni 2019 als Teil seiner erfolglosen Bemühungen, ihn davon zu überzeugen, sein Atom- und Raketenprogramm aufzugeben.

Best of Express Premium

Premium

Ich habe HealthifyMe Pro ausprobiert und bin mir nicht sicher, ob jeder kontinuierliche G…

PrämieErklärt: Die hartnäckige Theorie, dass Taj Mahal ein hinduistischer Tempel namens …

Premium

Erklärt: Warum der Absturz von Luna Fragen zur Stabilität von Krypto aufgeworfen hat …

Premium

Aviation Secy, Ehefrau bekommt ermäßigte Flugtickets von Air India USA, Upgrade auf Busi…More Premium Stories >>

Die DMZ wird oft als die weltweit letzte Grenze des Kalten Krieges beschrieben und existiert, seit der Koreakrieg 1950-53 eher mit einem Waffenstillstand als mit einem Friedensvertrag endete.

Psaki wiederholte eine US-Einschätzung, dass Nordkorea bereits in diesem Monat bereit sein könnte, einen siebten Atomtest durchzuführen. Nordkorea hat seit 2017 keine Atombombe mehr getestet, aber in diesem Jahr die Tests von Interkontinentalraketen wieder aufgenommen.

“Wir haben diese Informationen mit Verbündeten und Partnern geteilt und stimmen uns eng mit ihnen ab&#8221 ; sagte Psaki.

Nordkorea hat kürzlich Waffentests intensiviert und zum ersten Mal seit 2017 in diesem Jahr den Start von Interkontinentalraketen (ICBM) wieder aufgenommen.

U.S. und südkoreanische Beamte sagen seit Wochen, dass es Anzeichen für einen Neubau in Punggye-ri, Nordkoreas einzigem bekannten Atomtestgelände, gibt und dass Pjöngjang bald eine weitere Bombe testen könnte.

Nord Korea hat am Donnerstag drei ballistische Raketen auf das Meer vor seiner Ostküste abgefeuert, sagten Südkorea und Japan in ihren jüngsten Tests, die darauf abzielen, ihre Waffenprogramme voranzutreiben, obwohl es zum ersten Mal einen COVID-19-Ausbruch meldete.

Bei der Verurteilung des jüngsten Starts sagte das US-Außenministerium, es bleibe einem diplomatischen Ansatz mit Nordkorea verpflichtet und forderte Pjöngjang erneut auf, zum Dialog zurückzukehren.