So löschen Sie das CMOS Ihres Computers, um die BIOS-Einstellungen zurückzusetzen

0
28
Sam72/Shutterstock.com

Ihr Computer speichert Low-Level-Einstellungen wie die Systemzeit und Hardwareeinstellungen in seinem CMOS. Diese Einstellungen werden im BIOS- oder UEFI-Setup-Menü konfiguriert. Wenn ein Hardwarekompatibilitätsproblem oder ein anderes Problem auftritt, sollten Sie versuchen, das CMOS zu löschen.

Durch das Löschen des CMOS werden Ihre BIOS- oder UEFI-Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. In den meisten Fällen können Sie das CMOS im BIOS-Menü oder durch Drücken der CMOS-Taste auf der Rückseite löschen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise das Gehäuse Ihres Computers öffnen.

Inhaltsverzeichnis

Verwenden Sie das BIOS- oder UEFI-Menü
Drücken Sie die Clear CMOS-Taste
Verwenden Sie den CMOS-CLEAR-Motherboard-Jumper
Setzen Sie die CMOS-Batterie neu ein

Verwenden Sie das BIOS- oder UEFI-Menü

Der einfachste Weg, das CMOS zu löschen befindet sich im BIOS- oder UEFI-Setup-Menü Ihres Computers. Um auf das Setup-Menü zuzugreifen, starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die Taste, die auf Ihrem Bildschirm erscheint — oft Löschen oder F2 — um auf das Setup-Menü zuzugreifen.

VERWANDTE ARTIKEL: Was ist UEFI und wie unterscheidet es sich vom BIOS?

Wenn auf Ihrem Bildschirm kein Schlüssel angezeigt wird, konsultieren Sie das Handbuch Ihres Computers. Unterschiedliche Computer verwenden unterschiedliche Schlüssel. (Wenn Sie Ihren eigenen Computer gebaut haben, konsultieren Sie stattdessen das Handbuch Ihres Motherboards.)

Wenn Sie Windows 8, Windows 10 oder Windows 11 ausführen, können Sie wahrscheinlich von Windows selbst aus auf das BIOS oder UEFI zugreifen.

Werbung

Suchen Sie im BIOS nach der Option Zurücksetzen. Es kann “Auf Standard zurücksetzen” “Werkseinstellungen laden,” “BIOS-Einstellungen löschen” “Setup-Standardwerte laden,” oder etwas Ähnliches.

Wählen Sie es mit den Pfeiltasten aus, drücken Sie die Eingabetaste und bestätigen Sie den Vorgang. Wenn Sie einen Computer mit einem UEFI anstelle eines BIOS verwenden, können Sie wahrscheinlich Ihre Maus verwenden.

Ihr BIOS oder UEFI verwendet jetzt die Standardeinstellungen &#8212 ; Wenn Sie in der Vergangenheit Einstellungen geändert haben, müssen Sie diese erneut ändern.

CMOS-löschen-Taste drücken< /h2>

Neuere Motherboards, insbesondere teurere, die für Enthusiasten entwickelt wurden, haben oft eine spezielle Taste, die das CMOS löscht.

Die Taste kann sich auf der Rückseite des Motherboards in der Nähe aller Anschlüsse oder auf dem Motherboard selbst im Gehäuse befinden. Das mit Ihrem Computer oder Motherboard gelieferte Handbuch sagt Ihnen genau, wo Sie es finden können.

Hinweis: Verwechseln Sie die CMOS-Löschtaste nicht mit einer BIOS-Taste . Mit den BIOS-Tasten können Sie das BIOS flashen, ohne dass eine CPU auf dem Motherboard installiert ist, zu einer früheren Version des BIOS zurückkehren, wenn ein BIOS-Update schief gelaufen ist, oder beides.

Sobald Sie die CMOS-Löschtaste gefunden haben, drücken Sie sie etwa 10 Sekunden lang. Möglicherweise benötigen Sie hierfür eine Büroklammer — CMOS-Löschtasten in der Nähe der Anschlüsse auf der Rückseite sind normalerweise vertieft, damit sie nicht versehentlich gedrückt werden.

Anzeige

CMOS-Tasten auf der Hauptplatine sind normalerweise ziemlich deutlich gekennzeichnet und normalerweise nicht vertieft. Sie müssen sie dennoch einige Sekunden lang gedrückt halten, um einen Reset auszulösen.

myphotobank.com.au/Shutterstock.com

Verwenden Sie den CLEAR CMOS-Motherboard-Jumper

Viele Motherboards enthalten einen Jumper, der verwendet werden kann um die CMOS-Einstellungen zu löschen, wenn Ihr BIOS nicht zugänglich ist. Dies ist besonders nützlich, wenn das BIOS passwortgeschützt ist und Sie das Passwort nicht kennen oder wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, die Sie daran hindern, normal auf das BIOS zuzugreifen.

Die genaue Position des Jumpers finden Sie im Handbuch des Motherboards (oder Computers). Sie sollten das Handbuch für detailliertere Anweisungen konsultieren, wenn Sie den Motherboard-Jumper verwenden möchten.

Der grundlegende Prozess ist jedoch auf allen Computern ziemlich ähnlich. Bringen Sie den Netzschalter des Computers in die Aus-Position, um sicherzustellen, dass er keinen Strom erhält. Öffnen Sie das Gehäuse des Computers und suchen Sie den Jumper mit dem Namen CLEAR CMOS, CLEAR, CLR CMOS, PASSWORD oder CLR PWD — Sie befindet sich oft in der Nähe der unten erwähnten CMOS-Batterie.

Tipp: Der CMOS-Clear-Jumper hat fast immer drei Pins.

Stellen Sie sicher, dass Sie geerdet sind, damit Sie Ihren nicht beschädigen Motherboard mit statischer Elektrizität, bevor Sie es berühren. Setzen Sie den Jumper auf “löschen” Position, schalten Sie Ihren Computer ein, schalten Sie ihn wieder aus, setzen Sie den Jumper auf die ursprüngliche Position — und fertig.

suthiphong yina/Shutterstock.com

Setzen Sie die CMOS-Batterie neu ein

Wenn Ihr Motherboard keinen CMOS-CLEAR-Jumper oder -Knopf hat, können Sie seine CMOS-Einstellungen oft löschen, indem Sie die CMOS-Batterie entfernen und ersetzen. Die CMOS-Batterie liefert Strom zum Speichern der BIOS-Einstellungen — So weiß Ihr Computer, wie viel Zeit vergangen ist, selbst wenn er eine Weile ausgeschaltet war — Das Entfernen der Batterie trennt also die Stromquelle und löscht die Einstellungen.

Hinweis: Nicht alle Motherboards haben austauschbare CMOS-Batterien. Wenn sich der Akku nicht löst, wenden Sie keine Gewalt an.

Werbung

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Computer ausgeschaltet und geerdet ist, damit Sie das Motherboard nicht durch statische Elektrizität beschädigen. Suchen Sie die runde, flache, silberne Batterie auf der Hauptplatine und entfernen Sie sie vorsichtig. Warten Sie fünf Minuten, bevor Sie den Akku wieder einsetzen.

Maryia_K/Shutterstock.com

Das Löschen des CMOS sollte immer aus einem bestimmten Grund durchgeführt werden — B. die Behebung eines Computerproblems oder das Löschen eines vergessenen BIOS-Kennworts. Es gibt keinen Grund, Ihr CMOS zu löschen, wenn alles richtig funktioniert.

WEITER LESEN

  • › So sichern Sie Ihren Computer mit einem BIOS- oder UEFI-Passwort
  • › Aufrufen des BIOS unter Windows 10
  • › So übertakten Sie den Arbeitsspeicher Ihres Computers
  • › Was ist ein Motherboard?
  • › 5 lästige Funktionen, die Sie auf Samsung-Telefonen deaktivieren können
  • › Verwenden Sie Wi-Fi für alles? Hier ist, warum Sie nicht
  • › Pixel 6a und Pixel 7 von Google sehen aus wie die besten Smartphones aller Zeiten
  • › Test MSI Clutch GM41 Lightweight Wireless Mouse: Vielseitiges Federgewicht