Rivian R1T Electric Truck wegen gefährlicher Kindersicherheitsprobleme zurückgerufen

0
40
Rivian

Diese Woche hat Rivian seinen ersten Rückruf für den beliebten neuen R1T-Elektrolastwagen wegen eines kritischen Sicherheitsproblems herausgegeben, von dem über 500 Fahrzeuge betroffen sind. Laut NHTSA werden defekte Airbagsensoren möglicherweise nicht deaktiviert, wenn ein Kind auf dem Beifahrersitz sitzt.

Die National Highway Traffic Safety Administration weist darauf hin, dass das defekte Airbagsystem Kinder bei einem Unfall verletzen könnte, was offensichtlich nicht der Fall ist. #8217;nicht gut. Der Rückruf umfasst 502 R1T-Lkw, die zwischen dem 21. September 2021 und dem 12. April 2022 hergestellt wurden.

Im Gegensatz zu Tesla, das häufig „Software-Rückrufe“ durchführt; das einfach über ein Over-the-Air-Software-Update behoben werden kann, ist dies ein traditioneller physischer Rückruf. Infolgedessen müssen Besitzer ihr glänzendes neues Abenteuerfahrzeug für ein Ersatzteil zu einem Rivian-Servicezentrum bringen.

RELATED8 erstaunliche Rivian R1T Electric Truck Features

Laut dem neuen Startup-EV-Unternehmen “kontaktieren wir diejenigen mit betroffenen Rivian-Fahrzeugen, und sie werden es tun erhalten Sie in einem Rivian Service Center kostenlos einen Beifahrersitzersatz. In der Zwischenzeit sollten Kleinkinder und Kinder nicht auf dem Beifahrersitz der betroffenen Rivian-Fahrzeuge platziert werden, bis der Austausch des Beifahrersitzes abgeschlossen ist.”

Rivian wird den Beifahrersitz und die eingebauten Sensoren ersetzen alle am Rückruf beteiligten Fahrzeuge. Das Unternehmen hat ungefähr 20 Servicezentren in den USA, und Sie finden das nächstgelegene Zentrum auf der Rivian-Website oder in der Rivian-App.

Das Unternehmen hat bisher keine Verletzungen gemeldet, aber Sie werden es tun Ich möchte den Sensor trotzdem so schnell wie möglich ersetzen lassen. Sie können auch das Rivian Service Support Team unter (855) RIVIAN5 anrufen.

über The Verge