Krise in Sri Lanka: Die Opposition spaltet sich über das Gesicht des neuen Premierministers

0
54

SJB-Führer Sajith Premadasa unterzeichnet einen Misstrauens- und Amtsenthebungsantrag gegen Präsident Gotabaya Rajapaksa. (Quelle: Twitter/sajithpremadasa)

Sri Lankas wichtigste Opposition SJB hat sich über die Wahl des nächsten Premierministers gespalten, da ihr Führer Sajith Premadasa nicht bereit ist, Premierminister in der Übergangsregierung unter dem umkämpften Präsidenten Gotabaya Rajapaksa zu werden .

In einer nächtlichen Fernsehansprache an die Nation weigerte sich der Präsident am Mittwoch zu kündigen, versprach jedoch, diese Woche einen neuen Premierminister und ein junges Kabinett zu ernennen, das inmitten von Protesten über die Nation wichtige Verfassungsreformen einführen würde, um seine Befugnisse einzuschränken ;s schlimmste Wirtschaftskrise, die seinen älteren Bruder Mahinda Rajapaksa verdrängte, der nach gewalttätigen Angriffen auf seine Helfer auf einem Marinestützpunkt unter Schutz steht.

Die Hauptspaltung der Opposition Samagi Jana Balawegaya (SJB) kam ans Licht, als ihre führende Figur Harin Fernando sagte Reportern, er habe beschlossen, unabhängig von der Partei zu bleiben.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png In Opinion |Die Wirtschaftskrise in Sri Lanka tritt hinter die Kulissen, da politische Unruhen die Stabilität der Regierung bedrohen

Er sagte, dass Parteichef Premadasa nicht bereit sei, Premierminister zu werden in der Übergangsregierung. „Dies ist nicht die Zeit, Bedingungen zu stellen und sich unserer Verantwortung zu entziehen, jede Minute ohne eine Regierung wäre katastrophal“, sagte Fernando und fügte hinzu, dass er jeden Interims-Premierminister unterstützen würde, um das Land zu regieren.

Best of Express Premium

Premium

UPSC CSE Key – 12. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssen

Prämie

Erklärt: Was verursacht eine hohe Inflation und wo?Premium

Wohin Sri Lankas inflationsbedingte Krise als nächstes führen könnte

Premium
Ich habe das Zenbook 14X OLED Space Edition von Asus ausprobiert und es ist eines der coolsten…Mehr Premium Stories >>

Sri Lanka ist seit Montag ohne Regierung, als Gotabayas älterer Bruder und Premierminister Mahinda Rajapaksa zurücktrat, nachdem es nach einem Angriff seiner Unterstützer auf die regierungsfeindlichen Demonstranten zu Gewaltausbrüchen gekommen war.

Der Angriff war weit verbreitet Gewalt gegen Rajapaksa-Loyalisten, bei der neun Menschen, darunter zwei Polizisten, starben. Premadasa hat den moralischen Boden eingenommen, dass er „nicht zustimmen würde, Premierminister unter den korrupten Rajapaksas zu werden“, sagte SJB-Führer Fernando.

Sri Lankan government supporters shout slogans holding a portrait of prime minister Mahinda Rajapaksa outside his official residence in Colombo, Sri Lanka, Monday, May 9, 2022. (AP)

Premadasa würde nur Premierminister werden, wenn Präsident Gotabaya Rajapaksa zurücktritt, sagte er.

Die SJB schrieb am Mittwochabend einen Vier-Punkte-Brief an den Präsidenten. Es beinhaltete Bedingungen, wie er während eines bestimmten Zeitraums zurücktreten sollte; er sollte sich nicht in das Tagesgeschäft der Regierung einmischen; das Kabinett für die Übergangsregierung muss nicht auf seinen Wunsch hin ernannt werden und die exekutive Präsidentschaft muss abgeschafft werden.

Lesen Sie auch |Sri Lanka befiehlt, auf jede Person, die öffentliches Eigentum beschädigt, auf Sicht zu schießen

Wenn Präsident Gotabaya Rajapaksa einverstanden wäre, würde Premadasa Premierminister werden.

Die Gruppe, die unabhängig von der Regierungskoalition wurde, die drei Namen für den Premierminister vorgeschlagen hatte, sagte, sie würde dem Präsidenten zustimmen ;s Wahl. „Der Präsident ernennt die Person, die seiner Meinung nach die Unterstützung des Parlaments erlangen könnte. Lassen Sie ihn also zuerst die Ernennung vornehmen und wir können überlegen, wann sie das Parlament erreicht“, sagte Anura Yapa, eine Abgeordnete der Gruppe, gegenüber PTI.

Der Präsident sagte in seiner Ansprache am Mittwochabend, dass die Person, die über die parlamentarische Mehrheit verfügt, zum Premierminister ernannt werden würde.

Es wird spekuliert, dass der frühere Premierminister Ranil Wickremesinghe, der am Mittwochabend mit dem Präsidenten zusammentraf, Premierminister werden wird neuer Ministerpräsident der Übergangsregierung. Wickremesinghe hat nur seinen Sitz in der 225-köpfigen Versammlung, berichtet aber, dass er sich die Unterstützung einer breiteren Sektion gesichert hat, um die Übergangsverwaltung zu handhaben.

Mahinda, der 76-jährige Führer der Sri Lanka People’s Party (SLPP), der für seine brutale Militärkampagne gegen die Liberation Tigers of Tamil Eelam (LTTE) während seiner Präsidentschaft von 2005 bis 2015 bekannt ist, trat am Montag zurück. Er wird auf dem Marinestützpunkt Trincomalee geschützt, nachdem er aus seinem offiziellen Wohnsitz evakuiert wurde, sagte Verteidigungsminister General (retd.) Kamal Guneratne am Mittwoch.

Eine beschädigte Büste von D.A. Rajapaksa, Vater des ehemaligen srilankischen Premierministers Mahinda Rajapaksa wird in einem Museum nach gewalttätigen Zusammenstößen zwischen regierungsfreundlichen und regierungsfeindlichen Gruppierungen und der Polizei in Weeraketiya, Sri Lanka, am 11. Mai 2022 abgebildet. (Reuters)

Mahinda, der dreimal Premierminister des Landes war, sah am Montag, wie sein Privathaus in Brand gesteckt wurde. Er floh zusammen mit seiner Frau und seiner Familie aus seinem Amtssitz – Tempelbäume – und suchte nach einer Reihe tödlicher Angriffe auf seine Anhänger Schutz auf dem Marinestützpunkt in Trincomalee.

Eine Ausgangssperre ist im gesamten Inselstaat in Kraft, nachdem Mobs das Stammhaus der regierenden Rajapaksa-Familie niedergebrannt haben Wut über ihren schlechten Umgang mit der Wirtschaft, was zur schlimmsten Wirtschaftskrise des Inselstaates führte.

Über 250 Menschen wurden bei den Zusammenstößen verletzt, bei denen auch Dutzende von Eigentum von Politikern der Regierungspartei in Brand gesteckt wurden.

Sri Lanka steht vor seiner schlimmsten Wirtschaftskrise seit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1948. Die Krise ist teilweise verursacht durch einen Mangel an Devisen, was dazu geführt hat, dass sich das Land die Einfuhr von Grundnahrungsmitteln und Brennstoffen nicht leisten kann, was zu akuten Engpässen und sehr hohen Preisen führt.

Tausende von Demonstranten haben die Straßen in ganz Sri Lanka seit dem 9. April, um den Rücktritt der Rajapaksa-Brüder zu fordern.

Der mächtige Rajapaksa-Clan hat die srilankische Politik jahrelang dominiert. Gotabaya ist das letzte Mitglied der Rajapaksa-Familie im Amt, und der Rücktritt seines Bruders als Premierminister hat die Demonstranten nicht besänftigt oder Ruhe in den Inselstaat gebracht.

In der Zwischenzeit wurde die landesweite Ausgangssperre nach den gewalttätigen Vorfällen verhängt wurde am Donnerstag um 7 Uhr morgens für sieben Stunden aufgehoben und wird um 14 Uhr wieder eingeführt, teilte das Präsidialamt mit. Die Ausgangssperre gilt danach bis Freitag 6 Uhr morgens.