Erklärt: Was ist ein „Marsbeben“ und was verursacht es?

0
49

Ein künstlerisches Konzept der InSight-Landefähre auf dem Mars. (Quelle: NASA)

Die NASA hat berichtet, dass ihr Mars-Lander InSight am 4. Mai das größte Beben entdeckt hat, das jemals auf einem anderen Planeten beobachtet wurde.

Der Rover landete erstmals im November 2018 auf dem Mars und hat es seitdem getan 1.313 Beben gehört. Das größte bisher aufgezeichnete “Marsbeben” wurde im August 2021 entdeckt.

Wie ein Marsbeben stattfindet. (Quelle: NASA/JPL-Caltech/ETH Zürich/Van Driel)

Was sind Marsbeben und warum treten sie auf?

Auf der Erde werden Erdbeben durch Verschiebungen tektonischer Platten verursacht. Der Mars hat jedoch keine tektonischen Platten, und seine Kruste ist eine riesige Platte. Daher stellt die NASA fest, dass ‘Marsbeben’ werden durch Spannungen verursacht, die Gesteinsbrüche oder Verwerfungen in seiner Kruste verursachen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Seit wir unser Seismometer im Dezember 2018 abgesetzt haben, warten wir auf ‚den Großen‘“, sagte Bruce Banerdt, Chefforscher von InSight am Jet Propulsion Laboratory der NASA, in einer Erklärung. „Dieses Beben wird mit Sicherheit einen unvergleichlichen Einblick in den Planeten gewähren. Wissenschaftler werden diese Daten analysieren, um in den kommenden Jahren neue Dinge über den Mars zu erfahren.”

Best of Express Premium

Premium

Die persönliche Gleichung von PM Modi mit Xi löste viele Krisen: Ajit Doval

Premium

Erklärt: Für den fünften Premierminister von Lanka, politisch und wirtschaftlich Herausforderung wie n…

Premium

Inflation, Zinssenkungen, fallende Märkte: was jetzt

Premium

Vergleichen wir nicht die Volkswirtschaften von Nepal und Sri LankaMehr Premium-Geschichten >>

Was macht InSight auf dem Mars?

InSight sucht nicht nach Leben auf dem Mars, sondern untersucht, woraus der Mars besteht, wie sein Material geschichtet ist und wie viel Wärme aus ihm entweicht.

Das ist wichtig, weil Erde und Mars ähnlich waren – warm, nass und in dichte Atmosphären gehüllt –, bevor sie vor 3–4 Milliarden Jahren unterschiedliche Wege einschlugen. Der Mars hat aufgehört, sich zu verändern, während sich die Erde weiter entwickelt hat.

Mit InSight hoffen Wissenschaftler, Erde und Mars vergleichen zu können und besser zu verstehen, wie die Ausgangsmaterialien eines Planeten dazu führen, dass er mehr oder weniger wahrscheinlich Leben trägt.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Es gibt andere Missionen zum Mars, die nach Leben auf dem Planeten suchen, was das Mandat von Insight einzigartig macht. Es läuft hauptsächlich auf die Möglichkeit hinaus, dass die Atmosphäre des Mars einmal warm genug war, um Wasser durch seine Oberfläche fließen zu lassen, was bedeuten könnte, dass dort auch Leben existierte.

Was Wissenschaftler neugierig auf den Mars macht, ist die „entscheidende Frage“ nach der Existenz von Leben auf dem Planeten, aufgrund der möglichen Anwesenheit von flüssigem Wasser darauf, entweder in der Vergangenheit oder in seinem Untergrund erhalten. Diese Frage macht den Planeten für Wissenschaftler interessanter, denn „fast überall, wo wir Wasser auf der Erde finden, finden wir Leben“, wie es die NASA ausdrückt.

Neue Forschung |Ein tragbares Gerät, das Meerwasser ohne Verwendung von Filtern in Trinkwasser umwandelt < p>Ferner, wenn der Mars in seiner alten Vergangenheit (vor 3,5-3,8 Milliarden Jahren) eine wärmere Atmosphäre beherbergte, die das Fließen von Wasser ermöglichte, und wenn auf ihm mikrobielles Leben existierte, ist es möglich, dass er auch heute noch in „besonderen Regionen“ existiert. Aber unabhängig davon, ob Leben auf dem Mars existiert hat oder nicht, gibt es die Idee, dass die Menschen selbst eines Tages in der Lage sein könnten, den Planeten zu bewohnen.

Zu einigen Missionen, die die Möglichkeit von Leben auf dem Mars untersuchen, gehören Hope in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Tianwen in China -1 und die Beharrlichkeit der NASA.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärungen des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen