Das neue adaptive PC-Zubehör von Microsoft ist einfach unglaublich

0
59
Microsoft

Vor vier Jahren hat Microsoft den Xbox Adaptive Controller angekündigt, ein bahnbrechendes und anpassbares Gerät, das sich an Benutzer anpasst’ Fähigkeiten. Und jetzt hofft Microsoft, PCs mit einer Reihe unglaublicher adaptiver Zubehörteile – einer Maus, einem drahtlosen Hub und einer großen Taste – zugänglicher zu machen.

Wie der Xbox Adaptive Controller nimmt dieses neue adaptive Zubehör eine „Einheitsgröße“ an. Ansatz zur Barrierefreiheit. Sie sind extrem anpassbar, sowohl auf der Software- als auch auf der Hardwareebene.

Nehmen Sie zum Beispiel die Adaptive Buttons. Dieses Gerät verfügt über acht Eingänge, die Sie anpassen können, um bestimmte Aufgaben, Tastenkombinationen oder automatisierte Makros für jede App auszuführen. Noch wichtiger ist, dass die Bedienoberfläche Hot-Swap-fähig ist. Drehen Sie einfach das mitgelieferte Steuerkreuz ab und ersetzen Sie es durch einen Joystick, ein Paar große Drucktasten oder ein 3D-gedrucktes Objekt, das speziell auf Ihre Fähigkeiten zugeschnitten ist.

Video abspielen < /p>

Die adaptive Maus von Microsoft bietet ein ähnliches Maß an Anpassungsmöglichkeiten. Die Maus selbst ist eigentlich ziemlich klein und flach – sie könnte für Personen mit eingeschränkter Mobilität, Verlust von Gliedmaßen oder Verletzungen durch wiederholte Belastung nützlich sein. Aber Sie können die Adaptive Mouse in eine Vielzahl von Add-on-Produkten integrieren, einschließlich eines, das sie im Grunde in die Microsoft Arc Mouse verwandelt.

Und obwohl der Adaptive Hub nicht gerade „anpassbar“ ist, Es ist das Gehirn jedes adaptiven PC- oder Smartphone-Setups. Sie können bis zu vier Zubehörteile drahtlos mit diesem Hub verbinden, plus eine unbestimmte Anzahl an kabelgebundenem Zubehör über 3,5-mm-Kabel (Logitech verkauft solches Zubehör). Der Hub hat auch eine große Schaltfläche zum Umschalten zwischen Benutzerprofilen, was praktisch sein kann, wenn Sie adaptives Zubehör mit anderen teilen.

Bemerkenswert ist, dass Microsoft eine Partnerschaft mit Shapeways, einem 3D-Druckdienst, eingeht. Kunden können Shapeways besuchen, um 3D-gedruckte Add-Ons für das adaptive Zubehör zu finden und zu bestellen. (Ich nehme an, dass Microsoft Projektdateien teilen wird, um Leuten zu helfen, ihr eigenes Zubehör in 3D zu drucken.)

Für weitere Informationen über das adaptive Zubehör von Microsoft empfehle ich, den offiziellen Blog des Unternehmens zu besuchen Veröffentlichen Sie das exklusive praktische Video von Cherlynn Low bei Engadget. Sie können sich auch beim Ability Summit einschalten, der alle Barrierefreiheitstechnologien von Microsoft abdeckt.

Quelle: Microsoft