So reservieren Sie Fokuszeit in Google Kalender

0
62

Müssen Sie jemals einfach den Kopf senken und arbeiten? Sie wissen, wie schwer es sein kann, sich mit Ablenkungen wie Meetings, Telefonanrufen und dem unerwarteten Pop-In zu konzentrieren. Die Fokuszeit in Google Kalender kann hilfreich sein.

Mit der Fokuszeit können Sie diese Zeit festlegen, um sich mit Ihrem Bericht zu befassen, diese E-Mails zu beantworten oder sich über Neuigkeiten zu informieren. So kann jeder mit Einsicht in Ihren Kalender sehen, dass Ihre Zeit blockiert ist. Eine großartige Funktion von Focus Time ist, dass Sie Meetings automatisch mit einer personalisierten Notiz an den Organisator ablehnen können.

Hinweis:Ab April 2022 ist die Funktion für Google Workspace-Kunden verfügbar, darunter Business Standard und Plus, Enterprise Standard und Plus, Education Fundamentals, Teaching & Learning Upgrade, Standard und Plus, zusammen mit gemeinnützigen Organisationen.

Inhaltsverzeichnis

Set Fokuszeit in Google Kalender
Wiederkehrende Fokuszeit planen
Meetings automatisch ablehnen
  Ablehnungsnachricht anpassen
Benachrichtigung erstellen
Optionale Elemente für Fokuszeit

VERBUNDEN: Was ist Kalenderblockierung?

Fokuszeit in Google Kalender festlegen

Das Einrichten einer Fokuszeit ist so einfach wie Planen eines Termins in Google Kalender. Derzeit können Sie das Fokuszeit-Ereignis in Google Kalender im Web erstellen, aber nicht in der mobilen App.

Wählen Sie zunächst im Dropdown-Feld oben die Tages- oder Wochenansicht aus. Die Funktion funktioniert auch, wenn Sie eine benutzerdefinierte Tagesansicht wie drei, vier oder fünf Tage verwenden.

Klicken Sie in Ihrem Kalender auf das Datum und die Uhrzeit für die Fokuszeit, die Sie planen möchten. Wählen Sie “Fokuszeit” als Ereignistyp oben im Popup-Fenster.

Werbung

Die Veranstaltung wird mit einem Kopfhörersymbol in Ihrem Kalender angezeigt.

Sie können auf “Speichern” um die Fokuszeit zu sparen oder die zusätzlichen Optionen unten zu nutzen.

Wiederholende Fokuszeit einplanen

Wenn Sie planen, einzurichten eine Fokuszeit zu einem regelmäßigen Zeitplan, wie jeden Tag von 16:00 bis 17:00 Uhr oder nur freitags von 14:00 bis 16:00 Uhr, lässt du diese Veranstaltung wiederholen.

VERBINDUNG: Wie zum Hinzufügen, Bearbeiten oder Löschen wiederkehrender Ereignisse in Google Kalender

Klicken Sie im Ereignis-Popup-Fenster auf den Datums- und Zeitabschnitt, um ihn zu erweitern. Verwenden Sie dann die Drop-down-Liste “Nicht wiederholen”, um das Timing auszuwählen.

Wenn Sie “Benutzerdefiniert” Sie können bestimmte Wochentage, einen Tag im Monat und das Ende des wiederkehrenden Ereignisses auswählen.

Meetings automatisch ablehnen

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Meetings automatisch ablehnen, wenn Sie diese Funktion verwenden möchten. Wählen Sie dann entweder Nur neue Meeting-Einladungen oder Neue und bestehende Meetings.

Anzeige

Beim Speichern des Termins werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie Meetings während der von Ihnen festgelegten Fokuszeit ablehnen möchten. Klicken Sie auf „Speichern & Ablehnen” zu bestätigen.

Anpassen der Ablehnungsnachricht

Um eine personalisierte Notiz hinzuzufügen, anstatt die Standardeinstellung zum Ablehnen von Meetings zu verwenden, klicken Sie auf den Text unter Nachricht und geben Sie Ihren eigenen ein.

Wenn Sie während Ihrer Fokuszeit eine Besprechungsanfrage erhalten, sieht der Organisator Ihre Nachricht zusammen mit Ihrer Ablehnung per E-Mail.

Sie sehen Ihre Nachricht zum Termin auch in Google Kalender.

Erstellen Sie eine Benachrichtigung

Eine weitere Option, die Sie vielleicht für die Fokuszeit einstellen möchten, ist eine Erinnerung. Sie können eine Benachrichtigung erhalten, damit Sie nicht vergessen, dass die Fokuszeit näher rückt.

VERWANDT: Anpassen der Benachrichtigungen von Google Kalender im Web

stark>

Klicken Sie unten in der Veranstaltung auf den Abschnitt mit Ihrem Namen, um diesen Bereich zu erweitern. Verwenden Sie das Dropdown-Feld rechts neben dem Glockensymbol, um den Benachrichtigungszeitpunkt festzulegen. Sie können zwischen Minuten und einem Tag vorher wählen.

Werbung

Wenn Sie “Benutzerdefiniert” Sie können die genauen Minuten, Stunden, Tage oder Wochen auswählen

< p>Sie können auch mehrere Benachrichtigungen haben, wenn Sie möchten. Klicken Sie einfach auf “Benachrichtigung hinzufügen” um eine weitere hinzuzufügen.

Optionale Elemente für die Fokuszeit

Neben den obigen Einstellungen gibt es noch ein paar andere, die Sie verwenden können Ihr Fokuszeit-Event. Diese ähneln regulären Ereignisoptionen.

VERWANDTE ARTIKEL: So zeigen Sie Ihre Arbeitszeiten und Ihren Standort in Google Kalender an

    < li>Ändern Sie den Titel.
  • Fügen Sie einen Ort hinzu.
  • Fügen Sie eine Beschreibung hinzu.
  • Hängen Sie eine Datei an.
  • Wählen Sie ein anderes Ereignis aus Farbe.
  • Passen Sie die Standardsichtbarkeit an.

Jede davon befindet sich im Event-Popup-Fenster.

Außerdem können Sie ein vorhandenes Fokuszeit-Ereignis mit dem Stiftsymbol bearbeiten oder das Ereignis mit dem Papierkorb löschen.

Wenn Sie etwas erledigen müssen, teilen Sie es anderen mit oder verwenden Sie die Zeitblockierungsmethode von Zeitmanagement, indem Sie Ihre Fokuszeit in Google Kalender planen.

WEITER LESEN

  • › Was bedeutet das Totenkopf-Emoji? 💀
  • › Was ist eine gute PC-Innentemperatur?
  • › Warum Sie Ihren alten Fernseher in einen digitalen Kunstrahmen verwandeln sollten
  • › Wie viel Download-Geschwindigkeit brauchen Sie wirklich?
  • › Nomad Base One Max im Test: Das MagSafe-Ladegerät, das Apple hätte herstellen sollen
  • › Test MSI Vigor GK71 Sonic Gaming Keyboard: Schwerelose Tasten für den Sieg