Die Richter Sudhanshu Dhulia und Jamshed Burjor Pardiwala leisten ihren Eid als Richter am Obersten Gerichtshof

0
63

Richter Jamshed B. Pardiwala wurde am Montag von CJI N. V. Ramana der Eid als Richter am Obersten Gerichtshof geleistet. (PTI)

Die Richter Sudhanshu Dhulia und Jamshed Burjor Pardiwala wurden am Montag als Richter des Obersten Gerichtshofs vereidigt, wodurch seine Gesamtarbeitsstärke auf 34 stieg. Der Oberste Richter von Indien (CJI) N.V. Ramana leistete ihnen den Amtseid.< /p>

Das Kollegium des Obersten Gerichtshofs unter der Leitung von CJI Ramana, dem auch die Richter U U Lalit, A. M. Khanwilkar, D. Y. Chandrachud und L. Nageswara Rao angehörten, hatte die Namen von Richter Dhulia, dem Obersten Richter des Gauhati High Court, und Richter Pardiwala, einem Richter, empfohlen vor dem Gujarat High Court, zur Ernennung am 5. Mai.

< img src="https://images.indianexpress.com/2022/05/sc-1-1.jpg?resize=600,334" /> Richter Sudhanshu Dhulia legt am Montag den Eid ab. (PTI)

Der Oberste Gerichtshof hat eine sanktionierte Stärke von 34 Richtern und arbeitete mit zwei unbesetzten Stellen. Die neuen Ernennungen haben die Arbeitsstärke auf 34 zurückgebracht. Da jedoch Richterin Vineet Saran am 10. Mai und Richterin Nageswara Rao am 7. Juni in den Ruhestand treten sollen, wird das oberste Gericht bald mehr freie Stellen haben.

https://images .indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Justice Dhulia stammt aus Madanpur, einem abgelegenen Dorf im Distrikt Pauri Garhwal in Uttarakhand. Er hatte seine frühe Ausbildung in Dehradun und Allahabad und ist Absolvent der Sainik School, Lucknow. Er hat seinen Abschluss und Jura an der Universität von Allahabad gemacht.

Best of Express Premium

Premium

UPSC CSE Key – 10. Mai 2022: Was Sie heute lesen müssen

Premium

Mine zu Mine … so liefen die Sorens

Premium

Erklärt: Was ist die raketengetriebene Granate, die beim Angriff auf Punjab verwendet wird…Premium

Die Zentraluniversität verhängt eine Geldstrafe gegen KPMG, Partner jetzt amtierender V-CMore Premium Stories >>

Richter Dhulia, ein Jurist der zweiten Generation, trat 1986 in die Anwaltskammer am Allahabad High Court ein und wechselte nach seiner Gründung im Jahr 2000 nach Uttarakhand. Er war der erste Chief Standing Counsel am Uttarakhand High Court und später zusätzlicher Generalanwalt des Staates von Uttarakhand. Im Jahr 2004 zum Senior Advocate ernannt, wurde er im November 2008 zum Richter am Uttarakhand High Court ernannt und im Januar 2021 zum Obersten Richter der High Courts von Assam, Mizoram, Nagaland und Arunachal Pradesh ernannt. p>

Richter Pardiwala wurde in Mumbai geboren und studierte an der St. Joseph Convent School in seiner Heimatstadt Valsad in Gujarat. Er absolvierte das JP Arts College, Valsad, und erwarb 1988 einen Abschluss in Rechtswissenschaften am KM Mulji Law College, Valsad. Er ist Jurist in der vierten Generation. Sein verstorbener Vater Burjor Cawasji Pardiwala praktizierte über lange Zeit als Anwalt in den Distrikten Valsad und Navsari und war von Dezember 1989 bis März 1990 auch Sprecher der 7. gesetzgebenden Versammlung von Gujarat. Sein Großvater und Urgroßvater waren ebenfalls Anwälte.

Richter Pardiwala begann 1990 als Anwalt am Obersten Gericht von Gujarat zu praktizieren. Er wurde 1994 zum Mitglied des Anwaltsrates von Gujarat gewählt und war von 2002 bis zu seiner Berufung in die Richterkammer im Februar ständiger Rechtsberater des Obersten Gerichts von Gujarat Am 17. Januar 2011. Er wurde am 28. Januar 2013 als ständiger Richter des HC bestätigt.