Delhi Confidential: Ein ungewöhnlicher Anblick, als Piyush Goyal den nationalen Workshop zum Legal Metrology Act eröffnet

0
63

Verbraucherminister Piyush Goyal

Nach dem Buch: Es war ein ungewöhnlicher Anblick während des nationalen Workshops zum Legal Metrology Act 2009, der am Montag von Verbraucherminister Piyush Goyal eröffnet wurde. Als Goyal aufstand, um zu sprechen, brachte er mehrere Bücher mit. Eines der Bücher war Arthashastra von Kautilya. Um die Zentral- und Staatsbeamten an ihre Verantwortung zu erinnern, las Goyal einen Absatz aus dem Buch vor. Er enthüllte, dass ein Staatsminister das Buch geschenkt hatte.

Die Kluft: Es scheint eine tiefe Kluft über den Schritt der Regierung zu geben, das Heiratsalter von Frauen von 18 auf 21 Jahre anzuheben. Als der ständige parlamentarische Ausschuss für Bildung, Frauen, Kinder, Jugend und Sport am Montag NGOs aufforderte, ihre Meinung zu äußern, waren drei NGOs dagegen es, während Vertreter von drei NGOs es lautstark unterstützten. Drei Frauen im Alter zwischen 19 und 22 Jahren, die Lado Panchayat vertreten, eine Frauengruppe, die sich in ganz Haryana mit Khap Panchayats befasst, argumentierten, dass junge Frauen ein Fenster für persönliches Wachstum und Entwicklung erhalten und dass dies ihnen ein solides logisches und rechtliches Argument liefern würde familiären Druck zur Heirat abzulehnen. Sogar die Children Foundation von Kailash Satyarthi unterstützte das Gesetz nachdrücklich vor dem Gremium unter der Leitung des BJP-Abgeordneten Vinay Sahasrabuddhe.

Stimme der Unterstützung: Bei der Sitzung des Arbeitsausschusses des Kongresses am Montag war ein Mitglied sehr offen. In Bezug auf Rahul Gandhis gut besuchte Kundgebung in Telangana letzte Woche soll Rajani Patil gesagt haben, dass die Partei wiederbelebt werden kann, wenn Rahul solche Kundgebungen in jedem Bundesstaat abhält. Patil, der für Jammu und Kaschmir zuständige Kongress, soll bemerkt haben, dass die Partei keine Chintan Shivirs abhalten muss, wenn Rahul solche Kundgebungen abhält. Viele Mitglieder konnten nicht am CWC-Treffen teilnehmen, darunter prominente AICC-Generalsekretärin Priyanka Gandhi Vadra, die sich im Ausland befindet und entweder Dienstag oder Mittwoch zurückkehrt. Und während des CWC-Treffens gab es Gerüchte, dass Rahul in einem Zug nach Udaipur reisen könnte. Parteiquellen sagten, dass zwei Busse gebucht wurden und wenn Rahul sich entschließt, den Zug zu nehmen, wird ihn eine große Anzahl von Führern begleiten.

Best of Express Premium

Premium

Zur Feier der Landgötter des ländlichen Delhi im Dorf Khirki

Premium< /figure>Lebensversicherungsunternehmen haben 2,2 Lakh Covid-Todesfälle beglichen: Regulierungsdaten

Premium

Erklärt: Den Wechselkurs verstehen

Premium

Erklärt: Wenn Gebete erlaubt sind, nicht allo wed at protected archaeologi…More Premium Stories >>