Zwei Militante bei einer Begegnung in Kulgam von Jammu und Kaschmir getötet

0
55

Bei dem anschließenden Schusswechsel wurden zwei Kämpfer getötet, sagte der Beamte.

Ein pakistanischer Kämpfer aus Lashkar-e-Taiba (LeT) war einer von zwei Ultras, die am Sonntag bei einem Zusammenstoß mit Sicherheitskräften im Distrikt Kulgam in Jammu und Kaschmir getötet wurden, teilte die Polizei mit.

Die Begegnung im Gebiet Cheyan Devsar im südlichen Kaschmir-Distrikt brach aus, nachdem die Sicherheitskräfte dort eine Absperrung und eine Suchaktion gestartet hatten, nachdem sie Angaben zur Anwesenheit von Militanten gemacht hatten, sagte ein Polizeibeamter.

Bei dem darauffolgenden Schusswechsel Zwei Militante seien getötet worden, sagte der Beamte.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen |Der Generalinspekteur der Polizei (IGP), Kaschmir, Vijay Kumar, hatte zuvor einen von ihnen gesagt der eingeschlossene Ultras war ein Pakistani.

Der Generalinspekteur der Polizei (IGP), Kaschmir, Vijay Kumar, hatte zuvor gesagt, einer der eingeschlossenen Ultras sei ein Pakistaner.

Best of Express Premium

Premium

Zentraluniversität verhängt Geldstrafe gegen KPMG, Partner, der jetzt als V-C fungiert

Premium

UP-Regierung plant Ayodhya im neuen Look: Breite Straßen, Videoüberwachung, internationaler Flughafen

Premium

Erklärt: Was neue Funde am Standort Harappan bedeuten könnten

Premium

Ukraine-Konflikt wird Biden nicht dazu bringen, Indopazifik-Strategie aufzugebenWeitere Premium-Geschichten >>

“01 #Pakistanischer #Terrorist (Haider) von LeT Terror Outfit & ein lokaler Militant, der in einer andauernden #Begegnung gefangen ist,” sagte Kumar auf Twitter.

Haider sei seit mehr als zwei Jahren in Nordkaschmir aktiv und an mehreren Terrorverbrechen beteiligt, teilte die IGP Kaschmir mit.