Was Ex-Vizepräsident Hamid Ansari gesagt hat, ist falsch: Rechtsminister Kiren Rijiju über IAMC-Veranstaltung

0
64

Gesetzesminister Kiren Rijiju schlug am Freitag Hamid Ansari wegen seiner Äußerungen über den hinduistischen Nationalismus. (Akte)

Gesetzesminister Kiren Rijiju hat am Freitag Hamid Ansari wegen seiner Äußerungen zum hinduistischen Nationalismus angegriffen und gesagt, was der ehemalige Vizepräsident gesagt habe, sei „falsch“. und als Mitglied der Minderheitengemeinschaft kann er stolz sagen, dass Indien die sicherste Nation ist.

Bei einer virtuellen Podiumsdiskussion, die am Mittwoch vom Indian American Muslim Council organisiert wurde, hatten Ansari und vier US-Gesetzgeber drückte seine Besorgnis über die aktuelle Menschenrechtssituation in Indien aus.

Lesen Sie auch |„Kein Zertifikat von anderen erforderlich“: MEA schlägt Hamid Ansari, US-Gesetzgeber

„Was Hamid Ansari ji gesagt hat, ist falsch. Ich gehöre einer Minderheit an und kann mit Stolz sagen, dass Indien die sicherste Nation ist. Minderheiten, die in einem unserer Nachbarländer in Schwierigkeiten geraten, ziehen es vor, in Indien Zuflucht zu suchen, weil Indien sicher ist. Lasst uns unserer großartigen Nation dankbar sein,” sagte Rijiju in einer Reihe von Tweets.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der frühere Vizepräsident Ansari, der an der Podiumsdiskussion aus Indien teilnahm, hatte seine Besorgnis über den zunehmenden Trend des hinduistischen Nationalismus zum Ausdruck gebracht.

“In den letzten Jahren haben wir das Aufkommen von widersprüchlichen Trends und Praktiken erlebt das gut etablierte Prinzip des bürgerlichen Nationalismus und eine neue und imaginäre Praxis des kulturellen Nationalismus dazwischenstellen …. Sie will Bürger auf der Grundlage ihres Glaubens unterscheiden, Intoleranz Luft machen, Andersartigkeit unterstellen und Unruhe und Unsicherheit fördern,” hatte er behauptet.

< /p>

Rijiju entgegnete Ansari und sagte, einige isolierte Vorfälle ereignen sich auf der Ebene einzelner Gemeinschaften, „aber die indische Kultur ist immer umfassend. Das Mantra von Premierminister Narendra Modi ji lautet „Sabka Saath, Sabka Vikas, Sabka Vishwas, Sabka Prayas“.

Vor 2014 kam es regelmäßig zu kommunalen Unruhen und Gewalt, aber Indien ist jetzt friedlicher Unionsminister sagte.

„Warum schließen sich einige Menschen, die die größten Freiheiten und Privilegien in Indien genießen, der Anti-Indien-Propaganda an, die von im Ausland ansässigen Anti-Indien-Kräften hausiert wird? Welche Genugtuung erlangen sie durch die Diffamierung Indiens? Wenigstens sind Menschen in abgelegenen Dörfern ohne Einrichtungen dem Mutterland treu geblieben,” sagte Rijiju in einer Seitenhieb auf Ansari.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.