Tage nach der Wiedervereinigung mit seinem älteren Bruder stellt Pakistan Sikka Khan ein Visum aus

0
74

Die Brüder Sadiq (links) und Sikka kamen am Montag in Kartarpur Sahib wieder zusammen.

Tage nachdem zwei Brüder sich 1947 getrennt hatten und kürzlich nach 74 Jahren im Kartarpur Sahib Corridor wieder vereint waren, stellte die pakistanische Hochkommission in Neu-Delhi Sikka Khan am Freitag ein Visum aus, um seinen Bruder Muhammed Siddique und andere Familienmitglieder in Pakistan zu besuchen.< /p>

„Die Geschichte der beiden Brüder ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie die historische Eröffnung des visafreien Kartarpur Sahib-Korridors im November 2019 durch Pakistan die Menschen einander näher bringt“, sagte die pakistanische Hochkommission weiter Freitag.

Sikka, ein gebrechlicher Mann in den Siebzigern, hat sein ganzes Leben damit verbracht, auf den Moment zu warten, in dem er seinen älteren Bruder an diesem sonnigen Montag in Kartarpur Gurdwara traf. Jetzt ist jeder Tag der Trennung hart. „Bitte geben Sie mir ein Visum. Ich möchte so schnell wie möglich zu meinem Bruder gehen“, hatte er The Indian Express Anfang dieses Monats gesagt.

https://images.indianexpress.com /2020/08/1×1.png

74 Jahre nachdem die Grenze die beiden Punjabs geteilt hatte und Sikka und seine Mutter auf der einen Seite und seinen älteren Bruder Sadiq Khan und seinen Vater auf der pakistanischen Seite zurückließen – um nie wieder zusammen zu sein – brauchte es nur ein Video, das geteilt wurde, um die Suche zu beenden sozialen Medien. Einen Tag nachdem ein YouTuber in Pakistan, Nasir Dhillon, Sadiqs Appell hochgeladen hatte, erhielt er einen Anruf von einem Landarzt aus Sikkas Dorf. Es dauerte jedoch noch zwei Jahre, bis sich die Brüder endlich trafen und den Papierkram erledigten.

Schauen Sie sich Express Premium an

Klicken Sie hier für mehr

Dhillon betreibt einen YouTube-Kanal namens Punjabi Lehar mit mehr als fünf Lakh Abonnenten in den beiden Punjabs, der sich auf Teilungsgeschichten und die gemeinsame Punjabi-Kultur und das gemeinsame Erbe konzentriert.

Lesen Sie auch |Das Internet bringt Sikka und Sadiq Khan, getrennte Brüder, zusammen während der Teilung. Können ihre Länder es besser machen?

Dhillon kam im Rahmen seiner Arbeit im Jahr 2019 durch das Dorf Bogran im pakistanischen Distrikt Faisalabad, als er die Geschichte von Sadiq hörte, der in den Achtzigern ist und wie er und sein Vater im Sommer 1947 sein mütterliches Zuhause in was verließen würde ohne seinen jüngeren Bruder und seine Mutter indischer Punjab werden und sich in zwei verschiedenen Ländern wiederfinden.

„Sadiq glaubte fest daran, dass sein Bruder noch am Leben war und bat mich, ihm zu helfen“, sagt Dhillon. Der YouTuber drehte ein Video und teilte es in den sozialen Medien mit der Bitte um Informationen über Sadiqs Familie.

Innerhalb eines Tages wurde er von Jagsir Singh, dem Landarzt und Molkereibesitzer aus Phulewal, kontaktiert. Er sagte, der Mann, den Sadiq suchte, sei Habib alias Sikka Khan, der in ihrem Dorf lebe.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH