Fehlinformationen, Drogen und das Gleichgewicht zwischen realem und virtuellem Leben sind Herausforderungen für die Jugend: PM Modi

0
63

Premierminister Narendra Modi mit Verteidigungsminister Rajnath Singh während der NCC-Kundgebung auf dem Cariappa-Paradegelände in Delhi Cantt in Neu-Delhi. (Express-Foto von Prem Nath Pandey)

Drogenmissbrauch, Fehlinformationen und das Gleichgewicht zwischen der realen und der virtuellen Welt, das sind die drei größten Herausforderungen, vor denen die Jugend des Landes heute steht, sagte Premierminister Narendra Modi am Freitag bei einer Kundgebung des National Kadettenkorps (NCC). Er forderte die Kadetten auch auf, die Verwendung von lokal hergestellten Artikeln zu fördern.

Er sagte, dass digitale Technologien und Informationen große Chancen bieten, aber „auf der anderen Seite die Gefahr von Fehlinformationen bestehe“. Er fügte hinzu: „Es ist auch notwendig, dass der einfache Mann unseres Landes nicht auf Gerüchte hereinfällt.“

Er schlug vor, dass NCC-Kadetten Sensibilisierungskampagnen dafür durchführen könnten.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Eine weitere Herausforderung vor Ihnen ist das sich verschlechternde Gleichgewicht zwischen dem virtuellen und dem realen Leben, und NCC kann für seine Kadetten ein Training für dieses Gleichgewicht schaffen was auch anderen helfen kann“, sagte er.

Testen Sie Express Premium

Klicken Sie hier für mehr

Zu Sucht und Drogen sagte er: „Sie alle wissen, wie Sucht die junge Generation ruinieren kann. Also, wie können Drogen in die Schulen und Colleges gelangen, wo es NCC oder NSS gibt? Als Kadett sollten Sie drogenfrei bleiben und auch Ihren Campus drogenfrei halten.“ Er bat die Kadetten, ihren Kameraden, die nicht im NCC-NSS sind, zu helfen, mit den Drogen aufzuhören.

Die Jugend könne in der Kampagne von „Vocal for Local“ eine wichtige Rolle spielen, sagte er. „Wenn die Jugend Indiens beschließt, nur Gegenstände zu verwenden, die von einem Indianer durch den Schweiß und die Mühe eines Indianers hergestellt wurden, dann kann sich das Schicksal Indiens ändern“, sagte Modi.

Er fügte hinzu: „ Keine Macht der Welt kann das Land aufhalten, dessen Jugend zuerst mit dem Denken der Nation voranschreitet“, und forderte sie auf, die nächsten 25 Jahre für die Nation zu arbeiten.

Modi ermutigte mehr Mädchen, an NCC und NSS teilzunehmen, und sagte: „Jetzt werden die Töchter des Landes in die Sainik-Schulen aufgenommen, Frauen erhalten große Verantwortung in der Armee, Töchter des Landes fliegen Kampfflugzeuge in der Luftwaffe. In einer solchen Situation sollten wir uns bemühen, mehr Mädchen in den NCC aufzunehmen.“

Er erwähnte auch, dass NCC im Rahmen der neuen Bildungspolitik der Regierung auch in die Bildung integriert wird und über 90 Universitäten im Land es als Wahlfach anbieten.

„Die Herausforderung, vor der das Land jetzt steht ist nicht, dass die Welt den Aufstieg Indiens nicht akzeptieren wird, die Herausforderung besteht heute darin, dass die Welt mit solchen Erwartungen und Zuversicht auf Indien blickt und Indien in seinen Bemühungen nicht schwach werden sollte“, sagte er.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.