EarFun Free Pro 2 Review: Erschwingliche Ohrhörer mit einigen cleveren Funktionen

0
105

Bewertung: 7/10 ?

  • 1 – Absoluter heißer Müll
  • 2 – Sorta Lauwarm Garbage
  • 3 – Stark fehlerhaftes Design
  • 4 – Einige Vorteile, viele Nachteile
  • 5 – Akzeptabel unvollkommen
  • 6 – Gut genug, um es im Angebot zu kaufen
  • 7 – Großartig, aber nicht das Beste seiner Klasse
  • 8 – Fantastisch, mit einigen Fußnoten
  • 9 – Halt die Klappe und nimm mein Geld
  • 10 – Absolute Design Nirvana

Preis: 79,99 $ Bei Amazon kaufen < figure style="width: 1920px" class="wp-caption alignnone">Kevin Bonnett

Suchen Sie nach Ihrem nächsten Paar vielseitiger Ohrhörer, möchten aber nicht viel Geld ausgeben? Die EarFun Free Pro 2 Knospen sind Ihre Überlegung wert. Obwohl ein paar Funktionen fehlen – wie eine begleitende App, eine Mehrpunktverbindung und eine superschnelle Touch-Steuerung – sind die winzigen Knospen ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis für unter 100 $.

Hier ist, was uns gefällt

  • Kleine Kopfhörer und Hülle
  • Große Klangbühne
  • Bequemer, sicherer Sitz
  • Solide Akkulaufzeit

Und was wir nicht tun

  • Keine Companion-App
  • Schlechte Reaktion auf Berührungssteuerung
  • Kann nicht mit dem Basspegel umgehen, den er drückt

Die EarFun Free Pro 2-Ohrhörer sind angesichts ihres niedrigen Preises immer noch unglaublich beeindruckend. Sie bieten auch eine schöne Reihe von Funktionen, die Sie auf den Ohrhörern sehen möchten, die Sie jeden Tag verwenden, wie hervorragende Akkulaufzeit, aktive Geräuschunterdrückung (ANC), anständigen Bass und kabelloses Laden. Außerdem eignen sie sich mit ihrem Spielmodus mit reduzierter Latenz sogar hervorragend zum Spielen, wenn Sie keine Over-Ear-Kopfhörer mögen. Während ich die Knospen nicht unbedingt den Audiophilen in meinem Leben empfehlen würde, sind die Free Pro 2-Knospen eine solide und erschwingliche Wahl für den täglichen Gebrauch.

Inhaltsverzeichnis

Spezifikationen wie getestet
Gehäuse- und Ohrstöpseldesign
Die Passform
Leistung & Sound
Benutzererfahrung & Konnektivität
Akkulaufzeit & Aufladen
Letzte Gedanken

Spezifikationen wie getestet

  • Treiber: 6 mm Composite
  • Gewicht der Ohrstöpsel: 4 Gramm
  • Gewicht Ohrstöpsel + Hülle: 38 Gramm
  • Solo Bud-Modus: Ja
  • Aktive Geräuschunterdrückung: Ja< /li>
  • Bluetooth: 5.2
  • Codecs: AAC, SBC
  • Akkulaufzeit: 6 Stunden auf Ohrstöpseln, 24 Stunden mit Etui; 30 insgesamt
  • Kabelloses Laden: Qi
  • Zusätzliche Tipps: 4 Ohrstöpsel, 3 Ohrflügel
  • IP-Schutzart: IPX5

Gehäuse- und Ohrstöpsel-Design

Das erste, was mir aufgefallen ist und mich in diese Knospen verliebt habe, ist ihr winziges Design. Sowohl das Etui als auch die Ohrstöpsel sind winzig klein – sie passen mit geschlossener Faust in meine Hand. Ich kann sie problemlos in meine Tasche, Rucksack, Sporttasche oder Handtasche stecken, ohne mir Sorgen machen zu müssen, dass sie viel Platz einnehmen. Ebenso bedeutet das kleine Design der Free Pro 2, dass sie kaum aus meinen Ohren herausragen – sie haben insgesamt ein ziemlich schlankes Profil.

Kevin Bonnett

< p>Und mit einer IPX5-Einstufung können Sie sich wohl fühlen, wenn Sie während des Trainings ein wenig Schweiß auf die Ohrhörer bekommen oder wenn Sie bei leichtem Nieselregen herumlaufen. Sie haben jedoch keine Staubbeständigkeitsbewertung, also vermeiden Sie es, sie auf staubigen Wanderungen zu tragen. Wenn Sie sie nur tragen möchten, während Sie spazieren gehen oder eine gemütliche Radtour machen, sind sie perfekt.

Sowohl das Gehäuse als auch die Knospen haben ein klares, minimalistisches Design mit einem schwarz-grauen Finish. Das Gehäuse hat einen USB-C-Ladepunkt auf der Rückseite, das EarFun-Logo auf dem Deckel und eine kleine Nut an der Vorderseite, die anzeigt, wo es geöffnet werden muss. Im Inneren sehen wir eine Kombination aus matten und glänzenden schwarzen Oberflächen. Die Knospen lassen sich auch mit nur einer Hand leicht aus der Hülle greifen, aber ich bin zuversichtlich, dass ihre Magnete stark genug sind, um sie in ihrer Hülle zu halten, selbst wenn sie in Ihrem Rucksack herumgestoßen werden.

Die Passform

Die Free Pro 2-Ohrstöpsel wiegen nur 4 Gramm pro Stück, was sie zusammen mit ihrem super ausgewogenen Design unglaublich angenehm zu tragen macht den ganzen Tag. Sie haben meine Ohren nie wund gemacht, selbst wenn ich sie stundenlang beim Arbeiten, Pendeln oder Spielen getragen habe.

Dank der Ohrflügel haben sie auch einen super sicheren Sitz. Durch ihr intelligentes Design lassen sie sich bei Bedarf leicht körperlich anpassen, aber sie gehören zu den bequemsten Kopfhörern, die ich je getragen habe, sodass Sie dies wahrscheinlich nicht brauchen werden. Sie blieben den ganzen Tag an Ort und Stelle, selbst bei leichten Übungen; Nur als ich während meiner Trainingseinheiten lief, spürte ich, dass sie ein wenig zu rutschen begannen, was für jede Knospe absolut zu erwarten ist.

< img src="http://www.reviewgeek.com/pagespeed_static/1.JiBnMqyl6S.gif" />EarFun

Wenn Sie einige Anpassungen vornehmen müssen, bereitet EarFun Sie auf den Erfolg vor. In der Box befinden sich Ohrstöpsel in vier verschiedenen Größen und Ohrflügel in drei verschiedenen Größen. Bei so vielen verfügbaren Größenkombinationen stelle ich mir vor, dass so ziemlich jeder in der Lage sein wird, die Knospen an seine spezifischen Ohren anzupassen. Die Knospen zeichnen sich dadurch aus, dass sie Ihnen einen bequemen, eng anliegenden Sitz bieten und es einfacher machen, sicherzustellen, dass Ihr kostbarer Klang zu keinem Zeitpunkt entweicht.

Leistung & Ton

Lassen Sie uns klarstellen, dass die Free Pro 2-Knospen deutlich unter 100 US-Dollar kosten. Daher können ihre Audiofunktionen einfach nicht mit Knospen zum doppelten Preis (oder mehr) konkurrieren. EarFun hat sich jedoch eindeutig bemüht, die Dinge so gut wie möglich zu machen.

Die Knospen haben eine große Klangbühne, ihre Kanaltrennung ist großartig und Sie können jedes Instrument separat hören. Sie haben jedoch einen Sound mit niedriger Bitrate, sodass sie Schwierigkeiten haben, eine Kombination aus Verzerrung und Crash-Symbol sowie den Basspegel, den sie drücken, zu handhaben.

Out of the Box hatte ich das Gefühl, dass die Knospen auch für die meisten Genres zu viel Höhen haben. Während sie mit niedrigeren Frequenzen durchweg besser umzugehen schienen als mit höheren, fühlte es sich immer so an, als wären die Frequenzen etwas zu unausgewogen, um richtig zu klingen. Dies wäre kein so großes Problem, wenn die Knospen eine mobile Begleit-App mit einem Equalizer hätten, mit dem ich Anpassungen vornehmen könnte, aber das ist nicht der Fall. Was Sie hören, ist einfach das, was Sie bekommen.

Kevin Bonnett

Ich würde die Knospen aus diesen Gründen keinem Audiophilen empfehlen, aber sie sind insgesamt immer noch ziemlich gut. Wenn Sie über dieses Ungleichgewicht hinwegsehen können (und vor allem, wenn Sie wissen, dass Sie sich auf eine andere Aufgabe wie Arbeiten, Gehen oder Spielen konzentrieren), werden Sie es wahrscheinlich nicht einmal bemerken.

Die Ohrhörer verfügen außerdem über verschiedene Klangmodi: Ambient, Normal und Noise Cancelling. Ich liebe es, so viele Modi zu sehen, die auf einem Paar Ohrhörer verfügbar sind, da sie sie vielseitiger machen. Angesichts der Knospen’ Niedriger Preis, es ist unglaublich schön, hier eine aktive Geräuschunterdrückung zu sehen. ANC auf ihnen ist auch verdammt gut und blockiert bis zu 40 dB. Ich fand, dass es auch (irgendwie) den Ton der Knospen abrundete und jede Frequenz etwas ausgewogener klingen ließ – perfekt zum Musikhören.

Obwohl es bei teureren Knospen nicht mit ANC vergleichbar ist, ist es besser als das, was ich bei Knospen zu einem ähnlichen Preis gesehen habe. Sie haben fantastische Arbeit geleistet, um weißes Rauschen wie Ventilatoren oder meinen Ofen sowie dynamischere Geräusche wie zerknitterte Taschen oder das Zuhören, wie mein Partner neben mir auf der Couch Videospiele spielt, ausgeblendet.

Der Umgebungsmodus funktionierte gut und verstärkte die Geräusche in meiner Umgebung mit Leichtigkeit. Ich konnte problemlos Gespräche, Durchsagen und andere Geräusche klar hören. Vielleicht war mein Lieblingsmodus jedoch Normal. Dies blockierte ein wenig Außengeräusche, machte es aber dennoch einfacher, meine Umgebung zu hören, wie z. B. sprechende Personen oder das Klingeln meiner Türklingel. Es ist eine gute Balance zwischen Umgebungs- und Geräuschunterdrückung, aber ich würde immer noch letzteres empfehlen, wenn Sie Musik hören (und darauf achten) möchten.

Benutzererfahrung & Konnektivität

Zweifellos ist einer der größten Nachteile der Free Pro 2-Knospen das Fehlen einer begleitenden mobilen App. Ohne einen kann ich den EQ nicht optimieren, die Steuerung anpassen oder die ANC-Einstellungen anpassen. Ich gehe zwar davon aus, dass Ohrhörern für unter 100 US-Dollar einige Funktionen fehlen werden, aber der Verzicht auf eine Begleit-App ist meiner Meinung nach schwer zu korrigieren, zumal die meisten anderen zu diesem Preis eine haben.

Kevin Bonnett

Möglicherweise um dies auszugleichen, hat EarFun jedoch eine Menge Berührungssteuerungen auf jeden Ohrhörer gepackt. Mit ihnen können Sie einen Titel abspielen und anhalten, zum nächsten springen, die Lautstärke erhöhen oder verringern, einen Anruf annehmen und beenden, einen Anruf ablehnen, zwei Anrufe annehmen und weiterleiten, auf einen Sprachassistenten zugreifen und den Durchhörmodus umschalten , und schalten Sie den Spielmodus um.

Angesichts des Fehlens einer Begleit-App war ich begeistert zu sehen, dass die Knospen mit so vielen Berührungssteuerungen umgehen können; Was an ihnen jedoch scheiße ist, ist, wie träge sie sind. Während die Touch-Steuerung fast immer funktionierte (es sei denn, ich traf den Bereich nicht genau oder hatte Haare im Weg), gab es immer eine Verzögerung. Das war so nervig! Es war weniger eine große Sache mit einfachen One-Tap-Befehlen (Lautstärke erhöhen oder verringern), aber geradezu schrecklich, wenn ein Befehl ausgeführt wurde, der mehrere Taps oder ein langes Halten erforderte. Sie fragen sich, ob es funktioniert hat oder nicht. Ich würde gerne sehen, dass EarFun dies mit einem Software-Update behebt (obwohl dies nie garantiert werden kann) oder zumindest bei der nächsten Runde von Ohrhörern.

Die Free Pro 2-Ohrhörer verfügen über Bluetooth 5.2 für schnelles Pairing und eine immer stabile Verbindung. Sie unterstützen sowohl AAC- als auch SBC-Codecs, ermöglichen die Verwendung von jeweils nur einer Knospe und verfügen über sechs Mikrofone zum Annehmen von Anrufen und zum Blockieren externer Geräusche. Ihnen fehlt jedoch die Multipoint-Konnektivität, sodass Sie sie nicht gleichzeitig mit Ihrem Smartphone und Laptop verbinden können.

Sie bieten auch eine praktische Spielmodus-Option, die Sie umschalten können. Dies “verkürzt die Verbindung” und reduziert die Latenz zwischen den Ohrhörern und Ihrem Gerät von 200 ms auf 80 ms. Dies ist natürlich ideal, wenn Sie spielen und in der Lage sein müssen, rechtzeitig zu hören, was um Sie herum im Spiel vor sich geht (wie Schritte oder feindliche Schüsse usw.).

Akkulaufzeit & Aufladen

Eines der Dinge, die mir an diesen Knospen am besten gefallen, ist ihre hervorragende Akkulaufzeit. Trotz der superkleinen Größe der Knospen und ihres Gehäuses haben Sie insgesamt 30 Stunden Zeit, bevor Sie sie erneut aufladen müssen. Mit den Ohrhörern haben Sie sechs Stunden Zeit und mit dem USB-C-Ladecase, das kabelloses Qi-Laden unterstützt, können Sie weitere 24 hinzugewinnen.

< img src="http://www.reviewgeek.com/pagespeed_static/1.JiBnMqyl6S.gif" />Kevin Bonnett

Bei meinen Tests stellte ich fest, dass die Pro 2 sich daran hielt Nummer genau im Normalmodus mit dem, was ich gerade hörte, bei niedriger bis mittlerer Lautstärke. Als ich in den ANC-Modus wechselte, sank diese Zahl auf etwa 3,5 bis 4,5 Stunden, je nachdem, was ich hörte und wie laut ich es aufdrehte.

Die Ohrhörer verfügen jedoch über eine Schnellladefunktion. Mit nur 10 Minuten können Sie weitere 120 Minuten Wiedergabe gewinnen. Mit Hilfe der Schnellladefunktion sollten die Ohrhörer Ihren Arbeitstag problemlos überstehen.

Auch hier können Sie dank des Fehlens einer Begleit-App die Knospen nicht sehen. genauen Batteriestand. Sie können sie jedoch in ihren Koffer werfen und sich von ihm eine grobe Schätzung geben lassen. Die LED-Anzeige blinkt drei Sekunden lang, wenn der Akku über 30 % geladen ist, blinkt dreimal, wenn er unter 30 % liegt, blinkt einmal, wenn er unter 10 % liegt, und blinkt überhaupt nicht, wenn er unter 30 % liegt. #8217;s unter 5% liegt und aufgeladen werden muss. Dies ist zwar etwas klobig und nicht gerade intuitiv, aber immer noch besser als nichts. Der Vorteil der Knospen ohne App ist, dass sie sich wahrscheinlich mit jedem Gerät koppeln lassen, einschließlich Chromebooks.

Letzte Gedanken

Angesichts ihres erschwinglichen Preises sind die EarFun Free Pro 2-Ohrhörer eine faszinierende, funktionsreiche Wahl für den Alltag. Sie haben ein paar Mängel – wie z. B. träge Berührungssteuerung, ein unausgewogener Frequenzklang, glanzlose Bassunterstützung und das Fehlen einer begleitenden mobilen App –, die dazu führen, dass sie das Ziel ein wenig verfehlen.

Allerdings haben die Funktionen, die sie tun, einen großen Beitrag zur Abhilfe geleistet. Ich fand es toll, dass es so ein kleines Design, eine großartige Akkulaufzeit, einen sicheren Sitz und eine große Klangbühne hat. Alles in allem sind die Free Pro 2-Kopfhörer von EarFun genau das Richtige für Sie, wenn Sie nach einem neuen Paar Ohrhörer suchen, die viele nette Funktionen, einen anständigen Klang und einen erschwinglichen Preis bieten.

Bewertung: 7/10 Preis: 79,99 $ Kaufen Sie bei Amazon

Das gefällt uns

  • Kleine Knospen und Etui
  • Große Klangbühne
  • Bequemer, sicherer Sitz
  • Solide Akkulaufzeit

Und was wir nicht tun

  • Keine Companion-App
  • Träge Reaktionszeit der Berührungssteuerung
  • Kann den Basspegel, den sie drückt, nicht bewältigen