Was sind die Covid-19-Beschränkungen für zwischenstaatliche Reisen?

0
77

(Express Photo/File)

Da Covid-19-Infektionen aufgrund der Omicron-Variante im ganzen Land weiter zunehmen, wurden Reisebeschränkungen und andere Protokolle eingeführt um die Ausbreitung einzudämmen.

Das Innenministerium der Union hat eine allgemeine Empfehlung für Reisen zwischen Staaten herausgegeben. Laut der Empfehlung darf es kein Verbot für zwischenstaatliche Reisen auf dem Luft-, Schienen-, Wasser- oder Straßenweg geben. Asymptomatische Patienten, die mit beiden Covid-19-Impfungen geimpft wurden, könnten von der Vorlage eines negativen RT-PCR-Berichts auf ihren Reisen befreit werden. Passagiere, die bei der Ankunft symptomatisch sind, werden einem Antigen-Schnelltest unterzogen. Das Innenministerium hat den Bundesstaaten jedoch erlaubt, zusätzliche Beschränkungen auf der Grundlage ihrer lokalen Anforderungen einzuführen.

Hier ist eine Liste der Staaten mit Covid-19-Einschränkungen für Inlandsreisende

Goa

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1 .png

Reisende müssen vor der Einreise nach Goa einen negativen Covid-19-Test vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Für diejenigen, die kein Covid-19-Testzertifikat haben, wird ein obligatorischer Covid-19-Test durchgeführt. Dieser Test kostet die Passagiere Rs 2.000.

Jammu und Kaschmir

Passagiere, die nach Jammu und Kaschmir reisen, müssen einen obligatorischen negativen RT-PCR-Bericht vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Passagiere, die keinen negativen Covid-19-Bericht besitzen, müssen sich bei der Ankunft einem Test unterziehen. Alle Passagiere, die am Flughafen J&K ankommen, werden in institutioneller Quarantäne gehalten, bis die Ergebnisse für ihren Covid-19-Test eintreffen. Ausgenommen von diesen Regeln ist in der UT ankommendes Verteidigungspersonal.

Sikkim

Alle Passagiere, die nach Sikkim einreisen, müssen einen negativen RT-PCR-Bericht vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor dem Einreisedatum erstellt wurde, teilte die Landesregierung am Montag mit. Falls eine Person keinen negativen RT-PCR-Testbericht vorlegen kann, muss sie sich an allen Einreisekontrollstellen und am Flughafen Pakyong einem Antigen-Schnelltest unterziehen.

Delhi

Gemäß den Richtlinien wird eine Stichprobenziehung für Passagiere durchgeführt, die in Delhi ankommen, insbesondere aus Staaten, in denen die Zahl der Covid-19-Fälle stark gestiegen ist.

Bei der Ankunft wird für alle Passagiere ein thermisches Screening durchgeführt. Positive Passagiere werden 10 Tage lang zu Hause oder im Krankenhaus unter Quarantäne gestellt. Es werden keine obligatorischen Covid-19-Tests durchgeführt. Alle Passagiere müssen die Aarogya Setu App herunterladen.

Madhya Pradesh

Bei der Ankunft wird ein obligatorisches thermisches Screening durchgeführt. Für Passagiere, die aus Maharashtra ankommen, ist ein obligatorischer negativer RT-PCR-Bericht erforderlich. Der Bericht sollte nicht älter als 72 Stunden sein. Diejenigen, die nicht im Besitz des Berichts sind, müssen sich dem Test unterziehen. Der Staat verlangt 10 Tage institutionelle Quarantäne für diejenigen, die positiv getestet wurden.

Andhra Pradesh

Bei allen ankommenden Passagieren wird ein Covid-19-Test durchgeführt aus Maharashtra, Delhi, Gujarat, Rajasthan und Madhya Pradesh. Eine 7-tägige institutionelle Quarantäne ist auch für Passagiere, die aus diesen Staaten einreisen, obligatorisch. Eine 14-tägige häusliche Quarantäne für Passagiere, die von den verbleibenden Orten ankommen.

Karnataka

Passagiere, die aus Maharashtra kommen, werden sieben Tage lang in institutioneller Quarantäne gehalten, gefolgt von einer 14-tägigen Heimquarantäne. Eine 14-tägige häusliche Quarantäne ist auch für Passagiere aus anderen Bundesstaaten obligatorisch.

Tamil Nadu

Personen, die aus Maharashtra, Delhi, Gujarat nach Tamil Nadu einreisen, sind verpflichtet bei Ankunft auf Covid-19 getestet. Bei Passagieren aus anderen Bundesstaaten werden nur symptomatische Passagiere auf Covid getestet.

Tripura

Bei jedem fünften Passagier, der in Tripura ankommt, werden zufällige Covid-19-Tests durchgeführt. Passagiere mit Auslandsreisen in den letzten 28 Tagen müssen bis zur Bekanntgabe der Ergebnisse in institutioneller Quarantäne gehalten werden.

Haryana

Für in Haryana ankommende Inlandsreisende wird kein obligatorischer Covid-19-Test durchgeführt. Bei der Ankunft werden jedoch alle Passagiere einer thermischen Untersuchung unterzogen. Wer positiv getestet wird, muss sich für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. Es ist keine institutionelle Quarantäne erforderlich. Jeder Passagier, der nach Chandigarh fliegt, muss ein Selbsterklärungsformular ausfüllen.

Punjab

Bei Passagieren, die in Punjab ankommen, werden stichprobenartige Tests durchgeführt. Alle Passagiere müssen sich in der COVA Punjab-App registrieren. Für diejenigen, die in Chandigarh ankommen, werden stichprobenartige Tests nur für die Einwohner von Punjab durchgeführt.

Uttarakhand

Bei Ankünften werden stichprobenartige Covid-19-Tests durchgeführt. Alle Passagiere, die in den Staat reisen, müssen sich auf der Website des Staates registrieren.

Nagaland

Nagaland verlangt für alle Passagiere eine institutionelle Quarantäne von 14 Tagen, gefolgt von eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Für gefährdete Gruppen (Personen über 60, Kinder, schwangere Frauen) wird eine 28-tägige aktive Überwachung durchgeführt.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram . Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.