Warum Sie eine externe SSD besitzen müssen

0
84
Varavin88/Shutterstock.com

Wenn Sie nach Computerperipheriegeräten suchen, steht ein externes Solid-State-Laufwerk (SSD) wahrscheinlich nicht ganz oben auf Ihrer Einkaufsliste. Ihr PC oder Laptop funktioniert zwar auch ohne, aber die Vorteile überwiegen wirklich den Preis, und eine gute externe SSD sollte für jeden Priorität haben.

Das Sichern der Dateien, die Ihnen wichtig sind, ist wichtig. Auch wenn Unfälle passieren und elektronische Geräte kaputt gehen, ist es dennoch beruhigend zu wissen, dass Ihre unersetzlichen Fotos, Videos und Dokumente nicht mit einem einzigen Gerät sterben, wenn das passiert.

Der Preis ist es auch ein großer Faktor. Vor einigen Jahren waren SSDs teuer und boten nur begrenzte Speicherkapazität. Jetzt sind sie besser und billiger denn je. Aber das sind nicht die einzigen Gründe, warum Sie eines haben sollten.

Inhaltsverzeichnis

Warum nicht eine externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk wählen?
Solid-State-Laufwerke bieten zusätzliche Sicherheit
Sie brauchen kein Internet, um auf Ihre Daten zuzugreifen
Brauchen Sie also wirklich eine externe SSD?

Warum nicht eine externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk wählen?

Solid-State-Laufwerke haben mehrere Vorteile gegenüber Flash-Laufwerken und externen Festplattenlaufwerken (HDD), von denen der größte die Geschwindigkeit ist. Sie können bis zu 10-mal schneller schreiben und Daten bis zu 20-mal schneller lesen als eine Festplatte, sodass Sie beim Verschieben von Daten auf das und vom Laufwerk Stunden sparen können. Die Rohgeschwindigkeit der SSD kann Sie auch eher dazu bringen, Dinge zu sichern. Etwas, das Stunden dauert, ist eine lästige Pflicht; Etwas, das ein paar Minuten dauert, ist möglicherweise kein Problem.

Auch die Haltbarkeit ist ein entscheidender Faktor. Auch wenn externe Festplatten so konzipiert sind, dass sie mehr Schlag aushalten als das Laufwerk, das Sie möglicherweise in Ihren Desktop geschraubt haben, sind sie dennoch zerbrechlich. Ein kräftiger Schlag kann das Laufwerk funktionsunfähig machen oder, schlimmer noch, die Festplatte selbst und die darauf gespeicherten Daten beschädigen. Alternativ hat eine SSD keine beweglichen Teile, und Sie müssten das Ding vollständig zerstören, um die darauf gespeicherten Daten zu löschen.

< img src="http://www.reviewgeek.com/pagespeed_static/1.JiBnMqyl6S.gif" />tommaso79/Shutterstock.com

Hier kommt das Gewicht ins Spiel. Wahrscheinlich werden Sie die wenigen Gramm Unterschied zwischen einer SSD und einer HDD nicht stören, und Sie werden den Unterschied nicht einmal in so etwas wie einer Tasche spüren. Ziehen Sie jedoch in Betracht, beide Laufwerke fallen zu lassen oder sie von der Tischkante zu stoßen. Das leichtere, langlebigere Solid-State-Laufwerk ist mit ziemlicher Sicherheit in Ordnung, während das schwerere, zerbrechlichere Festplattenlaufwerk möglicherweise nicht so gut abschneidet.

Was ist also mit Flash-Laufwerken? Sie sind kleiner als SSDs, langlebiger als HDDs und ziemlich schnell. Sie können eine externe SSD über einen SATA-Port anschließen, aber die Chancen stehen gut, dass Sie einen der gleichen USB-Ports verwenden, an die Sie ein Flash-Laufwerk anschließen würden. Wenn Sie etwa 1 TB Speicherplatz kaufen, gibt es auch nicht einmal einen großen Preisunterschied. Was ist also der Unterschied?

SSDs sind immer noch schneller. Beide Geräte sind ähnlich, aber viele SSDs verwenden einen DRAM-Cache, um die Übermittlung häufig aufgerufener Daten zu beschleunigen. DRAM nutzt sich im Gegensatz zu Flash-Speichern auch nicht ab. Auch wenn Ihre SSD immer noch Flash-Speicher verwendet, um den Großteil Ihrer Dateien zu speichern, wird die Abnutzung dieses Speichers stark reduziert und Ihre Festplatte wird eine deutlich längere Lebensdauer haben.

Flash-Laufwerke sind auch leichter zu verlieren und schwerer zu finden. Ich habe die Anzahl der Flash-Laufwerke verloren, die ich an einen College-Computer angeschlossen, am Waschtag in meiner Jeans gelassen oder einfach verlegt und im Laufe der Jahre nie wieder gesehen habe. Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine externe Festplatte oder SSD verlegt zu haben.

Solid-State-Laufwerke bieten ein zusätzliches Maß an Sicherheit

Wenn Sie sich Sorgen um persönliche Daten machen, kann eine SSD eine zusätzliche Sicherheitsebene bieten. Selbst wenn jemand Fernzugriff auf Ihren Computer hatte, kann er nicht auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, wenn diese sich auf einem externen Laufwerk befinden, das Sie in einer Schublade versteckt haben. Cloud-Dienste wurden wiederholt gehackt, und ständig werden Schwachstellen entdeckt.

Minerva Studio/Shutterstock.com

Wenn das Gerät, auf dem Sie Ihre Daten speichern, nicht mit dem Internet verbunden ist, müsste jemand in Ihr Haus einbrechen und es physisch stehlen, um an die Daten zu gelangen. Selbst dann können Sie die auf Ihrer externen SSD gespeicherten Daten immer noch mit einem Passwort schützen und verschlüsseln oder noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie eine SSD mit integriertem biometrischen Sicherheitsfaktor wählen, wie es diese Option tut).

Das soll nicht heißen, dass Sie Cloud-Dienste meiden sollten. Sie eignen sich hervorragend zum Speichern von Bildern, Videos und Dateien. Aber auch aus der Cloud können Daten verloren gehen. Es gibt nicht zu viele Backups, warum also nicht beide verwenden?

Du brauchst kein Internet, um auf deine zuzugreifen Daten

Das andere Problem mit Cloud-basierten Daten ist, dass Sie das Internet benötigen, um darauf zuzugreifen. Dies ist zwar in 99 % der Fälle kein Problem, aber zwischen Ihrem Computer und dem Ort, an dem Ihre Daten gespeichert sind, kann vieles schiefgehen.

Höchstwahrscheinlich ist Ihr Internetdienst ausgefallen. Die meisten Menschen werden dieses Gefühl kennen; das passiert mir ein paar mal im jahr. Kein Internetzugang, kein Cloud-Zugriff, kein Datenzugriff. Unabhängig davon, welchen Cloud-Dienst Sie verwenden, können Serverprobleme auftreten, die Sie erneut von Ihren Daten trennen.

Alles in allem sind moderne Internet- und Cloud-Dienste für die meisten ihrer Benutzer die meiste Zeit zuverlässig. Aber es ist nicht abwegig zu behaupten, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, auf gespeicherte Daten zu einem Zeitpunkt zuzugreifen, an dem Sie sie wirklich benötigen. Um es ins rechte Licht zu rücken: Wenn Sie einen Laptop mit etwas aufgeladenem Akku besitzen, können Sie jederzeit auf alles auf einer externen SSD zugreifen – sogar während eines Stromausfalls.

Brauchen Sie also wirklich eine externe SSD?

Sie können eine gute externe 1-TB-SSD für etwas mehr als 100 $ auswählen und sie verwenden, um alles sicher zu speichern, was Sie wirklich nicht brauchen verlieren möchten oder jederzeit darauf zugreifen müssen. Sie können 2 TB Cloud-Speicher zum ungefähr gleichen Preis bekommen, aber Sie zahlen das wiederholt und die Kosten für Ihren Cloud-Speicher könnten immer steigen.

Das Schreiben und Neuschreiben von Daten ist das einzige, was die Lebensdauer einer SSD wirklich beeinflusst. Wenn Sie also eine kaufen, sichern Sie alles, was Ihnen lieb und teuer ist, und lassen Sie es in einem Schrank – es sollte auf unbestimmte Zeit halten.< /p>

Diego Thomazini/Shutterstock .com

Eine externe SSD funktioniert auch mit Ihrem Laptop, Desktop, PlayStation, Tablet und den meisten Telefonen. Wenn Sie über den richtigen USB-Adaptertyp verfügen, können Sie sogar Informationen speichern oder zwischen vielen Ihrer Geräte wechseln.

Wenn Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene für Dinge wie Finanzdokumente, ID-Scans und dergleichen wünschen, haben Sie ein Gerät, das Sie vollständig von Ihrem Netzwerk trennen können. Dies macht einen Fernzugriff unmöglich und schützt Sie vor schlechten Akteuren im großen bösen Internet. Für das Geld lohnt sich eine externe SSD auf jeden Fall. Bereit, einen auszuwählen? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zu den besten externen Festplatten an – wir haben Optionen für alle Anforderungen und Budgets.

Die 6 besten Externe Festplatten von 2022 Best Overall Western Digital My Passport Amazon

$ 127.49
$ 199.99 Save 36%

Optimal für Portabilität SanDisk Extreme Portable SSD Amazon

$ 133.50
$ 249.99 Save 47%

Am besten für ein preisgünstiges tragbares externes Festplattenlaufwerk von Seagate Amazon

$ 59.99
$ 99,99 sparen Sie 40%

Optimal für Massenspeicherung Western Digital My Book Amazon

$ 89.00
& nbsp;

Beste Haltbarkeit LaCie Rugged External Hard Drive Amazon

$ 74.99
$ 89.99 sparen 17%

Am besten für Mac-Benutzer Samsung X5 Portable SSD Amazon

$493,20