So richten Sie eine einfache kostenlose Website mit Github-Seiten ein

0
125

Das Hosten von Websites wird jeden Tag einfacher, und viele Dienste bieten Pakete ab weniger als $5 pro Monat. Wenn Sie jedoch nur eine einfache Website wünschen, die nicht viel Verkehr verzeichnet, können Sie möglicherweise kostenlos auf Github hosten, sogar mit Ihrer eigenen Domain.

Was sind Github-Seiten?

Github ist ein Code-Hosting-Service, der Versionskontrolle durch Git bereitstellt. Während es häufig von Programmierern verwendet wird, besteht ein häufiger Anwendungsfall für sie darin, einfache Wikis, Lebensläufe oder Dokumentationsseiten zu betreiben, die nicht täglich viel Verkehr haben und nur einen Ort benötigen, an dem sie eine Website einrichten können kostenlos.

Zu diesem Zweck wurde Github Pages erstellt, mit dem Sie HTML-Dateien und andere Assets kostenlos hosten können. Dies unterscheidet sich nicht wesentlich vom normalen Datei-Hosting von Github. Sie können Dateien in Ihren Repositorys völlig kostenlos hosten, und das Hosten einer statischen Website ist genau wie das Hosten von Dateien.

Sie kann Seiten für Ihren Benutzernamen oder Seiten für jedes Repository haben. Standardmäßig weist Github Ihnen eine Subdomain-URL wie username.github.io oder username.github.io/repository zu. Dies kann in eine beliebige benutzerdefinierte URL geändert werden.

Was sind statische Websites?

Wichtig zu beachten ist, dass Github Pages nur für statische Websites gedacht ist. Das bedeutet nicht unbedingt, dass Ihre Website nicht interaktiv sein kann, es bedeutet lediglich, dass Ihre Website direkt von den HTML-, JS- und CSS-Dateien gehostet wird.

Werbung

Die Haupteinschränkung bei statischen Websites besteht darin, dass sie sich nicht darauf verlassen können, dass ein Server den Inhalt für jede Anfrage ändert, wie bei einer Sprache wie PHP. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass sich Benutzer anmelden und ein Profil anzeigen oder WordPress hosten (das eine Verbindung zu einem Datenbankserver herstellt), müssen Sie woanders hosten.

Wenn Sie jedoch clientseitige JavaScript-Frameworks wie React bedienen, können Sie tatsächlich ganze Webanwendungen von Github Pages oder jedem anderen Hosting-Anbieter für statische Websites hosten. Dies liegt daran, dass der gesamte Inhalt auf dem Gerät des Kunden generiert wird und Sie lediglich eine Bundle.js-Datei mit dem gesamten Code bereitstellen.

Beschränkungen für Github-Seiten – Nichtkommerzielle Nutzung

Dies ist natürlich mit einigen Einschränkungen verbunden. Grundsätzlich sollten Sie Github-Seiten nicht hauptsächlich für kommerzielle Zwecke verwenden. Insbesondere sagen sie, dass es verboten ist, als „kostenloser Webhosting-Dienst zum Betreiben Ihres Online-Geschäfts, Ihrer E-Commerce-Website oder einer anderen Website verwendet zu werden, die hauptsächlich darauf abzielt, kommerzielle Transaktionen zu erleichtern“. 8221;.

Wenn Sie also vorhatten, Ihr Unternehmen außerhalb von Github Pages zu betreiben, sollten Sie sich wahrscheinlich andere Alternativen ansehen. Zwei sehr ähnliche “kostenlose Hosting” Methoden verwenden AWS Simple Storage Service-Buckets zum Hosten statischer Websites oder das statische Hosting von Google Firebase. Beide eignen sich sowohl für Amateur- als auch für professionelle statische Website-Bereitstellungen und haben kostenlose Kontingente, mit denen Sie die 10 US-Dollar pro Monat für das Hosten Ihres eigenen Servers sparen können.

VERWANDTE BEZUG: So hosten Sie eine statische Website auf Amazon S3

VERWANDT: So hosten Sie eine statische Website kostenlos auf der Firebase-Hosting-Plattform von Google

Github-Seiten haben auch Größenbeschränkungen und weiche Bandbreitenbeschränkungen, obwohl sie ziemlich vernünftig sind. Ihre Website darf nicht größer als 1 GB sein (Sie werden wahrscheinlich ohnehin ein Problem haben, eine Website dieser Größe bereitzustellen), und wenn Sie über 100 GB Bandbreite pro Monat gehen, stellt Github Ihre Website möglicherweise nicht bereit. Als Referenz: Diese Datenmenge würde Sie bei AWS etwa 10 $ pro Monat kosten.

Einrichten einer Seite

Github Pages ist ziemlich einfach einzurichten, und wenn Sie mit Github vertraut sind, sollte es sogar noch einfacher sein.

Werbung

Grundsätzlich haben Sie zwei Optionen für Benutzerseiten von Repositories , oder Projektseiten. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Domäne verwenden, sollte dies keine große Rolle spielen, aber wenn Sie eine schöne URL wünschen, sollten Sie eine Benutzerseite verwenden, die Ihnen eine URL im Format liefert Benutzername.github.io. Wenn Sie eine Projektseite verwenden, können Sie viele Seiten einrichten, aber jede befindet sich unter username.github.io/repository.

In beiden Fällen müssen Sie ein neues Repository erstellen. Wenn Sie eine Benutzerseite erstellen, setzen Sie diese auf Ihren Benutzernamen plus .github.io. Stellen Sie sicher, dass es auch öffentlich ist.

viceversagames.github.io

Danach benötigen Sie einen Git-Client, um eine Verbindung zu Github herzustellen und Ihre Website zu pushen. Sie können ein Terminal oder einen GUI-Client wie Github Desktop verwenden. Verwenden Sie die URL, die Sie von der Schnelleinrichtung erhalten haben:

Wenn Sie die Github Desktop-App verwenden, können Sie auch einfach suchen dafür namentlich:

Anschließend müssen Sie Ihre Inhalte hinzufügen. Wenn Sie eine vorhandene Vorlage verwenden möchten, kopieren Sie alle Assets (HTML-, CSS-, JS-Dateien, Bilder) in dieses Verzeichnis, das im Wesentlichen das “Webroot” wo alles gehostet wird. Das Wichtigste ist index.html, die Hauptseite Ihrer Website.

Sobald alles lokal funktioniert, müssen Sie die Änderungen festschreiben und auf Github veröffentlichen.

Werbung

Sie werden bald die neuen Dateien in Ihrem Repository sehen, aber Sie müssen Github Pages aktivieren, damit es vollständig funktioniert. Klicken Sie auf der Repository-Seite auf “Einstellungen” und scrollen Sie nach unten zu “Seiten.” Wählen Sie den Hauptzweig aus, von dem aus Ihre Website bereitgestellt werden soll, und klicken Sie auf „Speichern“.

Es kann ein paar Minuten dauern, bis alles aktualisiert ist, und es wird nur 10 Mal pro Stunde aktualisiert, also nehmen Sie Änderungen nicht zu schnell vor.

Sie sollten auch “Enforce HTTPS” in den Einstellungen der Github-Seiten.

Hinzufügen einer benutzerdefinierten Domäne

Das Hinzufügen einer benutzerdefinierten Domäne ist wirklich einfach. Sie müssen zuerst einen kaufen, was Sie bei vielen verschiedenen Registraren tun können. Ein paar gute Beispiele sind Google Domains, Namecheap oder GoDaddy.

Verwandt: So richten Sie eine neue Domain mit Google Domains ein

Nach der Registrierung müssen Sie Ihre Domain auf Ihre Github-Seite verweisen. Sie können die URL jedoch nicht einfach hier einfügen. Sie müssen einen CNAME-Eintrag erstellen, der auf username.github.io verweist. Wenn Sie www verwenden möchten, setzen Sie den Host-Wert auf www. Wenn Sie die Basisdomäne selbst verwenden möchten, setzen Sie den Host-Wert auf @.

Nachdem Sie einige Minuten gewartet haben, bis die DNS-Einträge über das Internet synchronisiert wurden, sollten Sie Ihre neu erstellte Github-Seiten-Site unter Ihrer benutzerdefinierten URL sehen können, und das Einstellungsmenü sollte sie als verbunden anzeigen.

p>