Erklärt: Können die Rauchgewohnheiten Ihrer Vorfahren schädliche Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben?

0
77

Die Ergebnisse dieser kürzlich durchgeführten Studie zeigen, dass die negativen Auswirkungen des Rauchens nicht auf die persönliche Gesundheit einer Person beschränkt sind, sondern sich auch bei ihren Nachkommen zeigen können.

Im Laufe der Jahre haben unzählige Studien die schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit dokumentiert. Neue Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass die vom Rauchen ausgehenden Gefahren weitreichendere und langfristigere Folgen haben können, als man sich je hätte vorstellen können, wobei die Gesundheitsrisiken wahrscheinlich an die nächsten Generationen weitergegeben werden.

< p>Mit anderen Worten, die Rauchgewohnheiten von Menschen können schädliche Auswirkungen nicht nur auf sie selbst haben, sondern auch auf ihre Enkel und Urenkel.

Das sind die Ergebnisse einer Studie mit dem Titel „Children of the 90s“, die an der University of Bristol in Großbritannien durchgeführt wurde. Die Ergebnisse der jüngsten Studie wurden letzte Woche in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen |Ernährungswarnung: Vermeiden Sie diese Lebensmittel für eine bessere Immunität

Das Projekt „Kinder der 90er“

Im Rahmen des Projekts haben die Forscher über einen Zeitraum von etwa 30 Jahren 1,5 Millionen Proben gesammelt, darunter Blut, Urin, Plazenta, Zähne, Haare und Nägel der Teilnehmer. Ziel war es, die Umwelt und genetische Faktoren zu bewerten, die die Gesundheit und Entwicklung einer Person beeinflussen.

Etwa 2.200 Artikel wurden unter Verwendung von Daten veröffentlicht, die im Rahmen des Projekts gesammelt wurden. Einige Einblicke waren faszinierend, wie zum Beispiel die Erkenntnis, dass die Linien auf den Zähnen eines Babys dabei helfen können, das Risiko einer Depression zu bestimmen, oder wie das Fernsehen mit einem erhöhten Asthmarisiko in Verbindung steht.

Einige der Ergebnisse sind gelinde gesagt faszinierend – zum Beispiel heißt es in der Studie, dass das, was Sie als Dreijähriger essen, viele Jahre später die schulischen Leistungen beeinträchtigen kann, und ängstliche schwangere Frauen haben unter anderem häufiger asthmatische Kinder von anderen Verknüpfungen.

Trotzdem ist nicht immer alles in einer Ursache-Wirkungs-Weise verbunden. Beispielsweise zeigte eine Studie aus dem Jahr 2013 mit 4.000 Mutter-Kind-Paaren, dass ein mütterlicher Vitamin-D-Mangel während der Schwangerschaft nicht mit der Knochengesundheit des Kindes in Verbindung steht.

Best of Explained

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Der Kern der jüngsten Studie

strong>

Die Ergebnisse dieser kürzlich durchgeführten Studie zeigen, dass die negativen Auswirkungen des Rauchens nicht auf die persönliche Gesundheit einer Person beschränkt sind, sondern sich auch bei ihren Nachkommen zeigen können. Nur Großväter und Urgroßväter waren beteiligt, da sehr wenige Großmütter und Urgroßmütter behaupteten, vor der Pubertät zu rauchen.

Ein entscheidendes Ergebnis dieser Studie ist, dass jene Frauen, deren Großväter väterlicherseits und Urgroßväter vor der Pubertät mit dem Rauchen begannen, über erhöhtes Körperfett berichteten.

Insbesondere wurde bei Frauen, deren Großväter und Urgroßväter hatten vor dem Alter von 13 Jahren mit dem Rauchen begonnen, im Vergleich zu denen, deren Vorfahren später (im Alter zwischen 13 und 16 Jahren) mit dem Rauchen begannen.

Das Verblüffende an diesen Beobachtungen ist, dass das erhöhte Körperfett nur bei Enkelinnen und Urenkelinnen gefunden wurde. Bei den Enkeln oder Urenkeln wurden keine Auswirkungen festgestellt.

Erläuterung der Ergebnisse

Eine mögliche Erklärung ist, dass die Raucher vor der Pubertät einige andere Merkmale hatten, wie z. B. eine erbliche Veranlagung zu Fettleibigkeit, die erklären könnten, warum ihre Nachkommen übermäßige Mengen an Körperfett hatten. Dies bietet jedoch kein vollständiges Bild, da die Autoren selbst festgestellt haben, dass diejenigen, die regelmäßig rauchen, tendenziell ein geringeres Risiko haben, an Fettleibigkeit zu erkranken.

Nur weitere Forschungen und Untersuchungen zu den transgenerationalen Auswirkungen der Exposition der Vorfahren können mehr bewirken Licht.

Im Moment gibt es viele unbeantwortete Fragen, einschließlich der Zusammenhänge zwischen den Auswirkungen der Gewohnheiten der väterlichen Seite einer Person auf die Vorfahren. Eine andere Frage ist, warum ein ähnliches Ergebnis bei den männlichen Nachkommen nicht beobachtet wurde.

Wenn diese Beobachtungen bei anderen Kohorten von Teilnehmern Bestand haben, ist vielleicht der allgegenwärtige Hinweis „Rauchen ist gesundheitsschädlich“ unzureichend – eine Möglichkeit Nachtrag, der folgen kann, lautet: „Rauchen schadet auch der Gesundheit Ihres Nachwuchses“.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärungen des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen.

Ergebnisse anderer Raucherstudien im Rahmen des Projekts

Eine Studie aus dem Jahr 2013 zeigte, dass Kinder im Alter von sieben Jahren erhöhte Werte von Cotinin – ein Nebenprodukt von Nikotin – im Blut hatten, wenn ihre Mutter rauchte. Dies zeigte sich besonders bei jenen Kindern, deren Mütter 10 Zigaretten am Tag rauchten.

Eine Studie aus dem Jahr 2014 zeigt, dass Männer, die vor dem 11. Lebensjahr mit dem Rauchen begannen, Söhne hatten, die im Durchschnitt etwa 5-10 kg mehr hatten Körperfett als ihre Altersgenossen.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass, wenn die Großmutter mütterlicherseits einer Frau während der Schwangerschaft rauchte, sie mit 67 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit bestimmte Merkmale im Zusammenhang mit Autismus zeigte, wie z. B. schlechte soziale Kommunikationsfähigkeiten und sich wiederholende Verhaltensweisen.

Eine Studie vom Mai 2021 hatte ein deutlicheres Ergebnis, das das Rauchen während der Schwangerschaft mit dem Risiko eines Kindes in Verbindung brachte, angeborene Herzfehler zu entwickeln.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie für die neuesten Explained News die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.