Der zweimalige Weltmedaillengewinner Chris Walker wurde vor CWG, Asiad, zum „eventbasierten“ ausländischen Trainer Indiens ernannt

0
74

Chris Walker wurde zum Auslandstrainer des indischen Squash-Teams für CWG und Asiad ernannt. (SAI)

Der zweimalige WM-Medaillengewinner Chris Walker wurde zum ausländischen Trainer des indischen Squash-Teams auf “Event-Basis” vor den Commonwealth Games und Asian Games später in diesem Jahr.

Laut einer Veröffentlichung des Sportministeriums wird Walker, der England im Squash und Radsport vertrat, “engagiert” mit dem indischen Team für 16 Wochen.

Walkers Ernennung wurde vom Auswahlausschuss der Sports Authority of India und von Beamten der Squash Racquet Federation of India (SRFI) empfohlen.

https://images.indianexpress.com/2020/08 /1×1.png

Indien hatte keinen ausländischen Trainer, seit der Ägypter Achraf el Karargui im ​​März 2018 aufgrund von Differenzen mit SRFI das Land verließ.

Mit Mark Cairns gewann Walker das erste Weltdoppel Squash-Meisterschaften 1997. Nach seinem Umzug in die Vereinigten Staaten stieg er zum Nationaltrainer des US-Teams auf.

SRFI-Generalsekretär Cyrus Poncha begrüßte Walkers Ernennung und sagte, seine Zeugnisse sprächen für sich. Walkers erster Einsatz für das indische Team wird wahrscheinlich im April die Doppel-Weltmeisterschaft sein.

“Er war einer der besten Einzelspieler der Welt. Er hat Medaillen bei großen Events wie CWG gewonnen. Er hat das Zeug dazu, unser Team in die richtige Richtung zu lenken. Es handelt sich um eine ereignisbasierte Vereinbarung und nicht um einen Vollzeittermin,” Poncha sagte PTI.

“Dieses veranstaltungsbasierte Arrangement passt besser zu uns, da unsere führenden Spieler den größten Teil des Jahres auf professioneller Tour sind” sagte er und fügte hinzu, dass SRFI jeweils fünf Medaillen bei den Asienspielen und der CWG anstrebe.

Top Sports News Now

Klicken Sie hier für mehr

Walker gewann 1993 und 1996 Bronzemedaillen bei den World Open Squash Championships und war Teil der englischen Teams, die den Titel gewannen Silbermedaillen bei den Mannschaftsweltmeisterschaften 1995 und 1997. Außerdem gewann er 1998 und 2002 Bronzemedaillen bei den Commonwealth Games im Doppel.

Er vertrat auch England im Radsport bei den Commonwealth Games in Kuala Lumpur 1998.

p>

„Ich könnte nicht aufgeregter sein, in einem so wichtigen Jahr mit dem Team India zusammenzuarbeiten, in dem es um die World Doubles, die Commonwealth Games und die Asian Games geht“, sagte Walker.

„Das werde ich Ich arbeite eng mit dem Verband zusammen und möchte allen Spielern des indischen Squash-Teams dabei helfen, sich so gut wie möglich vorzubereiten, um bei diesen bevorstehenden Veranstaltungen ihr bestes Squash zu spielen.”

Das indische Herrenteam mit Saurav Ghoshal, Ramit Tandon und Mahesh Mangaokar wurde kürzlich Zweiter bei den asiatischen Mannschaftsmeisterschaften in Kuala Lumpur. Die Damenmannschaft mit Joshna Chinappa, Sunayna Kuruvilla und Urwashi Joshi schaffte es bis ins Halbfinale.

Die Commonwealth Games finden vom 28. Juli bis 8. August in Birmingham und die Asian Games statt in Hangzhou, China, vom 10. bis 25. September.

Indien gewann bei den Commonwealth Games 2018 zwei Silbermedaillen im Doppel, Dipika Pallikal Karthik zusammen mit Joshna Chinappa im Damendoppel und Saurav Ghoshal im gemischten Doppel.

Indien beendete die Asienspiele 2018 mit fünf Medaillen , darunter Silber (Frauenmannschaft) und vier Bronzemedaillen in drei Veranstaltungen.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Sportnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.