Schauspieler Dileep, anderer Angeklagter grillte 11 Stunden lang; Vernehmung soll morgen fortgesetzt werden

0
79

Malayalam-Schauspieler Dileep (Aktenfoto)

Schauspieler Dileep und andere, die am Sonntag vor dem Büro der Kriminalpolizei hier in einem gegen sie registrierten Fall erschienen, weil sie angeblich Beamten gedroht hatten, die den sexuellen Übergriff von untersuchten eine Schauspielerin im Jahr 2017, wurden 11 Stunden lang verhört.

Der Schauspieler und andere Angeklagte müssen gemäß den Anweisungen des Kerala High Court am Montag und Dienstag um 9:00 Uhr erneut vor der Kriminalabteilung erscheinen.< /p>

Dileep hat Berichten zufolge den Beamten der Kriminalpolizei mitgeteilt, dass der Filmregisseur Balachandra Kumar ihn bedroht habe. ADGP S Sreejith und IG Gopesh Agarwal leiteten das Verhör. Quellen zufolge wurden fünf Teams gebildet, um die fünf Angeklagten getrennt zu verhören, und die Aussagen wurden aufgezeichnet.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png In Premium | Das Sonntagsprofil: Dileep, Held in Schwierigkeiten

“Die Aussagen der Angeklagten werden aufgezeichnet. Ab sofort beantworten sie alle Fragen. Ob sie uns jedoch die richtigen Antworten liefern oder nicht, müssen wir später überprüfen. Bei Bedarf nehmen wir die Aussagen weiterer Personen auf. Diejenigen, die in dieser Angelegenheit keine vorweggenommene Kaution beantragt haben, werden ebenfalls befragt,” sagte Sreejith den Medien.

Während der Oberste Gerichtshof den Antrag auf Kaution prüfte, gewährte er Dileep am Samstag einstweiligen Schutz vor der Festnahme, wies ihn und andere Angeklagte jedoch an, am 23., 24. und 25. Januar vor den Ermittlungsbeamten zum Verhör zu erscheinen.

Kriminalität Quellen aus der Zweigstelle hatten zuvor gesagt, dass das Verhör aufgezeichnet wird, da sie vermuten, dass der Schauspieler und andere Angeklagte sich an das Gericht wenden und Belästigung während des Verhörs vorwerfen könnten.

Richter Gopinath P. hatte den Angeklagten angewiesen, bei der Untersuchung uneingeschränkt zu kooperieren, und sie angewiesen, an den drei Tagen von 9.00 bis 20.00 Uhr für Verhöre zur Verfügung zu stehen.

Das Gericht hatte den Angeklagten auch davor gewarnt, dass im Fall von Bei Nichtkooperation wird der vorläufige Haftschutz aufgehoben und der Kriminalpolizei Untersuchungshaft zugesprochen.

Das Gericht wies die Staatsanwaltschaft außerdem an, einen Bericht über die Vernehmung und die gesammelten materiellen Beweise in einem Siegel vorzulegen Cover am 27. Januar, wenn die Angelegenheit erneut verhandelt werden würde.

Neben Dileep wurden unter anderem sein jüngerer Bruder P. Sivakumar und sein Schwager TN Suraj aufgefordert, sich zum Verhör vorzustellen.

Die Kriminalabteilung hatte den Fall am 9. Januar aufgrund einer von eingereichten Beschwerde registriert ein Ermittlungsbeamter auf der Grundlage eines angeblichen Audioclips von Dileep, der von einem Fernsehsender veröffentlicht wurde, in dem angeblich gehört wurde, wie der Schauspieler sich verschworen hatte, um den Beamten anzugreifen.

Der Schauspieler und fünf weitere wurden unter verschiedenen Bestimmungen des indischen Strafgesetzbuchs angeklagt, darunter die Abschnitte 116 (Anstiftung), 118 (Verschleierung der Absicht, eine Straftat zu begehen), 120B (kriminelle Verschwörung), 506 (kriminelle Einschüchterung) und 34 (verübte kriminelle Handlung). von mehreren Personen).

Dileep hat behauptet, dass diese Befürchtung aus dem früheren Verhalten des beschwerdeführenden Beamten erwachsen sei, der versucht habe, ihn fälschlicherweise in den Fall des sexuellen Übergriffs zu verwickeln.

Die Schauspielerin, die in tamilischen, Telugu- und Malayalam-Filmen mitgewirkt hat, wurde von einigen der Angeklagten, die in der Nacht des 17. Februar 2017 in das Fahrzeug eingedrungen waren und später in einem Auto geflohen waren, entführt und angeblich zwei Stunden lang in ihrem Auto belästigt verkehrsreiche Gegend. Die gesamte Tat wurde von einigen der Angeklagten gefilmt, um die Schauspielerin zu erpressen.

Es gibt 10 Angeklagte in dem Fall und zunächst verhaftete die Polizei sieben Personen. Dileep wurde anschließend festgenommen und später gegen Kaution freigelassen.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.