NYC-Polizist bei Schießerei in Harlem getötet, 2. kritisch

0
109

New Yorker Polizisten werden am Freitag in New York am Ort einer Schießerei in Harlem gesehen. (AP)

Ein New Yorker Polizeibeamter lag am Samstag in einem Krankenhaus, nachdem er bei einer Schießerei in einer Wohnung in Harlem schwer verletzt worden war, bei der ein Mitbeamter starb, teilten die Behörden mit.

Der Mann, der sie mit einer gestohlenen Waffe erschossen hatte, befand sich ebenfalls in einem kritischen Zustand und wurde von einem dritten Beamten verwundet, der auf ihn schoss, als er versuchte zu fliehen, sagten Beamte.

Die beiden Beamten wurden am Freitagabend erschossen, als sie a antworteten Anruf wegen eines Streits zwischen einer Frau und ihrem erwachsenen Sohn.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Officer Jason Rivera, 22, wurde getötet, und Officer Wilbert Mora, 27, wurde lebensgefährlich verletzt, teilten die Behörden mit.

Sehen Sie sich Express Premium

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Die Polizei hatte am Samstagmorgen keine Neuigkeiten zu Moras Zustand, sagte aber, er sei im Krankenhaus geblieben.

Der Mann, der laut Polizei auf sie geschossen hat, ist 47 Jahre alt. Der alte Lashawn J. McNeil wurde ebenfalls schwer verwundet und ins Krankenhaus eingeliefert, teilten die Behörden mit.

Die Behörden sagten, die drei Beamten gingen in die Wohnung, nachdem ein Anruf von einer Frau eingegangen war, die Hilfe bei McNeil, ihrem Sohn, brauchte. Die Beamten sprachen mit der Frau und einem anderen Sohn, aber es wurde keine Waffe erwähnt.

Rivera und Mora gingen von der Vorderseite der Wohnung einen Flur entlang, und McNeil öffnete eine Schlafzimmertür und eröffnete das Feuer. sagte Polizeichef James Essig.

Als McNeil versuchte zu fliehen, schoss ein dritter Beamter, der bei McNeils Mutter vor der Wohnung geblieben war, auf McNeil und verwundete ihn am Kopf und am Arm , sagte Essig.

Verpassen Sie nicht |4 New Yorker Polizisten in einer Woche erschossen; Der Bürgermeister von NYC nennt es einen Angriff auf die Stadt

Sie gehörten zu den vier Beamten, die in ebenso vielen Tagen in der Stadt erschossen wurden, was eine emotionale Reaktion von Bürgermeister Eric Adams auslöste.

„Das war einfach kein Angriff auf diese tapferen Offiziere“, sagte Adams am Freitagabend. „Das war ein Angriff auf die Stadt New York.“ Rivera trat der Truppe im November 2020 bei. Mora ist seit vier Jahren bei der NYPD.

Nach drei Wochen im Amt forderte Adams die Bundesbehörden auf, mehr zu unternehmen, um gestohlene Waffen wie die bei der Schießerei am Freitag benutzte aufzuspüren. s Shooting, eine Glock im Kaliber .45 mit einem Magazin mit hoher Kapazität, das bis zu 40 zusätzliche Patronen aufnehmen kann, wurde 2017 in Baltimore gestohlen.

McNeil war 2003 wegen einer Drogenverurteilung in New York City auf Bewährung. Er hatte auch mehrere Verhaftungen außerhalb des Bundesstaates.

1998 wurde er in South Carolina wegen des Verdachts des unrechtmäßigen Tragens einer Pistole festgenommen, aber Aufzeichnungen zeigen, dass die Angelegenheit später eingestellt wurde.

Im Jahr 2002 wurde er in Pennsylvania unter dem Verdacht festgenommen, einen Polizisten angegriffen zu haben, sagte Essig.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.