Kanadas Trudeau schwört Maßnahmen, nachdem vier Personen in einer „überwältigenden“ Tragödie erfroren sind

0
68

Kanadas Premierminister Justin Trudeau (Reuters)

Kanada tut alles, um den Menschenschmuggel über die US-Grenze zu stoppen, nachdem eine vierköpfige Familie erfroren ist< /strong> in einem “umwerfenden’ Tragödie, sagte Premierminister Justin Trudeau am Freitag.

Die US-Behörden haben einen US-Mann des Menschenhandels angeklagtnachdem die vier – ein Mann, eine Frau, ein Baby und ein Teenager – in der Provinz Manitoba, ein paar Meter nördlich der Grenze zu Minnesota, tot aufgefunden wurden. Die vier wurden vorläufig als eine Familie aus Indien identifiziert, die Teil einer größeren Gruppe ist, die versucht, in die Vereinigten Staaten einzureisen, indem sie bei sturmähnlichen Bedingungen über schneebedeckte Felder in einer abgelegenen Region läuft.

&#8220 ;Es war eine absolut überwältigende Geschichte. Es ist so tragisch, eine Familie so sterben zu sehen, Opfer von Menschenhändlern … und von Menschen, die ihren Wunsch, ein besseres Leben aufzubauen, ausgenutzt haben,” sagte Trudeau auf einer Pressekonferenz. “Deshalb tun wir alles, was wir können, um Menschen davon abzuhalten, die Grenze auf irreguläre oder illegale Weise zu überqueren.”

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Check Out Express Premium

Klicken Sie hier für mehr

Kanada , sagte Trudeau, arbeite sehr eng mit den Vereinigten Staaten zusammen, um den Schmuggel zu stoppen und den Menschen zu helfen, „inakzeptable Risiken einzugehen“.

Die vier Menschen starben etwa 10 km östlich von Emerson, einer kleinen Bauerngemeinde. David Carlson, Vorsitzender des örtlichen Gemeinderats, sagte, es gebe überhaupt keine Unterkunft in der Gegend.

“Es wäre fast wie eine Mondlandschaft und man kann unter solchen Bedingungen sehr schnell die Orientierung verlieren oder die Orientierung verlieren, besonders wenn man anfängt zu frieren und zweifellos in Panik gerät” Er sagte der Canadian Broadcasting Corp. „Da oben gibt es kein Licht. Sie wären wahrscheinlich in Sichtweite von nahezu Null gewesen.”

Emerson sagte, der Vorfall sei ungewöhnlich, da in der Vergangenheit Menschen eher versucht hätten, aus den Vereinigten Staaten nach Kanada einzureisen, als aus den anderen umgekehrt.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.