Dieses coole Video von LEGO zeigt uns, wie Minifiguren hergestellt werden

0
69
Ekaterina_Minaeva/Shutterstock.com

Minifiguren sind ein wesentlicher Bestandteil des LEGO-Erlebnisses und lassen uns zusätzlich zu den ikonischen Blöcken eine Vielzahl von Charakteren genießen. Obwohl sie nicht wie die komplexeste Komponente erscheinen, ist ihr Herstellungsprozess tatsächlich ziemlich kompliziert, wie LEGO in einem faszinierenden Video enthüllte.

LEGO hat den gesamten Prozess perfektioniert, wie Minifiguren zusammengesetzt werden Aus diesem Grund kann das Unternehmen so einfach Sets für seine eigenen proprietären Set-Ideen wie Jahrmarkt und Sommerfest sowie für beliebte Franchise-Unternehmen wie Marvel Studios, Looney Tunes, die Hogwarts-Studenten aus Harry Potter erstellen Welt und mehr.

Da LEGO Minifiguren Spielzeuge sind, mit denen die meisten von uns gerne gespielt haben, als wir aufgewachsen sind, ist es eine tolle Sache, den Entstehungsprozess in diesem spannenden Video zu sehen:

Video abspielen

Das Video beginnt damit, Hunderte (wenn nicht Tausende) leerer Minifigurenköpfe zu zeigen, die in eine Automatisierungslinie einsortiert werden. Von dort wird ein Gesicht von einer Maschine aufgemalt, die 23.000 Köpfe pro Stunde drucken kann. Als Nächstes erhalten die Köpfe einen Körper und ein aufgemaltes Outfit und schließlich Arme, Hände, Beine und alle Accessoires, die sie benötigen, wie Hüte.

Der Prozess umfasst auch das Einpacken der Minifiguren und das Bedrucken entsprechendes Etikett darauf, das Sie in den Geschäften finden. Und während das Video nur den Erstellungsprozess für die “Standard” gelbe Minifiguren, wir wären immer noch neugierig zu sehen, wie nicht standardmäßige Modelle für ungewöhnliche Kreaturen hergestellt werden, wie zum Beispiel Chewbacca oder IG-88 aus Star Wars. Trotzdem lieben wir sie und können nicht sehen, welche Minifiguren LEGO als nächstes träumt!

über Laughing Squid