Fahren Sie nicht fort mit der Änderung der IAS (Cadre) Rules, 1954: Mamata drängt PM Modi erneut

0
94

Westbengalische Ministerpräsidentin Mamata Banerjee (Aktenfoto)

Westbengalische Ministerpräsidentin Mamata Banerjee schrieb am Donnerstag an Premierminister Narendra Modi< /strong> erneut zu der vorgeschlagenen Änderung der IAS (Cadre) Rules, 1954, wobei darauf bestanden wurde, dass dies eine „Angstpsychose“ erzeugen würde; unter den Offizieren und wirkt sich auf deren Leistung aus.

In einem Brief an Modi zu diesem Thema sagte Banerjee zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen, die Änderung werde “zerstören” das föderale Gefüge und die Grundstruktur der Verfassung.

Lesen Sie auch |'Zentrierung der RSS-Agenda': Prakash Ambedkar über den Vorschlag der absoluten Macht zur Versetzung von IAS-Beamten

Die Unionsregierung hat eine Änderung der Regeln vorgeschlagen, die würde es ihm ermöglichen, IAS-Beamte in die zentrale Deputation zu entsenden und Vorbehalte der Regierungen der Bundesstaaten zu umgehen.

Banerjee hatte am 13. Januar an Modi geschrieben und ihn gedrängt, den Vorschlag nicht weiterzuverfolgen.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.