Zentrieren Sie, um Staaten auf schnellerem grünen Nicken zu ordnen, weniger gesuchte Details

0
86

„Es wurde beschlossen, die Staaten durch ein Sternebewertungssystem anzuregen, das auf Effizienz und Fristen bei der Erteilung von EC (Umweltfreigabe) basiert. Dies ist als Form der Anerkennung und Ermutigung sowie als Anregung für Verbesserungen gedacht, wo dies erforderlich ist“, sagte das Ministerium in einer am Montag erlassenen Anordnung.

In einem umstrittenen Schritt hat das Unionsministerium für Umwelt, Wälder und Klimawandel entschieden, „Staaten Anreize zu bieten“, indem es sie auf der Grundlage von „Effizienz und Fristen bei der Erteilung von Umweltfreigaben“ einstuft.

Die staatliche Umwelt Die Behörde für Folgenabschätzung (SEIAA), die Projekte in kürzester Zeit genehmigt, eine hohe Genehmigungsrate hat und weniger „wesentliche Details“ verlangt, wird am höchsten eingestuft.

„Es wurde beschlossen, die Staaten durch ein Sternebewertungssystem anzuregen, das auf Effizienz und Fristen bei der Erteilung der EC (Umweltfreigabe) basiert. Dies ist als Form der Anerkennung und Ermutigung gedacht und soll gegebenenfalls Verbesserungen anstoßen“, sagte das Ministerium in einer am Montag erlassenen Anordnung.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1 .png Lesen |Seit 2019 Verlust in dichten Wäldern höher als Gewinn in der Nettobedeckung

Die Verordnung listet die Parameter für das Bewertungssystem auf:

* Ein SEIAA erhält 2 Punkte, wenn es im Durchschnitt weniger als 80 Tage dauert, bis die Genehmigung erteilt wird; 1 für weniger als 105 Tage; 0,5 für 105–120 Tage; und 0 seit über 120 Tagen.

* Die staatlichen Behörden werden auch nach dem Prozentsatz der Entsorgung neuer Terms of Reference (TOR) oder TOR-Änderungsvorschläge bewertet, die seit über 30 Tagen anhängig sind. Nachdem ein Projekt geprüft wurde, stellt die Behörde dem Kunden ein Dokument mit den Leistungsbeschreibungen (Terms of Reference, TOR) zur Verfügung, das den Zweck und die Strukturen des Projekts, des Ausschusses, der Sitzung, der Verhandlung usw. definiert. Das Ministerium hat 1 Punkt für SEIAAs vergeben, die über 90 Prozent abschließen TORs; 0,5 für 80-90 Prozent; 0 für weniger als 80 Prozent Freigabe.

Erklärt

Staaten klarer Großteil der Projekte

Staatliche Behörden führen den Großteil der Umweltauswirkungen durch Bewertungen für vorgeschlagene Projekte. Während große „Kategorie A“-Projekte wie Autobahnen vom Zentrum genehmigt werden, fallen die übrigen, einschließlich Bergbau, Wärmekraftwerke, Flusstäler und Infrastrukturprojekte, in den Zuständigkeitsbereich staatlicher Stellen, außer im Fall von Großprojekten.

< p>* In ähnlicher Weise erhalten SEIAAs für die Entsorgung frischer Umweltfreigaben sowie Vorschläge für Umweltänderungen, die seit über 100 Tagen anhängig sind, 1 Punkt für eine Freigabe von über 90 Prozent; 0,5 für 80–90 % Clearance; und 0 für weniger als 80 %.

Erklärt |Takeaways aus dem Forest Report

* Die Landesbehörden werden auch dafür belohnt, dass sie weniger Umweltdetails suchen. Wenn der Prozentsatz der EDS-Fälle (Essential Details Seed) weniger als 10 Prozent beträgt, erhalten die SEIAAs 1 Punkt; wenn es 20 Prozent sind, erhalten sie 0,5; und wenn es über 30 Prozent liegt, erhalten sie 0 Punkte.

* SEIAAS erhält 1 Punkt, wenn ein Vorschlag in weniger als 5 Tagen angenommen wird; 0,5 für 5-7 Tage; und 0 für mehr als 7 Tage.

* Das Bewertungssystem berücksichtigt auch die Beseitigung von Beschwerden: 1 Punkt, wenn alle Beschwerden behoben sind; 0,5 wenn 50 % der Beschwerden behoben werden; und 0 für weniger als 50 %.

* Wenn ein SEIAA auf der Grundlage dieser Parameter mehr als 7 Punkte erhält, wird er mit 5 Sternen (dem höchsten Rang) eingestuft. Die Landesbehörden können je nach kumulativer Punktzahl mit 5, 4, 3, 2 und 1 Stern eingestuft werden. Jeder SEIAA, der insgesamt weniger als 3 Punkte erreicht, erhält keinen Stern.

Express Premium ansehen

Klicken Sie hier für mehr

Das Ministerium sagte in seiner Verfügung, dass die Entscheidung vor dem Hintergrund eines Treffens unter dem Vorsitz des Kabinettssekretärs am 13. Rangfolge der Bundesstaaten basierend auf der Zeit, die für entsprechende Freigaben benötigt wird''.

Ministerialbeamte waren am Mittwoch nicht für eine Stellungnahme verfügbar.

Umweltschützer kritisierten den Schritt und warnten, dass die staatlichen Behörden, deren Aufgabe es ist, den Schutz der Umwelt zu gewährleisten, nun „konkurrieren“ werden, um Projekte schnell zu genehmigen, um die Rangliste der Staaten zu verbessern.

Die SEIAAs sind für die Bereitstellung verantwortlich Umweltfreigabe für einen Großteil der Infrastruktur-, Entwicklungs- und Industrieprojekte. Ihr Hauptzweck besteht darin, die Auswirkungen des vorgeschlagenen Projekts auf die Umwelt und die Menschen zu bewerten und zu versuchen, diese Auswirkungen zu minimieren.

„Diese Anordnung ist absolut absurd. Wie kann man eine Institution, die einen Auftrag zum Schutz der Umwelt hat, nach der Geschwindigkeit bewerten, mit der Projekte freigegeben werden? Der Zeitrahmen für Freigaben wurde ohnehin auf 75 Tage verkürzt, was Anlass zur Sorge gab, und zwar mit dem ausdrücklichen Ziel, Projekte auf Kosten der Umwelt zu räumen“, sagte Umweltanwalt Ritwick Dutta.

< /p>

„In Indien erhalten die größten Projekte Umweltfreigaben vom Umweltministerium unter Kategorie A. Die SEIAAs erteilen über 90 Prozent Freigaben im ganzen Land, hauptsächlich für Bauprojekte. Die Weltbank selbst hat das Prinzip der einfachen Geschäftsabwicklung verworfen und zugegeben, dass es nicht funktioniert. Dieser Befehl ist so, als würde man einem Forstbeamten sagen, dass er umso weniger Punkte bekommt, je öfter er einen Wald besucht. Es verstößt gegen jede Bestimmung des Gesetzes“, sagte er.

Unter dem ehemaligen Umweltminister Prakash Javadekar wurde die Frist für die Erteilung einer Umweltfreigabe für ein Projekt von 105 Tagen auf 75 Tage verkürzt, um „Freigabeprozesse zu rationalisieren“.

In einer Antwort an Lok Sabha dazu Rodungen im März 2020 hatte Javadekar gesagt, dass zwischen 2014-15 und 2018-19 69.414,32 Hektar Waldland für nicht forstliche Zwecke umgeleitet wurden.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH