Jede Website, jeder YouTube-Kanal, der Lügen verbreitet und sich gegen Indien verschworen hat, wird blockiert: I-B-Minister Anurag Thakur

0
74

Auch in Zukunft werden Maßnahmen ergriffen, um solche Konten zu blockieren, die eine Verschwörung gegen Indien ausbrüten, Lügen verbreiten und die Gesellschaft spalten”, sagte Anurag Thakur. (Datei)

Tage nachdem 20 YouTube-Kanäle und zwei Websites blockiert wurdenWegen der Verbreitung von Anti-Indien-Propaganda und gefälschten Nachrichten warnte Informations- und Rundfunkminister Anurag Thakur am Mittwoch, dass die Regierung weiterhin solche Maßnahmen gegen diese „ausbrütende Verschwörung“ gegen das Land ergreifen werde.

„I hatte Maßnahmen gegen sie angeordnet … Ich bin froh, dass viele große Länder auf der ganzen Welt davon Kenntnis genommen haben. YouTube hat sich ebenfalls gemeldet und Maßnahmen ergriffen, um sie zu blockieren“, sagte Thakur Reportern hier, während er auf Anfragen zu diesem Thema antwortete.

In einer “eng koordinierten” Bemühungen mit Geheimdiensten hatte das I&B-Ministerium im Dezember letzten Jahres die Sperrung von 20 YouTube-Kanälen und zwei Websites angeordnet, da sie Anti-Indien-Propaganda und gefälschte Nachrichten verbreiteten.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Nicht verpassen |Über 75 Konten verschiedener Social-Media-Websites wegen gefälschter, aufhetzender Inhalte gesperrt

„Und auch in Zukunft wird gehandelt genommen, um jegliches Konto zu blockieren, das eine Verschwörung gegen Indien ausbrütet, Lügen verbreitet und die Gesellschaft spaltet“, behauptete der Minister.

In einer Erklärung vom Dezember hatte das Ministerium erklärt, dass diese 20 YouTube-Kanäle und die Websites zu „einem koordinierten Desinformationsnetzwerk“ gehörten, das von Pakistan aus operiere und gefälschte Nachrichten über verschiedene sensible Themen im Zusammenhang mit Indien verbreite. Die Kanäle wurden verwendet, um „spaltende Inhalte auf koordinierte Weise zu Themen wie Kaschmir, indische Armee, Minderheitengemeinschaften in Indien, Ram Mandir, General Bipin Rawat usw.“ zu posten, hieß es.

< p class="appstext hide_utm_paytm_phonepe">📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Laden Sie die Indian Express App für die neuesten Nachrichten aus Indien herunter.

  • Die Website von Indian Express wurde GREEN wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für ihre Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit bewertet.